Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Kupplungsprobleme: orig. BMW oder Sinter

Erstellt von thomas_alemania, 12.03.2012, 14:21 Uhr · 11 Antworten · 3.288 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    27

    Standard Kupplungsprobleme: orig. BMW oder Sinter

    #1
    Hallo,
    ich hab ne 1200 GS Bj. 2005 und 42.000 km.
    In den höheren Gängen bemerke ich ab ca. 5000 U/min, dass wohl die Kupplung nicht mehr in der Lage ist, die volle Kraft zu übertragen.
    Unglücklich, denn ich bin seit wenigen Wochen in Spanien und will in einigen Wochen nach Marokko. Am Mittwoch ist Werkstatt-Termin zur Überprüfung, ich hätte aber gern vorab schon ein wenig mehr Info, da das Ganze recht teuer werden kann.
    Ich bin mit recht hoher Zuladung (sehr umfangreiche Foto- und Outdoorausrüstung) auch auf schlechten Wegen unterwegs (zuletzt Pyrenäen) und die Kupplung wird auch zukünftig stärker belastet.
    Sollte sich der Verdacht bestätigen, sehe ich verschiedene Möglichkeiten:
    - nur Tausch der BMW-Reibscheibe
    - Tausch der Reibscheibe und weiterer Teile (Gehäuse); auch abhängig von Prüfergebnis
    - Wechsel zu einer Sinter-Scheibe

    Meine Hauptfrage: ich habe gelesen, dass die Kupplung ab Bj. 2007 überarbeitet und stärker sein soll. Da ich hier bisher keinen BMW-Service gefunden habe der bereit ist beim Einbau einer Sinter-Scheibe eine komplette Garantie zu geben frage ich mich, ob eine neue orig. Kupplung eine Alternative zur Sinterscheibe sein könnte?
    (Bei den hohen Lohnkosten halte ich es sinnvoll in bestes Material zu investieren)
    Hat da jemand Erfahrung?

    Gruss
    Thomas

  2. Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #2
    Ich würde keine Sintermetal nehmen. Mit dieser Kupplung kann man nicht mehr so geschmeidig los fahren bzw. die Kupplung leicht schleifen lassen, da diese sofort greift. Ein ständiges springen und ruckeln beim Anfahren würde mich voll nerven. Kolonnenfahrten in der Stadt werden da zum reinsten Horror. Sinter hat nur was auf der Rennstrecke verloren.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #3
    ......wobei auf den Packungen für Sinterbremsbelägen noch steht:

    "Nicht für die Rennstrecke da Hitzeempfindlich"

    Gruß
    Berthold

  4. Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #4
    Es geht aber um die Kupplung, nicht die Bremsen!

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #5
    Dann werden die Sinter-Kupplungen wohl auch hitzeempfindlich sein

    ...vermute ich mal so....

    Das sollte nur eine Zusatzinfo werden

    Schadet nicht, kostet nichts

  6. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #6
    Ser's,

    das ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht die Kupplungscheibe, die da verschlissen ist, sondern wegen defekter Simmeringe ist die Kupplung verölt.

    Meine Kupplung (12GS aus 2005) hat ohne Probleme 80.000 km gehalten, dann Exitus wegen Simmering.
    Eine Sinterkupplung ist erstens noch viel teuer als die Originalkupplung, und zweitens erst nicht ölfest.

    Kosten für den Spaß (Reparatur der Kupplung) ca 1.000 EUR, da die Q völlig zerlegt werden muss (einmal teilen bitte ), Aufwand etwa ein ganzer Tag in der Werkstatt.

    Wenn schon alles offen ist, ist es sinnvoll alles (Reibscheibe, Druckplatte, Simmerringe, sonstige Dichtungen) zu tauschen, sonst muss im schlimmtsen Fall in einer Weile wieder alles aufgemacht werden.

    Die Originalkupplung neigt zwar zum Stinken unter Belastung, aber die hält schon was aus (auch Zwei-Personen-Betrieb mit Gepäck auf Alpenpässen mit öfterem Anfahren in der Steigung)

    liebe Grüße

    Wolfgang

  7. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #7
    ggf. wäre auch die Ölfeste Kupplungsscheibe von Siebenrock was. Soll angeblich genauso gut dosierbar sein und ebensolange durchhalten wie die normale BMW-Kupplung.

    Siebenrock sagt andererseits auch, dass deren Sinterkupplungen ebenfalls gut dosierbar sind. Sinterkupplungen wurden kein 2tes Mal gewechseln, halten wohl ewig. Leider ist die Sinter nicht ölfest.

    Wenns bei mir mal soweit ist, lass ich meiner Q die ölfeste Kupplung verpassen.

    An meinen Namensvetter:
    Wenn du die Chance hast an die ölfeste Kupplung ranzukommen (Spanien/Marokko), würde ich die nehmen.

    http://shop.siebenrock.com/index1.php dort unter Antrieb.

  8. Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #8
    Na - da tut sich ja ein weites Feld auf!

    An Material heranzukommen sollte kein Problem sein - hier in Spanien.
    Auch den einen oder anderen Hunderter für´s Material würde ich nicht scheuen wenn danach Ruhe ist.

    Das zentrale Problem scheint mir zu sein, dass die Sinterkupplung nicht ölfest ist. Man muss also wohl abschätzen was das grössere Risiko ist: eine weichere Scheibe später nochmals wegen dem Abrieb wechseln zu müssen, oder eine Sinter wegen Verölung.

    Gibt es eine zusätzliche Massnahme bezüglich dieses unsäglichen Simmerrings? Ist der überarbeitet worden, oder gibt´s einen anderen?

    Tommy: wo hast Du eine Sinter von Siebenrock gesehen?

    Gruss
    Thomas

  9. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #9
    Hallo, ich würde nirgendwo Sintermetall-Beläge nachträglich einbauen. Baut man Bremsbeläge ein die weniger verschleißen, tun es eben die Scheiben... und die kosten ein vielfaches der Beläge
    Und wenn beim Kupplung schleifen lassen der Belag nicht mehr verglüht, dann verglüht eben die Schwungscheibe(wird blau, reisst ein, wird unrund)

  10. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #10
    Sorry, die gab es mal bei Touratech (beide, ölfest und Sinter). Aber Siebenrock baut für die 12er keine Sinterkupplungen mehr.

    Die Ölfeste Siebenrock bei Luise:
    http://www.louis.de/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=60190300

    Die Lucas TRW Sinter:
    http://www.wunderlich.de/shopart/851...ung-R-1200.htm

    Meine Anfrage dazu im Forum:
    alternative Kupplung: Lucas Sinter oder Siebenrock?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. alternative Kupplung: Lucas Sinter oder Siebenrock?
    Von jonnyy-xp im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 18:52
  2. Sinter Kupplung?
    Von Two im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 17:05
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 07:49
  4. Sinter-Kupplung
    Von Buddy1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 17:36
  5. Kupplungsprobleme?!
    Von ruebae im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 08:57