Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Lautes rasseln im Leerlauf

Erstellt von frank könig, 21.09.2009, 16:37 Uhr · 14 Antworten · 6.534 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    30

    Standard Lautes rasseln im Leerlauf

    #1
    Hallo GS treiber............Ich fahre ne 1200er mit inzwischen 75.000km ohne Probleme.Leider rasselt das Getriebe im leerlauf wie ne Ducati Kupplung. ( bei gezogener Kupplung herrscht wieder ruhe) Synt.oel ist schon drinn brachte aber leider keinen Erfolg. Hat einer von euch ne lösung bevor ich ne Banane reinschiebe ??
    Gruß Frank

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #2
    ...desto wärmer um so mehr ne
    das soll die Ausgleichswelle sein , die eine macht es mehr die andre weniger
    macht meine auch ein wenig .
    nach angeben das Werkstadt-Meisters ist das aber Normal und macht nix

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    ...desto wärmer um so mehr ne
    das soll die Ausgleichswelle sein ,
    genau, die Getriebeausgleichswelle, gleicht hektisches Schalen aus, ja nee is klar
    Getrieberasseln, 75.000 km? Vielleicht mal jmd fragen der da was von kennt.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Es sagt ja eigentlich der Post von Dir selber, ich denke es ist die Kupplung.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #5
    nen 10er aufs ausruecklager.

    lass im leerlauf mal die kupplung mal langsam los, wenn es dann rappelt,
    dann ziehen und schnalzen lassen, wenn es nun weg ist, ausruecklager.

    EDITH: anderes oel? bei einer trockenkupplung?

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    nen 10er aufs ausruecklager.
    Ja das kann durchaus sein und ist sogar wahrscheinlich. In ausgekuppeltem Zustand schlappert das ein bißchen in den Lagern und macht dann auch Geräusche. Wenn es mehr ein mahlendes kratzendes Geräusch ist, tippe ich allerdings eher auf das Nadellager der Abtriebswelle. Zumindest wäre das mein 1. Tipp bei einem PKW-Getriebe mit Eingangs- und Ausgangswelle. Bei der GS kenne ich allerdings die Konstruktion des Getriebes nicht und weiß nicht, ob es das btatsächlich sein kann.

    Aber ob nun Ausrück- oder Nadellager, bei 70000 km sind die Geräusche durchaus ok, zwar nicht schön aber auch nicht schädlich. Außer es fängt richtig laut an zu brummen, dann Lager. Und bei der Gelegenheit dann auch Kupplung mit Ausrücklager wechseln lassen.

    Und das mit dem Öl ist gar nicht so verkehrt. Es geht ja nicht um das Ölen der Kupplung, sondern des Getriebes. Ein Versuch ist es m. E.wert.

    Gruß
    Thomas

  7. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #7
    Alle 4-Ventil-Boxer ,sowie die alten K-Modelle haben kein Aüsrücklager. Zum Trennen der Kupplung drückt eine Druckstange direkt auf die Tellerfeder. Das Ausrücklager scheidet somit aus. Ich würde die Geräusche ,die offensichtlich direkt aus dem Getriebe stammen ernst nehmen ,sonst könnte Dir das Getriebe bald um die Ohren fliegen. Momentan könnte es evtl. ein Lagerschaden sein , wenn du nicht dannach schaust mahlen bald die Zahnräder ,weil durch defekte Lager Spiel entsteht.

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von killer03 Beitrag anzeigen
    Alle 4-Ventil-Boxer ,sowie die alten K-Modelle haben kein Aüsrücklager. Zum Trennen der Kupplung drückt eine Druckstange direkt auf die Tellerfeder. Das Ausrücklager scheidet somit aus. Ich würde die Geräusche ,die offensichtlich direkt aus dem Getriebe stammen ernst nehmen ,sonst könnte Dir das Getriebe bald um die Ohren fliegen. Momentan könnte es evtl. ein Lagerschaden sein , wenn du nicht dannach schaust mahlen bald die Zahnräder ,weil durch defekte Lager Spiel entsteht.
    kein ausruecklager?

    ich hatte bei meiner letzten gs bei 60.000 km eben diese diagnose erhalten und
    kaempfte 2 wochen um eine 100% uebernahme durch bmw, die ich dann zwar
    auch erhalten habe aber die kiste waehrend sie in der werkstatt stand dann
    gegen eine neuere eintauschte.

  9. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    genau, die Getriebeausgleichswelle, gleicht hektisches Schalen aus, ja nee is klar
    Getrieberasseln, 75.000 km? Vielleicht mal jmd fragen der da was von kennt.

    nach dem hier ja nun viel gemutmaßt wurde
    und hier alles auf Getriebe und/oder kupplungsschaden hinausläuft ,
    kann ich mich ja beruhigt zurück lehnen, denn mein
    Rasseln ist schon ca. 60.000km, 6 Inspektionen samt Meisterprobefahrt und nachfrage ob das alles so IO ist da
    aber ......
    >>>> Vielleicht mal jmd fragen der da was von kennt.

  10. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #10
    Inzwischen kenn ich schon einige denen es genauso geht. Bmw Werkstattmeister sagt "is normal so " na denn probier ich jetzt die nächsten 70.000 und wenns kaputt geht gibts ja bestimmt ne menge 1200er Getriebe beim Gebrauchtteilehändler bei der Stückzahl die so auf den Strassen rumfahren.
    Vielen dank für die vielen Antworten und Meinungen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rasseln!?
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 21:24
  2. Rasseln?
    Von Eismann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 17:30
  3. Lautes Klopfen
    Von Ramjet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 13:58
  4. lautes rasseln/scheppern
    Von banane im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 16:27
  5. Lautes Geräusch der Benzinpumpe?
    Von BMW R850GS Reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 23:39