Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

LED me now!

Erstellt von eolith, 17.04.2007, 21:33 Uhr · 30 Antworten · 3.207 Aufrufe

  1. eolith Gast

    Standard LED me now!

    #1
    Hi Community,

    ich bin auf der such nach LED Blinker und einem Rücklicht. Aber was ich bis jetzt immer gesehen haben werden immer Wiederstände vorgeschalten um die gleiche Watt-Leistung zu simmulieren wie die Glühbirne. Wenn ich schon umsteige dann würde ich auch gerne Technisch ein Verbesserung, d.h. Batterie und Anlasser entlasten weil weniger Stromverbrauch.

    Hat jeamand eine Lösung ohne Wiederstände?

    Grüße

    Attila

  2. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #2
    Hallo, was fährs du denn ? eine GS mit 600 Watt lima oder gar ne adv mit 720 Watt lima ich denke da werden die 42 Watt beim Blinken und Bremsen nicht stören oder zieht es in der nacht beim Blinken und Bremsen dein Fahrlicht runter das du im Dunkeln stehst ?
    z. B. Ein VW Bus ( T4 ) hat auch nur ca. 780 Watt.
    Gruß
    Draht

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #3
    Hi Attila, Sohn des Mundzuk, König der Hunnen, (konnte es mir nicht verkneifen)

    schau mal hier LED Rücklicht 1200 GS..

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #4
    Hi
    Aus elektrischen Gründen habt Ihr ja Recht. Wenn ich aber sehe: Auf der einen Seite CanBus mit Schnickschnack und dann Glühlampen und die billigsten mechanischen Schalter (nicht die an den Handhebeln, sondern z.B. der am Bremspedal), so gebe ich Attilas Meinung den Vorzug, wenngleich er garantiert nicht aus "Einsparungsgründen" auf LED umsteigen will.
    BMW hat's aus Einsparungsgründen bei den konventionellen Funzeln belassen!
    gerd

  5. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #5
    Ich hab auch das LED Rücklicht von TT und bin sehr zufrieden damit. War nicht nur wegen der Optik, sondern auch wegen dem Risiko eines Ausfalls. Die LED´s sind halt härter im nehmen als eine konventionelle Glühlampe.

    Die Blinker habe ich im selben Zug mitgemacht, aber mehr aus optischen Gründen. Passt einfach besser zusammen. Die hinteren Blinker haben noch eine Reihe rote LED´s die mit dem Bremslicht geschalten werden, verbreitert optisch die Bremsleuchte aufs ganze Fahrzeugheck (sind von Boxer Design http://www.boxer-design.de/ger/weisseblinkerR1200GS.htm)

  6. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #6
    @ mike-munich,

    haste mal ein Bild von den Blinkern wenn du die Bremse betätigst?

    Jo

  7. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von JOQ
    @ mike-munich,

    haste mal ein Bild von den Blinkern wenn du die Bremse betätigst?

    Jo
    Da muss ich Dir heute Abend mit Hilfe meiner Frau mal eins machen. Bremse betätigen und gleichzeitig fotografieren beherrsche ich leider noch nicht... Bild kommt morgen !

  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mike-munich
    Ich hab auch das LED Rücklicht von TT und bin sehr zufrieden damit. War nicht nur wegen der Optik, sondern auch wegen dem Risiko eines Ausfalls. Die LED´s sind halt härter im nehmen als eine konventionelle Glühlampe.
    Hab da leider andere Erfahrungen gemacht, mein Rücklicht ist zwar von Wunderdich aber das ist offenbar das gleiche Teil. Nach weniger als einem Jahr (ca. 10.000km) ist nun die Kennzeichenbeleuchtung ausgefallen, erst haben einige LEDs geflackert dann leuchteten nur noch zwei. Analyse, 3 LEDs sind kaputt, da immer zwei und drei in Reihe geschaltet sind blieben nur noch zwei übrig.

    Entweder sind das absolute billig LEDs oder die können die Spannungsschwankungen des Bordnetzes nicht ab, da ich Glück hatte und das Rücklicht heile auseinander bekam habe ich mir jetzt von Reichelt ersatzt LED bestellt...

  9. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Fischkopf
    Hab da leider andere Erfahrungen gemacht, mein Rücklicht ist zwar von Wunderdich aber das ist offenbar das gleiche Teil. Nach weniger als einem Jahr (ca. 10.000km) ist nun die Kennzeichenbeleuchtung ausgefallen, erst haben einige LEDs geflackert dann leuchteten nur noch zwei. Analyse, 3 LEDs sind kaputt, da immer zwei und drei in Reihe geschaltet sind blieben nur noch zwei übrig.

    Entweder sind das absolute billig LEDs oder die können die Spannungsschwankungen des Bordnetzes nicht ab, da ich Glück hatte und das Rücklicht heile auseinander bekam habe ich mir jetzt von Reichelt ersatzt LED bestellt...
    Ich glaube auch das das die selben Teile sind... Hattest Du Deine Q im Offroad Einsatz ? Vielleicht war das ein "Montagsrücklicht"... Ich hoffe Du hast mit den Ersatz-LED´s mehr Glück !

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #10
    Außer Schotterpisten war ich nicht Offroad, das dürfte aber den LEDs auch nicht schaden!
    Habe aber auch schon öfter gehört, dass die LED Rücklichter kaputt gehen, ich hoffe mal das die neueren unempfindlicher sind.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte