Ergebnis 1 bis 3 von 3

Lampenfassung beim 2008er Model??

Erstellt von RAINI, 22.06.2008, 20:39 Uhr · 2 Antworten · 1.066 Aufrufe

  1. RAINI Gast

    Standard Lampenfassung beim 2008er Model??

    #1
    .....gibt es da schon Erfahrungswerte ob das bei der neuen GS-MÜ auch so ein Mist mit dem Lampenwechsel ist
    Wenn ja dann fahr ich sicher zum,der darf dann die Birne wechseln.

    Gruß RAINI

  2. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #2
    Besser isses...

    Weil ich letztes Mal keine Zeit hatte, zum zu fahren und der letzte Lampenwechsel mal gerade einen Monat her war , habe ich mich mit dem Lampenthema genauer befasst.

    Daraus folgt mein kleiner Tip: Auf keinen Fall irgendwelche neuen "30-50% heller Lampen" (Night Braker, Silver Star usw.) einbauen (lassen).
    Die haben eine unglaublich geringe typische Lebensdauer (schau mal bei www.osram.de nach) - liegt etwa bei nur 30% oder weniger der Standardbirnen - 50-70 Stunden!
    Abhilfe: Es gibt z.B. von Osram die Light@daySerie, die extra für Länder mit Tagfahrlicht entwickelt wurden. Sie haben lt Katalogangabe die 3-4fache Lebensdauer der Standardlampen bzw. 9-12-fache Lebensdauer der besonders hellen +50%-Lampen.

    Zitat der Osram-Seite:
    http://catalogx.myosram.com/zb2b/b2b...browserminor=4

    unter Fahzeuglampen - Light@day

    ...Die Lebensdauer herkömmlicher Autolampen ist auf den Betrieb bei Nacht ausgerichtet. Bei konsequenter Nutzung auch am Tag müssten die Lampen weitaus häufiger gewechselt werden....
    ...Aufgrund ihrer extrem langen Haltbarkeit bieten LIGHT@DAY®-Autolampen von OSRAM dieselben Austauschintervalle wie bisher...

    Das dürfte auch für die Lampen anderer Hersteller gelten - nicht umsonst steht fast überall (sinngemäß) drauf: evtl verkürzte Lenbensdauer.

    Es liegt also nicht an defektem Laderegler oder sonstigen Elektrodefekten, wie hier auch häufiger im Forum vermutet, sondern nur an der Lampe selbst.

    Die Lampen sind übrigens genauso hell wie Standardlampen - aber so teuer, wie die hellen (20 Euronen). Wenn die Lebensdauer stimmt, fährt man aber trotzdem billiger, da die Lampen bei 3-4facher Lebensdauer nur etwa das 2,2fache der Standardlampe kosten - (und man nur ein Drittel des Risikos beim Lampenwechsel hat -oder ca. ein Neuntel der "Hellen" )

    Zu den +50%-Lampen bleibt mir nur festzustellen: Nur weil die Lampen etwas heller sind, den mehr als doppelten Preis der Standard-Marken-Lampen zu bezahlen und dafür ein statistisch dreifach höheres Risiko einzugehen, das die Lampe durchbrennt - nee, da stimmt Preis/Leistung/Risiko nur noch in der Kasse des Herstellers...

    Gruß
    Berndt

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Das mag ja alles sein. Auf'm Papier.

    Bei meiner vorherigen V-Strom habe ich die beiden H4 Gluehbirnen bei 50.000 km erneuert. "Nun iss ja mal langsam gut" dacht' ich, "sicher is sicher".

    Zum Vergleich, Haltbarkeit bei der GS (standard Version H7):
    Miet GS: 17.800 km
    Meine GS: 16.300 km, 16.000 km

    Ich waehre ja gar nicht mal soooo sehr gegen einen Austausch der Leuchtmittel nach 16.000 km. Aber der Scheinwerfer ist nicht benutzerfreundlich.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Rangierhilfe Model wie das von Hornig
    Von bmwr850gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 20:41
  2. Tankrucksack Klein ab Model 2008
    Von BIGBOUTCHER im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 08:34
  3. Alu - Felgen - Set Model 2007 GS
    Von thai-live im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 04:27
  4. Wieviele Schlüssel beim 2008er Model?
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 16:07