Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Ladegerät die Eintausendste!!!!

Erstellt von GS-Treiber66, 07.04.2009, 09:50 Uhr · 19 Antworten · 2.141 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    143

    Standard Ladegerät die Eintausendste!!!!

    #1
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich nerve jetzt nicht mit meiner Frage. Habe jetzt alles über die Ladegeräte und die 1200 durchgelesen und bin eigentlich verwirrter als vorher.
    Ich habe mir eine 1200 GS ADV Bj.8/2006 gekauft und besitze von meiner 1100 noch das Ladegerät. Nummer weiss ich jetzt nicht. Ist der blaue Block mit den zwei Leuchtdioden (rot/grün).
    Kann/darf ich damit die 1200 an der Bordsteckdose laden? Oder nur direkt an der Batterie (wenn ja, Batterie abklemmen?)
    Bringt mir bitte Licht in das Thema
    Vielen Dank schonmal

    Steph

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Fahrersitzbank runter und direkt an den Akku anschließen. So mache ich das. Bei der 1200 GS geht das ja innerhalb von Sekunden. Abklemmen brauchst du den Akku nicht. Ich denke nicht, dass dein Ladegerät CAN Bus erkennt.

  3. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    143

    Standard

    #3
    Danke Roger,

    so in etwa hab ich es mir schon gedacht. Hab nur ein paar Mal gelesen, man sollte die Batterie vorher abklemmen.
    Aber so ist es ja kein Akt und ich kann mein altes Teil weiter verwenden.
    Brauch es ja wahrscheinlich eh nicht so oft wie bei meiner Alten. Da war das ABS ja sehr empfindlich mit der Spannung.

    Steph

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Hi Steph,

    mit dem abklemmen habe ich auch schon gelesen. Nur habe ich mich den ganzen Winter nicht dran gehalten und das Ladegerät direkt dran gehangen. Da es ja bei der 1200er Q auch schnell geht, habe ich diese Lösung gewählt und mir kein neues Canbustaugliches Ladegerät bei BMW geholt. Bis jetzt alles ohne Probleme.

  5. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    143

    Standard

    #5
    Dann nochmals herzlichen Dank. Mal im Keller nachschauen. Hab mir irgendwann mal einen Steckdose mit 2 Krokodilklemmen fürs Ladegerät gebastelt.

    Steph

  6. Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Ging mir ähnlich!

    #6
    Habe f¨r meine HP2 zuerst ein CTEK 800 gekauft. Von der Boardelektronik wurde es nicht erkannt und somit wurde die Boardsteckdose abgestellt. Ich hatte keine Lust ne 2te Steckdose reinzubauen. Also hab ich das CTEk verkauft und ein das originale BMW gekauft. ISt Super!! Reinstecken in die Boardsteckdose und gut ist. Kei ngefummel, kein Sitzbank abbauen super easy.
    Sonnigen Gruss der Hinano-BC

  7. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von hinano-bc Beitrag anzeigen
    Kein gefummel, kein Sitzbank abbauen super easy.
    Wobei bei einer GS das Abbauen der Sitzbank kein großes Problem darstellen sollte Schlüssel rein, umdrehen, abnehmen. Bin mit meinem C-TEK sehr zufrieden.

    Gruß
    Günni

  8. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    143

    Standard

    #8
    Denke ich mal auch so. Ist ja nicht wie bei der 1100, wo ich den ganzen Tank hochheben muß.

    Gruß Steph

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von guenniguenzbert Beitrag anzeigen
    Wobei bei einer GS das Abbauen der Sitzbank kein großes Problem darstellen sollte Schlüssel rein, umdrehen, abnehmen. Bin mit meinem C-TEK sehr zufrieden.

    Gruß
    Günni

    Habe mir auch das CTEK XS 3600 zugelegt.
    Dabei ist ein Anschlusskabel mit Ringkabelschuhe, das direkt an die Batterie angeschlossen wird. Über das Anschlusskabel ist die Batterie ohne Aufwand zu laden.
    Klappt prima




  10. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Hi Steph,

    mit dem abklemmen habe ich auch schon gelesen. Nur habe ich mich den ganzen Winter nicht dran gehalten und das Ladegerät direkt dran gehangen. Da es ja bei der 1200er Q auch schnell geht, habe ich diese Lösung gewählt und mir kein neues Canbustaugliches Ladegerät bei BMW geholt. Bis jetzt alles ohne Probleme.

    ungefähr so wollte auch ich vorgehen...........Sitzbank runter und Ladegerät direkt an die angeschlossene Batterie.
    Ich wollte einfach ein IVT-Ladegerät für Blei-Gel-Akkus nehmen und dranhängen. Das ist ein 3-Stufen-Lader mit Erhaltungsladung, die Batterie wird dann wenn ich richtig informiert bin immer so um 13,5-14V gehalten.

    Muss ich da befürchten, dass irgendwas am Can-Bus-System oder sonstigen Bordnetz Schaden nimmt ??


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ladegerät
    Von Apotheker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 11:48
  2. Ladegerät ???
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 15:37
  3. Ladegerät
    Von Siegerländer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 08:13
  4. BMW-Ladegerät
    Von Andreasmc im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 23:00
  5. Ladegerät
    Von Qhirt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 18:38