Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Kupplung kontrollieren

Erstellt von blue-flame, 29.06.2015, 17:47 Uhr · 19 Antworten · 2.173 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard Kupplung kontrollieren

    #1
    Hallo in die Runde,

    gibt es eine Möglichkeit die Kupplung einer 2011 GS Adventure zu kontrollieren? (Ohne die Kupplung auszubauen)
    Mein Hydraulikbehälter steht auf MAX (bereits etwas abgesaugt) und die Kupplung schleift auf den letzten 2cm Hebelweg.
    Sind das die Einzigen Indizien oder gibt es noch eine andere Möglichkeit das zu kontrollieren?

    (Hintergrund ist der, das ich wegen 100€ einfach nicht auf einer Urlaubsreise liegen bleiben will )

    Grüße

    Dennis

    P.S.: KM-Stand: ca. 62.000 km davon ca. 35.000 beim einzigen Vorbesitzer. Ich fahre auch ab und an mal gerne im "Gelände"

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #2
    Wenn du den Reibbelag meinst ,geht das relativ einfach .

    Batteie abklemmen , Anlasser raus und reingesehen ,dann kann du z.b an den Nieten sehen wie dick der Belag ist .

    könnte aber auch sein das der Geberzylinder breit ist .

  3. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #3
    Genau den mein ich. Danke. Werd mich mal morgen nach der Arbeit ran machen und bescheid geben.

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von blue-flame Beitrag anzeigen
    Genau den mein ich. Danke. Werd mich mal morgen nach der Arbeit ran machen und bescheid geben.

    Sorry wg Rechtschreibung , mein I Pad macht was es will ...... viel Erfolg .!

  5. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #5
    So hab mich doch noch ran gemacht. Sowas juckt dann doch in den Fingern.

    Meiner Meinung nach sieht die Kupplung gut aus. Wie siehst du das?

    img_20150629_204020.jpg

    Gruß

    Dennis
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_20150629_204048.jpg   img_20150629_204020.jpg  

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #6
    Wenn ich das Richtig erkannt habe ,sehe ich noch genügend Reibbelag , aber warte mal was andere dazu sagen . Mehrere Meinungen sind meist besser .

    verölt ist sie mal nicht ,d .h. Der Kurbelwellen Dichtring ist OK .

    Geber und Nehmer genug Druck vorhanden ? kupplungsgefühl Normal ?

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #7
    6. Gang rein, Motor an und gegen die Bremsen anfahren. Würgst du ihn dabei fix ab ist alles gut. Dauert das ein wenig (ich hätte das Gefühl dafür) wird die Kupplung die Mitarbeit vermutlich bald einstellen.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #8
    Wenn ich das richtig sehe, ist der Kupplungsbelag der Mitnehmerscheibe auf beiden Seiten fasst doppelt so dick, wie die Trägerplatte. Das reicht noch für einige Kilometer.

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #9
    Vielen Dank Jungs für die Hilfe von euch!

    @Nolimit: Ja verölt ist sie sicher nicht. Da drinnen isses furz trocken. Selbst falls man die Kupplung tauscht soll man die WeDi´s drin lassen wenn sie dicht sind, habe ich gehört.
    Geber und Nehmer Druck wie kann ich den Prüfen?
    Vom Gefühl ist alles super. (Nur eben der Schleifpunkt recht weit am Schluss hat mich irretiert, obwohl es bei meinem PKW auch so ist.)

    @Heidenkutscher: Das kann ich morgen mit warmen Motor mal probieren. Soweit bis jetzt ist sie immer sehr schnell ausgegangen wenn ich vergessen hatte vorm abbiegen runter zuschalten (war dann im 3ten oder 4ten Gang).

  10. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #10
    @ maxquer deine Antwort habe ich noch nicht gesehen. Vielen Dank auch dafür.
    Das klingt ja mal sehr beruhigend. Ich fand es nur sehr komisch mit dem Schleifpunkt am Ende des Hebelweges. Aber da vertraue ich dann mal der Selbstnachstellung (Oder gibt es noch eine Möglichkeit da selbst was einzustellen?)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rutschen der Kupplung
    Von doggy1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 19:28
  2. Kupplung defekt
    Von xs111 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 06:52
  3. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34
  4. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 13:34