Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Kundendienst total überteuert

Erstellt von MarkusSch, 05.07.2012, 19:17 Uhr · 93 Antworten · 13.099 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #11
    Tja zum Teil hast Du recht, ich ärger mich dass ich mich nicht vorher schlau gemacht habe. nur weiß ich erst seitdem ich ins GS Forum geschaut habe was ein Kundendienmst wirklich kosten darf.
    Und das mit dem Getriebeschaden glaub ich nicht.

  2. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #12
    Hi
    Naja, eins finde ich aber merkwürdig warum soll der KD
    so viel mehr kosten weil der 20 000er nicht gemacht wurde
    das ist ja deutlich mehr als doppelt soviel wie der Durchschnittspreis
    kann irgendwie nicht sein,
    da MUSS doch noch was aussergewöhnliches sein.

    und das sie das HG ohne Nachfrage gemacht haben ist
    ebenfalls nicht i.O. und würde ich so nicht akzeptieren.

    Gruß Jo

  3. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #13
    Man geht ja immer vom Guten im MEnschen aus und glaubt, dass das was der erzählt wirklich notwendig für den TÜV ist. Bin kein Schrauber!

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Sean Beitrag anzeigen
    Da Bekomme ich ja nen Herzinfarkt !
    1500€ für eine Inspection, was ist den da gemacht worden?
    ist das normal?
    Meine GSA war die Tage auch beim 30000er Pflegedienst. Was da alles gemacht wird, kannst Du dem anhängenden Wartungsplan entnehmen. Hat bei mir unter 500,- gekostet, und da war Reifenmontage und Wuchten noch mit dabei.

    Bei Dir dürften dann noch die drei fehlenden Positionen hinzugekommen sein, plus Lager und Arbeitsslohn fürs HAG.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken wartungsplanbmw30000.jpg  

  5. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #15
    Du hast Dir keinen Kostenvoranschlag machen lassen?

  6. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von MarkusSch Beitrag anzeigen
    Man geht ja immer vom Guten im MEnschen aus und glaubt, dass das was der erzählt wirklich notwendig für den TÜV ist. Bin kein Schrauber!
    Ahh schon näher
    also nicht NUR KD auch Tüv richten
    wäre intressant was da alles getauscht wurde ....
    dann wirds eventuell klarer

    Gruß Jo

  7. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #17
    Ich versteh's auch nicht...

    Du hast nen KV, richtig?

    Wurde davon erheblich abgewichen?

    Dann Diskussion, wenn nicht, solltest Du kaum verwundert sein.

    Ist das HAG evtl. in den 1.500 € mit drin? Dann passt's mE. Dann wäre allenfalls zu klären, ob und wie der Auftrag zum Austausch erteilt wurde.

    Naja und Kulanz bei 6 Jahren und ein Service ausgelassen kann man nicht ernsthaft erwarten. Kulanz ist eben Kulanz, ohne rechtliche Verbindlichkeit.

  8. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard überteuerte Preise

    #18
    Hallo Zusammen,

    da macht mal einer seinen Ärger Luft über die recht hohen Werkstattkosten und wird dann noch persönlich angegriffen, finde ich nicht so toll.

    Natürlich sollte man die Leistungen die erbracht werden bzw. wurden einmal darlegen und dann einen Vergleich heranziehen.

    Evtl. sollte man sich auch die Frage stellen ob man mit einer Maschine die außerhalb der Gewährleistung ist überhaupt noch zum freundlichen geht oder sich einen KVA von einem freien Schrauber einholt. Kann mir gut vorstellen, dass diese leistungen ein freier Schrauber ohne Probleme erbringen kann.

    VG
    Andreas

  9. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #19
    so wie ichs versteh ist das Hg nicht mit drin sondern kam dazu

  10. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #20
    Also 1500 war der Kostenvoranschlag für TÜV und Kundendienst vor der Reparatur. Hier hab ich den Fehler gemacht nicht vorher zu schauen was das im Durchschnitt kostet und hab mal ganz blöde dem Herrn vertraut, weil er gesagt hat das MUSS gemacht werden. Die Rechnung hab ich noch nicht, das Motorrad auch nicht. Die Nachricht vom Hinterradgetriebe hab ich heute erhalten und dass er noch auf die Kulanz zu oder absage wartet. Ist aber schon eingebaut, weil sonst ja kein TÜV!
    Morgen erwart ich die Rechnung.


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TOTAL ABGEFAHREN !
    Von Batzen im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 11:01
  2. Kundendienst 40000
    Von gsreiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 20:59
  3. Total neu
    Von Lisbeth im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 13:50
  4. Kundendienst !??
    Von bub88 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 21:18
  5. Kundendienst
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 18:12