Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

kurbelwelle

Erstellt von maik2, 05.04.2008, 23:33 Uhr · 18 Antworten · 2.121 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    15

    Standard kurbelwelle

    #1
    hi gemeinde,
    habe festgestellt das ich ein kurbelwellenlagerschaden habe.
    bin erst 2900 km gefahren.BMW wird es auf kulanz regeln .Welche
    schadens ansprüche kann ich gelten machen.ist ja ein Motorschaden.
    vielen dank

    maik2

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #2
    Da Deine Maschine aufgrund des KM-Standes noch recht neu sein dürfte, würde ich den Austausch des kompletten Motors für angemessen halten.
    Bei mir würde der Motor auf jeden Fall nicht beim repariert.

    Drücke Dir die Daumen!

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Bei mir würde der Motor auf jeden Fall nicht beim repariert.
    Moin,

    das ist Geschmacksache. Normalerweise laufen die in Einzelarbeit bei einem aufgebauten Motoren besser als ein neuer ab Werk. Beim werden genauestens die Lagerspiele etc vermessen und die entsprechenden Lager verbaut, während im Werk alles aus einem Karton in den Motor geworfen wird.

    Vom persönlichen Gefühl war mir allerdings ebenfalls nicht ganz wohl, als mein Motor + Getriebe wegen optischer Schäden neue Gehäuse bekamen. Zudem war an meiner R technisch alles i.O., es war eine reine optische Geschichte (Verätzungen durch ausgelaufene Bremsflüssigkeit).

    Im vorliegenden Fall kommt es natürlich auch darauf an, was alles in Mitleidenschaft gezogen wurde. Da kann ein Komplettausch sinnvoller sein.

  4. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    #4
    Hallo Maik
    Was ist das für ein Modell u. Bj.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #5
    Hi
    Wenn das Mopped erst 2900 Km gelaufen ist, aber BMW etwas auf Kulanz machen will, dann deutet das darauf hin, dass es über 2 Jahre alt ist. Wobei 2900 Km eher eine Stand- als eine Laufleistung sind.

    Du kannst gar nix geltend machen. Kulanz ist eine freiwillige Leistung und geltend machen kannst Du in diesem Fall lediglich "Danke" sagen zu dürfen.
    Wäre es noch nicht 2 Jahre alt hättest Du einen Anspruch auf Gewährleistung.
    Dieser Gewährleistungsanspruch bedeutet erst mal, dass das Problem beseitigt wird (Nachbesserung). Über Art und Methode entscheidet derjenige gegen den Du diesen Anspruch hast. Das ist erst mal der Verkäufer/Freundliche.
    Und der rechnet genau wie Du: "Wie ist es für mich günstiger". Natürlich wird er in's Kalkül ziehen was er wiederum von BMW erstattet bekommt. Bei geringen Differenzen wird er "neu" machen (zumal dann für dieses Teil erneut Gewährleistung anläuft. Je weniger seine Werkstatt ausgelastet ist, desto mehr wird er selbst machen weil er seine Mitarbeiter sonst herumstehen hat
    gerd

  6. Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    #6
    hallo ersteinmal,
    mein moppi ist gerade ein halbes jahr alt.
    hat natürlich noch Gewährleistung ist okt.07
    mit dem motortausch ist die bessere lösung.
    muß am dienstag zum frl.mal sehen was die sagen.
    vielen dank für eure mühe.

    gruß maik

  7. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Normalerweise laufen die in Einzelarbeit bei einem aufgebauten Motoren besser als ein neuer ab Werk. Beim werden genauestens die Lagerspiele etc vermessen und die entsprechenden Lager verbaut, während im Werk alles aus einem Karton in den Motor geworfen wird.
    Hallo qtreiber,
    das mit im Werk , sah aber als ich vor einem Jahr eine Werksführung gemacht hatte ganz anders aus.
    Eventuell habe ich aber auch eine andere Boxerfertigung gesehen, die nur für Besucher wo alles besser rausgesucht wird

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #8
    Ein "Werksmotor" ist immer besser!! Wenn Du Glück hast bekommst Du sogar einen ganz neuen Motor geliefert.

    Dass Du nach so wenigen Kilometern einen Motorschaden hast ist sehr ärgerlich.

    Versuche deshalb einen neuen Motor zu bekommen.

    Gruß Andreas

  9. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard Motorschaden

    #9
    Hallo,

    so wie ich BMW zumindest in HH kenne wirst du einen anständigen neuen Motor bekommen (im Werk bei der Motorenfertigung werden keine Teile zusammen geschmissen....). Da wird man sicher keine Kompromisse eingehen.

    Was mich interessiert ist, wie wurde die Diagnose gestellt? Was für Geräusche hast du an deinem Moped? Sind die Geräusche nach dem Start stärker als bei warmen Motor?

    Gruß
    hotzenplotz

  10. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #10
    Wenn man einen AT-Motor bekommt, heisst das dann, dass nach 1000km wieder die Einfahrkontrolle ansteht? Die kostet ja auch wieder ganz anständig.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Induktivsensor Kurbelwelle
    Von Tommykater im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 10:54
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Induktivgeber Kurbelwelle
    Von Tommykater im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 17:31
  3. OT Markierung auf der Kurbelwelle
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 16:06
  4. leichter ölverlust, kurbelwelle?
    Von au lait im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 08:01
  5. Verständnisfrage: Drehrichtung Kurbelwelle
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 01:23