Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Kupplung rutscht

Erstellt von _chris_, 16.10.2011, 16:59 Uhr · 13 Antworten · 4.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard Verölt....

    #11
    OK, ich gebe auf. Eure Argumente iS Druckpunkt und Öl leuchten mir ein.
    Allerdings war meine Erfahrung genau die wie sie auch der Threadersteller schildert, die Kupplung trennte schon beim leisen zupfen am Hebel und es war wirklich nichts verölt, nur verrostet.
    Grüsse
    Thomas

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #12
    Danke für die vielen Antworten.
    Also die Q hat nun 25 Tkm rumter. Kurz vor der 20 Tkm Inspektion ist mir etwas Feuchtigkeit unterhalb des Kupplunsdeckels aufgefallen. Man hat mich aber beruhigt und gemeint das wäre unkritisch.
    Seit 3 Wochen merke ich, dass sich der Druckpunkt immer weiter verschiebt, nun habe ich kaum noch einen. Wenn ich nun runter schalte und lasse die Kupplung einfach schnalzen, kuppelt die trotzdem weich ein, früher hätte das Hinterrad fast blockiert.
    Mitlerweile habe ich mitbekommen, dass das Ausbauen wirklich nicht grad die Sonntagsreperatur zwischen Mittag und Kaffe ist... na toll...

    Irgendwann demnächst mal werde ich den Kupplungsnehmerzylinder ausbauen, den habe ich als Übeltäter etwas in Verdacht, denn mein Flüssigkeitsstand im Behälter nimmt leicht ab.

    Kupplungsverschleiss alleine halte ich für fast ausgeschlosen, auch wenn ich die Q schon flott fahre, aber ich bin normal kein Kupplungskiller.

    @ Thomas,
    PN ist gleich raus....danke

  3. Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #13
    Hallo Jungs,
    meine ADV von 09/2008 hat jetzt ca. 63 Tkm runter und ab und zu hatte ich die ebenfalls hier beschriebenen Probleme. Kupplung hat auch mal gestunken (s. Nachbarfred: Kupplung stinkt ?!) als ich mich an einer steilen Stelle im tiefen Schotter festgefahren habe - war wohl der Anfang vom Ende :-)
    Habe nicht den Platz (und die Zeit) das selber anzugehen. Mich würde interessieren was Ihr für die Angelegenheit auf den Tisch gelegt habt. Mein freundlicher meinte: ca. 485,00 Euronen Arbeitslohn und 110,00 bis 400,00 an Teilen
    Ich denke das ist ein fairer Preis, oder?

    Gruß

    Norbert

  4. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard Kosten

    #14
    Hi Norbert,

    die genannten Lohnkosten sind ok. Unter 8h wird das kaum gehen (ist wenn ich mich recht entsinne auch die Vorgabe). Teilemässig werden 100 nicht reichen. Scheibe und (!!) Druckplatte sind das mindeste was man tauschen sollte.

    Grüsse
    Thomas


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht
    Von GS11 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 21:08
  2. Kupplung rutscht
    Von Heyko im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 09:56
  3. kupplung rutscht!
    Von maninblack im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 09:18
  4. Kupplung rutscht im 5. Gang?
    Von Joerner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 08:27
  5. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34