Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

langsam Kurve fahren?

Erstellt von simones, 01.02.2008, 20:25 Uhr · 51 Antworten · 13.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #41
    übrigens, hab ich noch vergessen:

    als neuer Kuh-Besitzer ist ja alles neu; wer sagt einem, daß die Q ab und zu fehlzündet und dies ja ganz normals ein soll lt. meinem ;

    bei meiner Blade hieß das: Schlauch vom Sekundärluftsystem ab und daher Falschluft und daher Fehlzündung


    Kühe sind da anders da ist das Herantasten ja ganz normal - und man muß ja nicht in jede aufgestellte Falle tappen - dafür ist ja auch das Forum da!? Ich für mich habe schon ein paar wertvolle Tips hier bekommen - Danke an dieser Stelle.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.774

    Standard

    #42
    moin,

    die GS hat doch ne ganganzeige ....
    im 6ten die kupplung ziehen und (wenn ich wirklich bis zum ersten runter will) solange auf das pedal treten bis da entweder ne "1" steht oder es sich nicht weiter schalten lässt. wenn nix mehr geht kurz die kupplung kommen lassen (schleifen reicht) und weiter runterschalten.

    ich versuche jetzt seit 80.000km mein getriebe auf solche und andere weise kaputt zu machen (rennstrecke und schalten oft ohne kupplung) aber das hält immernoch und schaltet problemlos.

  3. Chefe Gast

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Gixxer-GS Beitrag anzeigen
    ...

    ich versuche jetzt seit 80.000km mein getriebe auf solche und andere weise kaputt zu machen (rennstrecke und schalten oft ohne kupplung) aber das hält immernoch und schaltet problemlos.
    Viel Glück weiterhin, mein Kumpel hatte das mit seiner aufgemotzten 1100 GS (knapp 100 PS) nicht. Er hat auf diese Weise den Antriebsstrang abgerissen - war wohl nicht dafür ausgelegt

  4. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #44
    Wenn ihr nicht um die Kurve kommt danntragt doch die Karre rum

  5. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von norbert Beitrag anzeigen
    danntragt doch die Karre rum
    ...aber nicht ohne vorher einen Thread hier zu eröffnen!
    Titel:
    Wenn ich meine Q mal tragen möchte, wo fasse ich dann am besten an???!

    Gruß
    Manfred

  6. Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    230

    Standard

    #46
    Wenn du beim langsam Kurvenfahren unsicher bist, dann schau doch einfach, dass du einen guten Blick hast (weit vorausschauend). Dann kannst du die Kurve auch mit höherer Geschwindigkeit nehmen, wo du dich besser fühlst!

    Basta!

  7. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #47
    Moin simones,

    willst ´ne ehrliche Antwort?
    Nimm nochmal ein paar Fahrstunden (auf Deinem Mopped!!) oder laß das Moppedfahren sein. Das ist vermutlich gesünder für Dich und andere.
    Solltest Du den Führerschein gerade erst gemacht haben, verklag den Fahrlehrer!

    Sorry, nix für ungut, aber Deine Fragen sind entweder Fakes oder Du gehörst wirklich nicht mit Mopped in den Verkehr. Schon gar nicht mit so viel Leistung unterm Hintern....

    Ciao
    Ondolf

  8. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    Solltest Du den Führerschein gerade erst gemacht haben, verklag den Fahrlehrer!
    Wofür?
    Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewußten Verkehrsteilnehmer. Ziel der Ausbildung ist außerdem die Vorbereitung auf die Fahrerlaubnisprüfung. (§1 FahrschAusbO). Diese Kriterien werden in der praktischen Fahrprüfung von aaSoP geprüft.
    Niemand kann ernsthaft behaupten, dass man mit Erhalt des Führerscheins auch wirklich fahren kann. der Führerschein ist nichts anderes, als eine Lizenz zum Weiterlernen auf eigene Gefahr.
    Dass der TE im Sinne der Vorschrift sicher fährt, ist auch dadurch erfüllt, dass bisher keinen Unfall hatte.
    Man sollte dabei immer im Auge behalten, dass es einfach untalentierte Fahrer gibt und dass der Fahrlehrer so schöne Unsitten wie das Kupplungsziehen beim Kurvenfahren faktisch nicht mitbekommen kann, da er selbst hinterher fährt.

  9. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #49
    Moin nypdcollector,

    dat mit´m verklagen war´n Scheeaz!

    Ciao
    Ondolf

  10. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard @ Simonis

    #50
    kleiner Tipp: hör auf zu denken!
    Hört sich ein bisschen so an als würdest Du schon beim Anblick der Kurve anfangen zu grübeln: erster oder zweiter Gang, Kuppeln oder nicht, was mach ich mit der Bremse jetzt....
    Klar ruckelst DU dann drüber und drummherum...

    Geh auf einen Parkplatz, und probier verschiedene Langsamfahrten aus: mit Kupplung drin im 2. Gang, wenns zu flott ist nicht Gas wegnehmen sondern Fussbramse leicht drücken (nicht antippen!)
    Wenn das klappt dann schau in der Kurve weit voraus uns schalt das Hirn aus - einfach machen das muss wie von selbst gehen. (haben die anderen eh auch schon geschrieben...)

    Keine Sorge - üben, dann geht der Knopf schon auf!


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rubbeln in Kurve am Hinterrad
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 20:14
  2. Vorderrad rutscht in der Kurve weg
    Von TomcatGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 19:56
  3. Seitenständer streift in der Kurve
    Von Elefendt im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 20:48
  4. Ausgehen in enger Kurve
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 14:02
  5. Geräusche in der Kurve
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 16:13