Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

LED Blinker Shin-Yo

Erstellt von peter1212, 23.01.2010, 11:03 Uhr · 10 Antworten · 1.724 Aufrufe

  1. peter1212 Gast

    Standard LED Blinker Shin-Yo

    #1
    Hy zusammen,
    beim Shin-Yo gibt es LED Blinker mit einer 13 Watt LED. Kann man diese Blinker ohne Zusatzwidersand an der GS anbauen? Hat das schon einer von euch mit diesen Blinkern probiert?

    http://www.shin-yo.de/artikeldetails...s_203-180.html


    cu ...peter1212

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    burks, sehen die grotte aus und teuer obendrein. Ist das der Preis für einen, oder einen kompletten Satz?

    Ich hatte an der MM die vom Louis für 9,95/Stück, aber die haben 2 Watt und benötigen einen Widerstand.

    http://www.louis.de/_30ec4968e1a06ae113ff07501a02ccc031/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&ar tnr_gr=10033700&anzeige=0

  3. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #3
    die orginal blinkerbirne hat 10 watt. denke das die 3 watt mehr vom steuergerät ignoriert werden. ansonsten mußt du einen 3 ohm leistungswiederstand in REIHE schalten und nicht parallel wie bei minderleistungsblinkern.
    gruß axel

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    13 W Led? Das kann man kaum glauben. 3 W währe wahrscheinlicher.

  5. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    13 W Led? Das kann man kaum glauben. 3 W währe wahrscheinlicher.
    .

    Ja ist anzunehmen - die haben einen Leistungswiderstand aus Kompatibilitätsgründen mit verbaut wegen der belastungsabhängigen Blinkfrequenz bei alten Blinkerrelaissteuerungen.

    Shinyo hat dort aber durchaus auch andere ansprechendere LED-Blinkerversionen im Programm wo der
    Leistungswiderstand auch erwähnt wird.

    Die geringe Mehrleistung dürfte bei der GS keine Rolle spielen, da die Taktrate ohnehin lastunabhängig elektronisch generiert wird und die ZFE erst bei Kurzschluss oder jedenfalls erheblich höheren Strömen abschaltet.

    Bleibt noch zu ergänzen, dass die Wahl einer zu grossen Parallelleistung bei der GS die Ausfallerkennung ausser Kraft setzt. Besser wäre ein Parallelwiderstand (um 100 Ohm etwa) der in der Summe gerade soviel mehr Strom fliessen lässt dass die ZFE bei Unterbrechung des LEDkreises und damit beim Unterschreiten des Schwellwertes eine Fehlermeldung geben kann.




    Gruss aus Köln



    .

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    .


    Die geringe Mehrleistung dürfte bei der GS keine Rolle spielen, da die Taktrate ohnehin lastunabhängig elektronisch generiert wird und die ZFE erst bei Kurzschluss oder jedenfalls erheblich höheren Strömen abschaltet.



    .
    hmh, bei der MM ist die Taktrate aber deutlichst höher, wenn man keinen Widerstand verbaut. Wäre das Last unabhängig, würde die Rate nicht steigen

  7. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    hmh, bei der MM ist die Taktrate aber deutlichst höher, wenn man keinen Widerstand verbaut. Wäre das Last unabhängig, würde die Rate nicht steigen

    .

    Ja ok, hab ich zugegebenermaßen bei der MM noch nicht probiert - das kann und soll aber auch gerade dem Fahrer anzeigen, dass ein Blinker ausgefallen ist.

    Gruss aus Köln



    .

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    nö, da wird dann ein Fehler im MFD angezeigt.

  9. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    nö, da wird dann ein Fehler im MFD angezeigt.
    .

    Ja korrekt, war gerade in der Bedienungsanleitung am blättern, aber da steht nix drin wegen der Blinkfrequenz bei Ausfall.

    Ich hatte damals auch die dicken Shuntwiderstände mit den LED-Blinkern montiert und hab immer gedacht das sei eigentlich nicht nötig.

    Jetzt bekomme ich allerdings auch Zweifel, ob der Gedanke richtig ist...

    Vielleicht kann jemand das Rätsel auflösen ?

    Gruss aus Köln




    P.S. Das Thema wurde schon mal diskutiert hier :

    Neue LED Blinker

    Gehe davon aus dass zumindest die aktuellen Baujahre mit entsprechend geänderter Hard-/Software den Leistungswiderstand nicht mehr brauchen, ansonsten wäre ein Ausfall der LED nicht zu erkennen.
    .

  10. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #10
    Da ich gerade auf LED umgerüstet habe, kann ich etwas beitragen:

    Hatte ich einen der beiden Blinker nicht angeschlossen, steigt definitiv die Blinkfrequenz !
    Ach so, GS EZ 04/08.

    Gruß
    Torsten


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gel Batterie Shin Yo
    Von sopran im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 19:42
  2. Blinker R80 GS oder die spinnen die Blinker
    Von der mir der Q tanzt im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:06
  3. LED-Blinker
    Von Gecko_33 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 12:05
  4. 3 Blinker!!
    Von Marco im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 12:11
  5. LED-Blinker
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:56