Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

LED Rücklicht

Erstellt von Conny, 12.08.2005, 23:45 Uhr · 11 Antworten · 7.288 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    41

    Standard LED Rücklicht

    #1
    Hallo,
    habe gestern meine neue R1200GS bekommen (meine erste BMW) und habe erst mal das hässliche Rücklicht gegen ein LED-Rücklicht in weiß ausgetauscht.
    Ich habe jetzt folgendes Problem: Das Checksystem erzählt mir ständig, dass mein Rücklicht kaputt ist. Ist es aber nicht! Alles funktioniert.
    Was kann das sein? Kann mir da jemand helfen?
    Bis denn
    Conny

  2. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #2
    Offenbar 'ziehen' die LEDs zu wenig Strom. Der Computer, der ja eigentlich auf eine Gluehbirne 'geeicht' ist, denkt somit, dass die Gluehbirne defekt ist und gibt Dir die Fehlermeldung an. Du musst einen zusaetzlichen passenden Widerstand (= zusetzlicher 'Dummy-Verbraucher') parallel schalten. Wieviele Ohm der Widerstand haben muss kann ich leider nicht sagen, da ich die Leistungsaufnahme und/oder Stromverbrauch des LED Ruecklichts nicht kenne. Du kannst es aber leicht messen (mittels Ampere-Meter) und den zugehoerigen Widerstand errechnen. Wie das geht und wie man das macht kannst Du hier nachlesen (klick mich).

  3. Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    56

    Standard

    #3
    Ja da kann ich nur zustimmen, hatten das gleiche Problem vor 2 Wochen an einer 1200, da haben wir bei Polo einen Wiederstand geholt, den man benutzt wenn man die kleinen Kellermannblinker anbaut. Das ist der gleiche Effekt, durch den geringen Stromverbrauch denkt das Relais ein Blinker ist defekt und blinkt schnell..

    Also, schnell nach Polo oder sonstwohin, Kellermannwiederstand kaufen und Zwischen die Plusleitung zum Rücklicht löten...

    Gruß Hecki

  4. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #4
    Touratech bietet das LED Rücklicht incl. Parallel-Widerstand an.
    Hierbei zeigt sich, dass man nicht die volle Leistungsdifferenz zur Glühlampe verbraten muss. Der Can-Bus gibt sich schon mit ca. 0,5 A zufrieden. Dass hat den Vorteil dass man auch nicht soviel Abwärme hat und folglich einen normalen Kohle-Widerstand mit 24 Ohm und ca. 6 Watt
    nehmen kann. Beide Kreise - Brems- und Rücklicht können über jeweils eine Diode (1N4007) mit dem Widerstand verschaltet werden. So spart man den notwendigen zweiten Widerstand.
    Übrigens habe ich mittlerweile das dritte Austauschrücklicht beantragt, da immer wieder Ausfälle der Kennzeichenbeleuchtung durch Vibrationen aufgetreten waren.
    Touratech hat deswegen hier mittlerweile eine modifizierte vibrationsfeste Version des LED Rücklichtes im Programm.
    Good Luck!

  5. Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    41

    Standard

    #5
    Vielen Dank für die Antworten!
    Jetzt habe ich gehört, dass die GS keine Sicherungen mehr hat und deswegen durch so etwas wie ein andere Rücklicht das Steuergerät kaputt gehen kann. Ist das war oder sagt mir mein Händler das nur, weil ich ein Zubehörteil verwenden will.
    Obwohl Wunderlich hat mir das auch angedeutet.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man heutzutage ein Motorrad herstellt, dass keine Sicherungen hat und auch nicht anderweitig abgesichert ist.
    Oder???

  6. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #6
    Das mit den fehlenden Sicherungen stimmt.
    Die einzelnen Verbraucher werden aber
    elektronisch überwacht und ggf. abgeschaltet.

    Gruß Ron

  7. Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    95

    Standard Re: LED Rücklicht

    #7
    Zitat Zitat von Conny
    Hallo,
    habe gestern meine neue R1200GS bekommen (meine erste BMW) und habe erst mal das hässliche Rücklicht gegen ein LED-Rücklicht in weiß ausgetauscht.
    Ich habe jetzt folgendes Problem: Das Checksystem erzählt mir ständig, dass mein Rücklicht kaputt ist. Ist es aber nicht! Alles funktioniert.
    Was kann das sein? Kann mir da jemand helfen?
    Bis denn
    Conny
    Hi Conny, ich habe mir das Rücklicht von Wunderlich mit Int. ABS ÜB: gekauft.... angebaut und ohne Problem sofort funkioniert... auch habe ich Kellermann LED Blinker hinten montiert mit Flashkiller.... funktionierte auf anhieb ohne Probleme...
    Gruss Phil

  8. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #8
    Das mit den Sicherungen stimmt. Dafuer hat die 12GS eine CAN Bus, der, wie Ron schon richtig bemerkte, im Zweifelsfall gewisse/betroffene Verbraucher einfach abschaltet.
    Dass aufgrund des LED Ruecklichts das Steurgeraet oder der CAN Bus kaputt gehen kann, ist 'Kaese'. Mit dem Parallelwiderstand hat die Q genau den gleichen Stromverbrauch wie mit einer Gluehbirne - also alles kein Problem. Glaubst Du wirklich allen Ernstes, dass die ganzen Zubehoerfirmen 'Gimmiks' wie LED Ruecklichter enwickeln und bauen, wenn sie schon vorher genau wissen, dass das Steuergeraet oder der CAN Bus Schaden nehmen koennen? Aufgrund des Produkthaftungsgesetzes waere das ja wohl der finanzielle Kopfschuss.

  9. Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    41

    Standard

    #9
    Super, vielen Dank!

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    und wer den Beitrag bei Powerboxer (der Link von Hermann Einstein) genau liest, stellt fest, dass es auch mit relativ zivilen Widerständen klappt. Zumindest beim Rücklicht reichen weit weniger als 0,5 A. Das steht hier: http://powerboxer.de/index.php?optio...254&Itemid=159
    Ganz unrecht hat der Händler nicht der behauptet es könne etwas kaputt gehen. Aber nur, wenn ein STÄRKERER Verbraucher angeschlossen wird. Doch wer betreibt seine Kaffeemaschine schon am Rücklicht? :-)
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS LED Rücklicht
    Von Tpauli1977 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 18:22
  2. LED Rücklicht
    Von zwen131 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 19:08
  3. LED Rücklicht
    Von GS-Treiber75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 13:00
  4. LED-Rücklicht
    Von JOQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 19:58
  5. LED Rücklicht
    Von Struppi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:42