Moin!
Im Mai hatte ich auch die Kupplung durch. Hab bei ner Yamaha Werkstatt gefragt: 900,- - 1000,-€ Lohn (10 -12 Std bei 85,-) + 500,- - 650,-€Teile (denke es sind Sachsteile). Habe danach bei BMW Niederrhein gefragt: Teile 750,- - 900,-€ (Je nach dem, was alles getauscht wird. Arbeit und Lohn sind identisch, da Schwesterbetriebe. Hab mich dann für Selbstreparatur entschieden und die Teile via I-net für 420,-€ (die Druckplatten und die Nehmerscheibe) und 100,-€ für die Lehrstunden eines Schrauberkollegen.

Blöd nur, dass die Kupplung nach 10.000 KM wieder zu Rutschen beginnt, genau wie bein Thread Eröffner! Würde mich interressieren, wie es bei dir gelöst wurde, das Problem.
Danke im Voraus! Rolf.