Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

kupplung nach 18300km verschließen - was muß ich tauschen - siehe bilder

Erstellt von pold9000, 31.05.2013, 17:07 Uhr · 13 Antworten · 3.307 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    29

    Standard kupplung nach 18300km verschließen - was muß ich tauschen - siehe bilder

    #1
    hallo
    fing mit rutschender kupplung in den unteren gängen beim beschleunigen an, dann bei test im höchstem gang bei 3000rpm rutschte sie bei vollgas geben - also hab ich die Q zerlegt und die kupplung ausgebaut.

    laut schrauberhandbuch "wartung und reparatur von delius klasing" ist die kupplungscheibe unter 4,4mm zu wechseln.

    meine hat genau 4,4mm an jeder stelle - warum ist die gerutscht? und das nach schon 18.300km? ich fahre viel stadtverkehr ca. 90% vielleicht ist das der fall? eventuell war auch mein protektor schuld am kaputtwerden - hat schleifspuren des kupplungshebels.

    ich schicke ein paar fotos der druckplatte mit die einige risse aufweist - eventuell könnt ihr mir auskunft geben ob die noch in ordnung ist?

    die simmeringe zum getriebe und motor sind dicht - soll ich die tauschen oder lieber nicht angreifen?

    lg
    wolfgang

    auch ja meine ist baujahr 2006.foto-3.jpgfoto-4.jpgfoto-2.jpgfoto-1.jpgfoto-5.jpg

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Schade hast du schon rumgeschraubt. DA hätte ich jetzt erstmal die blauweissen Freunde wegen Garantie oder so angefragt. Das kann ja beinahe nicht sein nach nicht einmal 20.000 km!

    edit sagt: Nix für ungut - ich hab Unsinn geschrieben, weil ich erst jetzt das Baujahr gelesen habe....

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #3
    Bj.2006 , da ist nichts mehr mit Garantie ,

    was mir so durch den Kopf geht , wenn gebraucht gekauft ,Stimmen die KM ..????

    Merkt man sowas nicht am Fahrverhalten Rubbeln beim Anfahren , bzw Stinkt nach Kupplung ..??

    war das Schnüffelspiel vorhanden ..????

    Fehler gefunden und beseitigt..????

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #4
    Tragbild der Kupplungsscheibe (soweit ich erkennen kann) ist seltsam. Querriefen und kein umlaufendes Tragbild...

    Km Zahl ist bei 06 eher mit Vorsicht zu genießen (bei Gebrauchtkauf)

    Wg Simmeringen ist die Frage ob in oder um die Kupplung herum Öl oder Ölschlamm zu finden ist.

    Ich denke auch eher in der Richtung von Nolimit... Fehlendes Spiel.(und Kulanz auch eher weniger..)

    Druckplatte und Mitnehmerscheibe sehen auch eher seltsam aus. Blau is jedenfalls nix, also nichts überhitzt oder unmäßig geschliffen.


    Das möchte ich wirklich mal live sehen

  5. Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    29

    Standard

    #5
    ist neu gekauft - km stimmen also
    ich hab das mit der schleifenden kupplung erst heuer bemerkt - nachher hats etwas gestunken - kann aber sein dass ich sie früher einmal überbeansprucht habe - was mir aufgefallen ist dass der kupplungshebel fast kein spiel hatte.

    ich war beim bmw bevor ich zum ausbauen begann und hab ihm die symtome geschildert - da hat er unter dem motor geschaut und gesagt - öl ist keines im spiel da der anschluß getriebe motor trocken ist. ich finde auch beim getriebe bzw. beim motor keinerlei ölspuren.

    ich kann natürlich noch fotos machen wenn ihr etwas spezielles sehen wollt.

    mit welchem material soll ich die kupplung neu aufbauen - original, nachbau, oder sinter?

    bitte um infos

    wolfgang

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #6
    ich hab das mit der schleifenden kupplung erst heuer bemerkt - nachher hats etwas gestunken - kann aber sein dass ich sie früher einmal überbeansprucht habe - was mir aufgefallen ist dass der kupplungshebel fast kein spiel hatte.

    Da wundert mich nichts mehr ....!

    Frag mal den Gerd hier im Forum wg Teile oder warten bis sich ein Schrauber meldet ....Ich selbst würde Originalteile verwenden .
    Meine letzte GS 1150 war die Kupplung noch völlig in Ordnung bei ca 110 000 Km

  7. Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    29

    Standard

    #7
    ja aber bei der kupplung kannst du ja nichts einstellen weil hydraulisch!

    wie gesagt es könnte natürlich der protektor gewesen sein - aber das glaub ich nicht wirklich.

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von pold9000 Beitrag anzeigen
    ja aber bei der kupplung kannst du ja nichts einstellen weil hydraulisch!

    wie gesagt es könnte natürlich der protektor gewesen sein - aber das glaub ich nicht wirklich.
    son bisschen Spiel ist da schon .... und wenn Du den Handhebel immer auf Anschlag hast kännte das schon sein das Druck auf dem System anliegt ,

    Vergleichbar ; wenn jemand den fuss nicht vom Pedal nimmt (beim Auto) kännte schon reichen ....!

    Auf jedenfall sollte sich die Druckstange drehen lassen , mit den Fingern im Eingebauten Zustand ...ist meine Meinung ..so bin ich vorgegangen...aber warte mal

    kommt bestimmt noch was..!

  9. Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #9
    Hi
    Ich würde an deiner Stelle die Kupplung komplett erneuern mit Original Teilen. Den Wellendichtring kannst du drin lassen wenn er dicht ist. Deine Laufleistung ist wirklich nicht sehr hoch für eine Kupplung, aber möglicherweise sind die Federn der Druckplatte etwas müde, und der Kraftschluß leidet darunter.Die Kupplung hatt ja auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel.
    Ich hoffe deine nächste Kupplung hält ein paar Kilometer mehr.
    Gruß Jürgen

  10. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #10
    Hallo Wolfgang,

    die Bilder kommen mir seltsam bekannt vor. Meine Kupplung hatte bei 27.500 den Geist aufgegeben.
    Bei mir hatte die Kupplungsscheibe sogar noch etwas Reserve, rutschte aber trotzdem durch.
    Schlussendlich war es wohl der Vorratsbehälter für die Hydraulikflüssigkeit, der zu voll war. Dadurch war ein vollständiges Einkuppeln nicht möglich.
    Druckplatte und Deckel habe ich original BMW verwendet, Kupplungsscheibe Lucas Sinter.

    Gruß
    Jörg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung fertig nach 27.500 km
    Von Sharpshooter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 22:09
  2. Kupplung r100gs tauschen ersetzten erneuern
    Von ogareff im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 10:43
  3. Kupplung rutscht nach 20000 km ?
    Von Stader59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 10:46
  4. Kupplung tauschen
    Von senfler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 22:03
  5. Kofferträger verschließen
    Von B.E.P. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 12:34