Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Kundendienst total überteuert

Erstellt von MarkusSch, 05.07.2012, 19:17 Uhr · 93 Antworten · 13.088 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #61
    wie heisst es beim Arzt. 2. Meinung einholen.

    Oder einfach hier nachlesen klick für was gibt es einen solchen Fred

  2. marvin59 Gast

    Standard

    #62
    Hallo,

    habe für die 30.000 Inspektion + TÜV + linken Halter für die Nebelscheinwerfer
    350 Euro bezahlt. Bei der Inspektion wurde alles nach vorgabe gemacht.

    gruss

  3. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #63
    Hallo. Ich habe gestern (mußte eh zum Freundlichen) mal nachgefragt. Natürlich konnte er mir das nicht genau erklären, aber so in etwa. Das Mopped war ja nun einige Zeit nicht zum Service. Also wurden alle Service-Intervalle die bis dahin hätten gemacht werden mußten ganz einfach nachgeholt. Das wird sogar von München aus gesteuert. Heißtie Daten des Moppeds werden vom Computer ausgelesen dannn am Hauptrechner angeschloßen und nun kommt von München die Vorgaben was gemacht werden soll.

  4. Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Onkel-Herbert Beitrag anzeigen
    Heißtie Daten des Moppeds werden vom Computer ausgelesen dannn am Hauptrechner angeschloßen und nun kommt von München die Vorgaben was gemacht werden soll.
    Soll das etwa heißen, dass die BMW-Werkstatt dann nochmals alle Arbeiten macht, die zuvor z.B. eine freie Werkstatt schon gemacht hat? Das kann doch nicht sein!

    VG
    Harald

  5. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #65
    Nun, wenn die Daten vorher über das Auslesegerät gespeichert wurden wohl nicht. Aber wenn nix gespeichert dann ....

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Klilie Beitrag anzeigen
    Soll das etwa heißen, dass die BMW-Werkstatt dann nochmals alle Arbeiten macht, die zuvor z.B. eine freie Werkstatt schon gemacht hat? Das kann doch nicht sein!
    die Entscheidung über durchzuführende Arbeiten liegt beim Kunden. Wenn er nicht vollständig verblödet ist.

  7. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #67
    ........ und so etwas glaubt man dem Werkstattmeister natürlich.

    Wer also nach der Garantie die Arbeiten fremd machen lässt, und dann irgendwann mal wieder zu BMW geht, bei dem wird alles nochmal gemacht.....

    Also nacheinander innerhalb eines Tages 5 Ölwechsel, 5 Jahresinspektionen usw........

    5 Jahre nicht bei BMW macht dann also 2500 Tacken...... Klingt irgendwie logisch.

    KN-UT

  8. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #68
    [QUOTE=MarkusSch;1019516]Liebes GS Forum,
    ich habe mir vor zwei Jahren ein Adventure gekauft mit 15000 km BJ 2006. Jetzt 30000km.


    Die Frage ist doch wann wurde das letzte mal eine Inspektion bei BMW durchgeführt?

    Das Mopped ist von 2006, müßte also bis zum Kauf(2010) schon mindestens 4 x zur Insp. gefahren worden sein. Darüber steht hier aber nix. Und dann, von 2010 bis jetzt müßte ebenfalls mind. 2 wenn nicht so gar 3 Insp. durchgeführt worden sein. Aber da war dann auch nix.

    Jetzt, 6 Jahre und x fehlender Inspektionen ist bei BMW alles schlecht und die arbeiten nicht mal mit Kulanz ?

    Ich glaube das ist noch überarbeitungsfähig was hier so eingestellt wurde. (Ich arbeite nicht bei BMW aber bin Dienstleisterer)

  9. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #69
    nein, nicht alles 5 oder 6 mal, aber um ein Beispiel zu nehmen: Die Bremsflüssigkeit wird laut Werkstatt alle 2 Jahre ausgetauscht. Wurde warscheinlich jetzt mit gemacht, so wie alle anderen Flüssigkeiten die es auszutauschen gilt. Und ja, ich glaube das dem Werkstattmeister auch, da es für mich pers. auch nachvollziehbar ist. Es gibt auch freie Werkstätten die mit dem Diagnosegerät arbeiten und die gemachten Leistungen dann speichern können. Sollte man halt Fragen in der Freien Werkstatt.

    Und das wichtigste ist doch sprechen. Mit Kommunikation im Vorfeld wäre doch nix passiert. Bzw. würde ich mir das dann im nachhinein nochmal Haarklein erklären lassen

    Aber es fehlen ja noch einige Angaben die Marcus hoffentlich noch einstellen wird

  10. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #70
    Also, hab jetzt mein Motorrad abgeholt und bin etwas besänftigt bzgl. der Rechnungskosten. Waren zwar immer noch kanpp 2000 Euro, aber es erklärt sich einiges durch die Einzelauflistung.
    Das HAG kam auf 800 Euro (40 % waren Kulanz).
    Der restliche Service bezog sich auf Motorschutz (220 Euro, war vereinbart),
    Bremsscheibe und Bremsbeläge hinten (300 Euro, wohl notwendig für TÜV und
    die restlichen 675 Euro für KD und TÜV, (ist zwar immer noch teurer als die meisten anderen KD, aber OK)
    Insgesamt waren es dann doch weniger als die zunächst veranschlagten 1500 Euro ohne HAG.
    Nix für ungut,
    Danke nochmal für die Tipps.


 
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TOTAL ABGEFAHREN !
    Von Batzen im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 11:01
  2. Kundendienst 40000
    Von gsreiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 20:59
  3. Total neu
    Von Lisbeth im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 13:50
  4. Kundendienst !??
    Von bub88 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 21:18
  5. Kundendienst
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 18:12