Ergebnis 1 bis 5 von 5

Lebensdauer ESA-Stoßdämpfer ?

Erstellt von thai-live, 08.10.2010, 17:00 Uhr · 4 Antworten · 2.056 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    142

    Standard Lebensdauer ESA-Stoßdämpfer ?

    #1
    Hallo Miteinander,

    wer hat Erfahrung mit den ESA-Stoßdämpfern ?

    wie lange ist normalerweise die Lebensdauer in gefahrenen Km bei 80% voll beladen zu zweit ?

    Frage deshalb weil ich mir die Stoßdämpfer umbauen lassen will von www.hh-racetech.com - Hr. Hubert Hofmann hat mir ein Angebot gemacht ca. 500,- EUR wobei das hintere Federbein "Neu" ist und das vordere überarbeitet wird !

    habe jetzt nach zwei Jahren 20`000 km drauf - soll ich noch warten bis sie Ermüdungserscheinungen kriegen oder gleich in den Genuß eines besseren Fahrwerks zu kommen ?

    bis dann,

    Otto
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg0023.jpg  

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    Moin Otto,

    pauschal läßt sich das nicht beantworten. Bei dem einen 20.000, beim nächsten 40.000 und beim dritten 60.000 KM. Individuell unterschiedlich.

    Ob mit oder ohne ESA ist dabei unerheblich.

    HH-Racetech ist eine gute Adresse.

  3. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    142

    Standard

    #3
    Hallo Miteinander,

    wo liegen die Unterschiede zwischen einem WILBERS WESA Fahrwerk http://www.wilbers.de/de/wesa/wesa.php und einem überarbeiteten ESA Fahrwerk von HH-Racetech ?

    beim Preis eindeutig - 998,- EUR zu ca. 500,- EUR

    gibt es noch alternativen wenn man das ESA beibehalten will ?

    MfG
    Otto

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    1. Der meiner Meinung nach groesste Unterschied zwischen WESA und HH-Racetech Optimierung ist, dass Du nicht die hochwertige Erscheinung und das CNC-Gehäuse der Wilbers Dämpfer bekommst. Technisch sind beide für ähnlich hohes Niveau bekannt. Eventuelle Unterschiede bei diesen Firmen sind mehr persönliche Auslegung der Fahrwerksbauer, denn echte (für den Alltag relevante) Fahrwerks-Qualitätsunterschiede.

    2. Nein die gibt es nicht, und das weißt Du doch.

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Ich habe jetzt 38 Tkm das Esa drin.
    Bis jetzt noch keine Mangelerscheinungen.Allerdings vorwiegend nur Straße.


 

Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Motorradkomponenten
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 09:57
  2. R 1150 GS Lebensdauer Serienfederbein
    Von Waldy im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 08:44
  3. Lebensdauer Batterie RDC
    Von Baba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 10:39
  4. Kardanöl - Lebensdauer
    Von Caschi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 18:45
  5. Lebensdauer Anlasser
    Von Andras im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 07:49