Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Kurzhubgasgriff - SELBER GEBAUT (30mins) - 50Euro gespart

Erstellt von Marc - Australia, 23.02.2011, 10:00 Uhr · 29 Antworten · 20.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Reden Kurzhubgasgriff - SELBER GEBAUT (30mins) - 50Euro gespart

    #1
    Hallo Freunde,
    Ich wollte nicht den Fred von Uli highjacken und habe deshalb diesen hier aufgemacht.

    Nachdem ich heute Morgen, Euren Abend, Uli's Beitrag gelesen habe war ich
    ueberrascht noch nie von diesem 'Trick' gehoert zu haben.
    Somit erstmal vielen lieben Dank fuer's Teilen Uli!

    Ich habe dann verschiedene Webseiten im Bezug auf diesen Plastiknueppel
    durchgesehen dachte ich mir "So schwer kann das nicht sein. Klar!!! mit
    dem Vergroessern des Durchmessers des Gasgriffs erzeuge ich mehr 'strecke'
    fuer den Gashub! Gleiche Handbewegung wie vorher=mehr Beschleunigung
    ".

    Hier ist mein Ergebnis. Es hat keine halbe Stunde gedauert. Die laengste Zeit
    habe ich damit verbracht wie McGuyver in der Garage herumzugucken was ich
    verwenden kann. Und Ihr werdet lachen, ich habe vor 2 oder 3 Wochen ein paar
    Fliegengitter fuers Haus gebastelt.... und fuer diese Gitter verwendet man ein
    Werkzeug, das ein Raedchen zum einrollen des Flyscreen-gummies hat. Es war
    eh schon halb zerbrochen ($1.50)... flux zweckendfremdet! Es hat sogar schon die
    convexe Rille in der der Bautenzug laufen kann... HAHA



    Ihr muesst naturlich sehen dass dies ein erster Versuch ist. Klar sieht mein
    Plastiknueppel nicht so toll aus wie der Uli genannt wird. Er macht aber genau
    das gleiche... UND ES FUNKTIONIERT!!!! ich bin die Dicke eben kurz
    gefahren und bin absolut begeistert!

    Das wo ich mir soweit noch keinen Kopf drueber gemacht habe ist die Abdeckung
    des Gashandgriffs. Durch das Vergroessern des Durchmessers passt dieser natuerlich
    nicht mehr drauf. An der Stelle wo die Schraube fuer die obere Kappe ist muss
    weggearbeitet werden. Deshalb muesst Ihr Eure Kappen zu dem Hersteller mit
    einschicken, damit die das aendern koennen.

    Mein zweiter Versuch wird noch ein wenig hoeher ausfallen... ich denke dass da noch ein wenig Spiel ist um mehr rauszuholen.

    Hier die Bilder...




















    Viel SPASS beim basteln!

    Marc, der, der aus dem tropisch warmen Brisbane schreibt

  2. HP2Sascha Gast

    Daumen hoch

    #2
    Ein Mann der Tat!

  3. Registriert seit
    25.11.2008
    Beiträge
    188

    Standard

    #3
    Hallo Marc,
    wie immer von dir ein super Beitrag.
    Bin schon auf deinen zweiten Versuch gespannt!!!
    Bitte immer schön auf dem laufenden halten!!

    Gruß aus dem kalten Bayern,
    Hubert

  4. Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    526

    Standard

    #4
    Hi Marc,

    schöne Arbeit von dir - wie immer

    Pass aber auf dass Du keine Probleme bekommst, z.B. mit Schwabenmax:

    BMW - R 1200 GS - ab 2008

    Achtung an alle Kopierer !
    Gebrauchsmusterschutz und Geschmacksmusterschutz angemeldet.
    Nicht genehmigte Nachbauten werden Rechtsverfolgt.

    Gehe aber mal davon aus dass sich das auf das "kommerzielle" Kopieren bezieht.

    Gruß
    Jean

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Gianni1 Beitrag anzeigen
    Hi Marc,

    schöne Arbeit von dir - wie immer

    Pass aber auf dass Du keine Probleme bekommst, z.B. mit Schwabenmax:

    BMW - R 1200 GS - ab 2008

    Achtung an alle Kopierer !
    Gebrauchsmusterschutz und Geschmacksmusterschutz angemeldet.
    Nicht genehmigte Nachbauten werden Rechtsverfolgt.

    Gehe aber mal davon aus dass sich das auf das "kommerzielle" Kopieren bezieht.

    Gruß
    Jean
    davon kannst Du aber mal ausgehen. Wenn nicht, verklage ich die, weil sie meine Erfindung und die vieler anderer, die das im Rennbetrieb schon vor mehr als 25 Jahren gemacht haben, geklaut haben. Seit wann ist eine Übersetzungsänderung des Bowdenzugs schützenswert?

    Geschmacks- und Gebrauchsmusterschutz kann man sich meist getrost übers Klo nageln

  6. potzblitz Gast

    Standard

    #6
    Na dann sollen Die mal ne Patentklage in AU einreichen.

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #7
    haha... da kriege ich wahrscheinlich eher von dem Fly-Screen-Spine-Roller Hersteller wegen Patent-Zweckendfremdung einen ueber die Haube gezogen...


  8. Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    526

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    davon kannst Du aber mal ausgehen. Wenn nicht, verklage ich die, weil sie meine Erfindung und die vieler anderer, die das im Rennbetrieb schon vor mehr als 25 Jahren gemacht haben, geklaut haben. Seit wann ist eine Übersetzungsänderung des Bowdenzugs schützenswert?

    Geschmacks- und Gebrauchsmusterschutz kann man sich meist getrost übers Klo nageln

    Klar,

    diese "Erfindung" habe ich auch schon vor fast 40 Jahren (ist das wirklich schon so lange her - ja ist es, Mist) im Motocross benutzt.
    War eh mehr als Hinweis gedacht, Heutzutage weiss man ja nie. Sorgen brauch der gute Marc sich bestimmt nicht zu machen.

    Gruß
    Jean

  9. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #9
    Hast Du gut gemacht Marc, aber kleb ihn besser ein.
    Durch den fehlenden Arretiersteg kann sich Dein Adapter
    auf der Scheibe verschieben und dann in der Schale klemmen.
    Deshalb habe ich an allen Adaptern auch den Steg dran.
    Was diesen Abmahnwahn angeht, ich konnte erst vor kurzem noch an den
    Schwabenmax Anwalt zahlen, da die Winkelangabe der Verkürzung ja von Model zu Model unterschiedlich ist, ich auf meiner HP aber nur einen Wert angegeben hatte.
    Lächerlich!!!


  10. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Was diesen Abmahnwahn angeht, ich konnte erst vor kurzem noch an den Schwabenmax Anwalt zahlen ...
    *räusper*
    Du bist ja wohl auch gewerblicher Anbieter.
    Das ist der kleine aber feine Unterschied.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange wird an einer 12er GS gebaut ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:43
  2. Sie wird nicht mehr gebaut....
    Von Aragorn im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 20:56
  3. Guten Tag und GS 1200 ADV gebaut Ende April 2010
    Von abaumu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 12:21
  4. Ich hab Mist gebaut...
    Von juergen1962 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 10:24
  5. Wieviele wurden gebaut
    Von BMWHP2 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 21:27