Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

kupplung schleift

Erstellt von fuchtel, 18.04.2013, 21:49 Uhr · 35 Antworten · 3.940 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard kupplung schleift

    #1
    hi@all

    habe ein problem mit der kupplung wenn ich schnell beschleunige habe ich das gefuehl das die kupplung durchrutscht..

    das ganze passiert zwischen 6und 7 tausend umdrehungen. wenn ich

    sie normal drehe macht sie es nicht...

    der kollege sagt wenn sie rutschen wuerde, wuerde sie immer rutschen..und jetzt kommts......

    meine kuh ist erst 3 jahre und hat erst 6300 km gelaufen...

    weiss jemand rat ???

    gruss fuchtel

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #2
    Simmering zwischen Kupplung und Getriebe.

    Mein Tip

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #3
    Die Kupplung muß am meisten bei hohen Drehzahlen in hohen Gängen arbeiten

    Ist der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter zu hoch?

    Gruß
    Berthold

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Simmering zwischen Kupplung und Getriebe.
    wahrscheinlich eingetrocknet.

    Und dein Kollege hat keine Ahnung von Motoren und Kupplungen.

  5. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    #5
    hi

    erkläre mir mal was der flüssigkeitsstand damit zutun hat??

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich eingetrocknet.

    Und dein Kollege hat keine Ahnung von Motoren und Kupplungen.
    Also das mit dem Kollegen kann man unterschreiben.
    Aber was meinst Du mit eingetrocknet? Die Simmeringe (auch Getriebeseitig) laufen bisweilen kaputt.
    An meiner war der der Ausgleichswelle def.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von fuchtel Beitrag anzeigen
    hi

    erkläre mir mal was der flüssigkeitsstand damit zutun hat??
    Kupplung und Bremse arbeiten genau gegensätzlich.
    Beim Kupplungsverschleiß erhöht sich der Flüssigkeitsstand, kann er das nicht....hat die Kupplung keinen richtigen Druck mehr

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Kupplung und Bremse arbeiten genau gegensätzlich.
    Beim Kupplungsverschleiß erhöht sich der Flüssigkeitsstand, kann er das nicht....hat die Kupplung keinen richtigen Druck mehr
    Verschlissene Kupplung bei DER Laufleistung ? mmm....
    Aber es gibt ja auch Leute die nich mit ner Trockenkupplung umgehen können.
    Dann is die aber sowas von blau und warm...

    Aber das kann es sein... 6300 km in drei Jahren. Da stehen sich auch mal Simmeringe kaputt

  9. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    #9
    hi
    werde morgen mal gleich nach dem flüssigkeitsstand schauen...

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Verschlissene Kupplung bei DER Laufleistung ? mmm....
    Aber es gibt ja auch Leute die nich mit ner Trockenkupplung umgehen können.
    Dann is die aber sowas von blau und warm...
    Es gibt auch Leuts die den Flüssigkeitsstand generell auf Max auffüllen


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TKC80 schleift am Willbers-Federbein
    Von Christian RA40XT im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 23:58
  2. Bremse vorne schleift
    Von HM1 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 10:18
  3. WP Federbein schleift am Hinterrad
    Von peter neu im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 15:00
  4. Federbein schleift am Reifen
    Von kalb im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 08:19
  5. KARDAN SCHLEIFT!!!!
    Von derkleine im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 18:25