Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kupplungshebel, Weg

Erstellt von boxermarco, 22.04.2016, 11:40 Uhr · 7 Antworten · 945 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    21

    Standard Kupplungshebel, Weg

    #1
    Hallo Boxerfreunde

    Bei meiner GS 2007, 60'000 km ist mir aufgefallen, dass der Weg des Hebels zur Entlastung der Kupplung
    extrem kurz ist, ca. 10 bis 15mm.

    Wie weit müsst Ihr ziehen, bis die Kupplung entlastet?

    Weiter ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass meine GS beim Anfahren im 1. Gang ein wenig mühe hat.... stottern
    im tieftourigen Bereich, 2'000 U/min.

    Über Tips und Eure Erfahrungen würde ich mich freuen

    Grüsse aus der Schweiz

    Marco

  2. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #2
    Ich verstehe Deine Beschreibung nicht ganz aber eine verschlissene Kupplung trennt wenn Du die Kupplung ziehst sehr früh, schon auf den ersten Millimetern des Hebelweges. Meine Kupplung war kurz vor 50tkm fällig.
    Grüsse
    Thomas

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    ist der flüssigkeitsstand ok?
    er steigt mit dem verschleiß.
    neu bei minimum, verschlissen bei maximum.

    vorsicht:
    keine bremsflüssigkeit sondern vitamol.

    für den moment:
    alles über min und unter max sollte aber ohne problem funktionieren.
    zu leer oder zu voll ist blöd.

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #4
    das stottern um die 2000U/min bekommst du mit ner guten Syncroniesation wech

    Gruß Bernd

  5. Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    #5
    Hallo zusammen
    Danke für eure Antworten..... Ui... Kupplungswechsel.... Das ist ein Projekt bei der GS....
    wird die Kupplungsflüssigkeit bei einem Service auch mal getauscht?

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #6
    Das Vitamol ist laut Hersteller eine life time Füllung, d.h. Ein Wechsel ist nicht vorgesehen.
    Ich hatte meine bei ebenfalls 60k gewechselt. War eine ziemlich schwarze und teigige Brühe. Mein Rat: wechseln da viel Abrieb von den Manschetten und Schmutzeintrag von der Druckstange


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #7
    Also an meiner 06er ADV hatte die Kupplung bei 350.000 Km noch über 50% Belagstärke, bei der 07er ADV war bei knapp 180.000 Km noch die erste Kupplung drin und die jetzige 09er ADV mit knapp 100.000 Km auch noch alles original...

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bluebeduin Beitrag anzeigen
    Das Vitamol ist laut Hersteller eine life time Füllung, d.h. Ein Wechsel ist nicht vorgesehen.
    Ich hatte meine bei ebenfalls 60k gewechselt. War eine ziemlich schwarze und teigige Brühe. Mein Rat: wechseln da viel Abrieb von den Manschetten und Schmutzeintrag von der Druckstange


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Hab die Brühe auch gewechselt (50000er Service), kostet nicht viel und sieht im
    Urindöschen besser aus.......

    Von einer LifeTime-Füllung halte ich generell niGS.......


 

Ähnliche Themen

  1. Und plötzlich war der Saft weg.....
    Von kuhmania im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 16:57
  2. Nu isse weg, schnüff
    Von Biji im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 23:40
  3. Von ganz weit weg ...
    Von einstein im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 22:05
  4. Neu und weit weg
    Von radi im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:14
  5. Bremsenquietschen endlich weg
    Von stone im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 21:22