Ergebnis 1 bis 5 von 5

lautes Klacken von der vorderen Bremseinheit???

Erstellt von jora, 05.10.2011, 17:41 Uhr · 4 Antworten · 738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard lautes Klacken von der vorderen Bremseinheit???

    #1
    Hallo Gemeinde,

    mir ist vor ein paar Tagen etwas an meiner Q aufgefallen was mir absolut neu war und zwar:

    Wenn ich das Möppi z.B. in die Garage schiebe und den Handbremshebel betätige kommt ein deutlich hörbares (metallisches)Klacken aus der Gegend der Bremsscheibe/ Bremsbeläge. Beim Rückwärtsschieben genau dasselbe.
    Wenn ich allerdings dann in die gleiche Richtung weiterschiebe und wieder bremse ist Ruhe. Es klackt also immer nur ein mal und das nach einem Richtungswechsel. Meine Vermutung ist, dass sich die Beläge innerhalb des Sattels verschieben (von der Scheibe kurz bis zu einem Anschlag mitgenommen werden) aber ich kann mich täuschen.
    Ist das normal und es ist mir bisher nur nicht aufgefallen oder habe ich da ein Problem nachdem dringend geforscht werden sollte?
    Da es sich um ein nicht ganz sicherheitsunrelevantes Teil (Bremse) handeln könnte bin ich etwas unsicher.

    Auch wenn ich bei langsamer Fahrt die Bremse kurz aber heftig antippe, habe ich den Eindruck als ob der ganze Vorbau Spiel hätte, kann aber nichts finden was lose wäre. Das ist dann allerdings bei jedem Antippen so, und erledigt sich nicht bei Weiterfahrt in gleicher Richtung. Das ABS regelt da mit Sicherheit noch nicht. Wenn ich bei aufgebocktem Motorrad am Rad ruckle und ziehe wirkt alles bombenfest.

    Kann jemand bei seiner nächsten Fahrt evtl. mal einen Test machen ob das bei euch auch so ist?

    Wäre für hilfreiche Antworten echt dankbar.

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    Meine Vermutung ist, dass sich die Beläge innerhalb des Sattels verschieben (von der Scheibe kurz bis zu einem Anschlag mitgenommen werden) aber ich kann mich täuschen.


    Das ist völlig Normal.....weil die Beläge Spiel haben und auch haben müssen.....

    Genauso ist es aucf Kopfsteinpflaster da rapppelt es ... aber sobald man die Bremse Leicht zieht ist das weg...

    Nix Schlimmes ...meiner Meinung nach...

    kommen aber bestimmt noch mehr Meinungen..

  3. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #3
    Hallo Jora,

    ob der Steuerkopf lose ist läßt sich alla TÜV Methode einfach feststellen:

    Stell dich neben Deine Q zieh fest die Handbrense und federe ein paar mal heftig ein und aus. Wenn Du dann kein klacken spürst, werden es die Beläge sein, wie von meinem Vorredner beschrieben. Meiner Erfahrung nach wird es deutlicher, je weiter die Beläge runter sind. Durch das Federblech werden sie bei jedem Lösen wieder in so eine Art "Grundstellung" geschoben, so daß es bei jedem antippen wieder klack macht.
    Bremse ist nichts für Laien, wenn Du dir unsicher bist, geh zum Profi. Er wird Dir sicherlich Fragen auch ohne direkt eine Rechnung zu schreiben beantworten oder deine Q mal anschauen.

  4. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    48

    Standard klackern.....

    #4
    Hallo,
    die Bremsscheiben sind schwimmend gelagert. Wenn du beim rumschieben feste bremst, gehen die Bremsscheiben auf "Anschlag", deswegen kannst du es beim 2ten Mal bremsen auch nicht wieder hören.
    Kannst du einfach nachstellen indem du beim stehenden Moped die Bremsscheibe anpackst und vor und zurück bewegst. Dann hast du das gleiche Geräusch.
    So isses jedenfals bei mir. Die Bremsbeläge sollten nur wenig bis kein Spiel haben. Auf jeden Fall nicht so viel, daß sie Geräusche verursachen.
    Gruß
    Joachim

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von schlotterhaxe Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die Bremsscheiben sind schwimmend gelagert. Wenn du beim rumschieben feste bremst, gehen die Bremsscheiben auf "Anschlag", deswegen kannst du es beim 2ten Mal bremsen auch nicht wieder hören.
    Kannst du einfach nachstellen indem du beim stehenden Moped die Bremsscheibe anpackst und vor und zurück bewegst. Dann hast du das gleiche Geräusch.
    So isses jedenfals bei mir. Die Bremsbeläge sollten nur wenig bis kein Spiel haben. Auf jeden Fall nicht so viel, daß sie Geräusche verursachen.
    Gruß
    Joachim

    Naja..... also wenn die Bremsscheiben beweglich sind ....würde ich sagen dann sind die FLOATER fertig.... ....!!!


 

Ähnliche Themen

  1. Klacken bei Lastwechsel
    Von Sven-Adventure im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 18:23
  2. Statt Starten nur Klacken
    Von MucMan40 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 18:57
  3. 1150 GS ABS-klacken
    Von Thomas B im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 14:05
  4. Bremseinheit
    Von xxalex2108 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 07:37
  5. Klacken beim anfahren
    Von ösi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:46