Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Lacksatz - lackieren...

Erstellt von robota, 24.03.2010, 15:09 Uhr · 15 Antworten · 1.954 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    86

    Standard Lacksatz - lackieren...

    #1
    Moin!
    Ich hatte mir einen zweiten Lacksatz mal gekauft und möchte eben diesen nun lackieren lassen...

    Ok, ein wenig ungewöhlich ist der Farbwunsch (RAL 3024 - in übersetzt auch Tagesleuchtrot genannt). Unabhängig davon, ob nun zulässig, oder nicht, oder ob die Farbe extremst teuer ist...

    Meine Frage ist (und ich habe die SuFu gequält!) - was wird mich denn so erwarten (an Kosten) - es muss doch sicher von Euch mal so einen Satz lackiert (in einer "normalen" Farbe) bekommen haben?

    Zweite Frage: kennt jemand einen günstigen Lacker in, oder um Hannover?

    Machts gut!

    Marco

    ps.: der angesprochene Lacker wollte mal eben 425 Euro ("unter Freunden...") haben...

  2. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #2
    Hi,

    ich glaub ich seh rot

    Im Ernst, das Problem ist wohl, dass Du die Teile manuell bearbeiten musst und nicht mit den normalen Maschinen schleifen und polieren kannst. Das heißt, Naßschleifpapier in die Hand nehmen und schruppen. Dann kommt ne Lage Filler auf alle Teile, trocknen, wieder schleifen, evtl. nochmal fillern, schleifen, erste lackierung, zweiter lackierung, klarlack, ferddisch.

    Keine Ahnung wieviele Teile die 1200er hat, aber wenn du nicht selbst Hand anlegst, sind 450 Ocken nicht verkehrt.



    Grüße,
    Steffen

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Griessini Beitrag anzeigen

    Keine Ahnung wieviele Teile die 1200er hat, aber wenn du nicht selbst Hand anlegst, sind 450 Ocken nicht verkehrt.


    was sind denn das für .......preise? In schwarz metallic habe ich 150 Hühner dafür gezahlt

  4. Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    286

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    was sind denn das für .......preise? In schwarz metallic habe ich 150 Hühner dafür gezahlt
    Bei dem .......rot ist das angemessen

    Ich habe ja keine Info, was an den Teilen alles gemacht werden muss (sind da Kratzer drin, ...). Und da kann zwischen 100 und 500 EUR alles drin sein. Wenn's nur darum geht: Farb druff un ferddisch ;; dann mögen 150 EUR schon zuviel sein

    Ich habe letztes Jahr für meine Desierto (2 Teile) 100 EUR bezahlt, allerdings das schleifen (und nur das) selbst gemacht. Fillern, Lackieren, Klarlack hat dann der Lackierer gemacht.

    Einen Lackierer der sich mit Kunststoffteilen auskennt, bekommst du sicherlich vom genannt (der macht das mit Sicherheit auch nicht selbst).

    Grüße,
    Steffen

  5. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #5
    Meine Herren

    1 wieviel Teile

    2 was kostet der Liter LAck (wenn Wasserbasis ist der Teuer)

    3 wie sehen die Teile aus

    4 die meisten Lacker machen ungern Biketeile da es mehr Arbeit ist als manche Ganzlackierung

    5 viel Rundungen Ecken und viele Teile sieht man ja aus jeder Position

    Also unterm Strich wenn gute Arbeit meißt teuer oder ihr seid mit dem Lacker befreundet dann geht es aber dauert

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Rex Beitrag anzeigen

    Also unterm Strich wenn gute Arbeit meißt teuer oder ihr seid mit dem Lacker befreundet dann geht es aber dauert
    weder befreundet noch gewartet

  7. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #7
    ??? wieviel Teile und das Thema des Lacks schwarz M gibt es wie Sand am Meer

    oder der Lacker hatte wenig zu tun !

  8. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #8
    Also.... erstma Dank für schnelle Antwort!

    Es sind wirklich nur die beiden "größten" Teile der GS - ergo... Schnabel und das Tankcover - mehr net!
    Die beiden Sachen sind derzeit blau-metallic gelackt und sind soweit gut erhalten - nix Kratzer...

    Ich denke 150 Euronen hätte ich auch so gedacht - 425 € sind mir definitiv zu teuer für die Sache...

    Na mal schauen, was der "zweite" Lacker nu zu mir sacht - der meldet sich gleich...

    Grüßlies Marco

    ps.: und klar - gute arbeit kostet (und ich bin Ahnungslos / möchte aber auch nicht "unter Freunden" übern Tisch gezogen werden...) Ein gutes Geschäft ist, wenn beide Seiten zufrieden sind ;-)

  9. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #9
    Ok jetzt haben wir ja die Menge.....das sollte wirklich für 150,-€ machbar sein!

    Alles andere wäre heftig

  10. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    130

    Standard

    #10
    Hab im letzten Jahr die beiden großen Teile (Schnabel und Tankabdeckung) in weiß und die beiden ALU Seitencover (wo GS eingeprägt ist) in mattschwarz machen lassen. Hatt 220 gekostet.

    Für meine jetzige ADV habe ich grade (grrr - bei dem Wetter ) 7 Teile beim Lacker (Schnabel und Tankabdeckung und die beiden ALU Cover, sowie die schmalen Abdeckungen der ADV am Tank und die Schnabelverbreiterung) - wird alles wieder weiß - und kostet dann ca. 320. In beiden Fällen habe ich nur ausgebaut und keine Vorarbeiten geleistet. Freu mich drauf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lacksatz
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 19:22
  2. R 1200 GS Vorbereitung Lacksatz R1200GS lackieren lassen (Berlin)
    Von Eismann im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 16:05
  3. Lacksatz tauschen oder lackieren ?
    Von Kilya im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 15:19
  4. R 12 GS Lacksatz
    Von xs111 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 12:06