Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

LED Rücklicht - Wunderlich oder BMW

Erstellt von handstreich, 02.03.2008, 09:57 Uhr · 77 Antworten · 19.225 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #41
    Der Schweinwerfereinsatz ist von CEV Fratelli Pagani, Italien. Meiner Ansicht nach mit der primitivste Mist im ganzen Markt. Leider hat man sich bei der F 800 GS fuer den selben Scheiss entschieden, nur noch haesslicher.

    Man verschone mich diesmal mit rotzigen Bemerkungen ich sei doch blind und das Ding sei sooo hell.

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Na ja, m.W. ist der Frontscheinwerfer auch von Hella - und wenn ich an die Federklammernasen denke, ist selbst jeder China Importscheiss besser.
    Na ja, die Bielefelder sind ja für ihre ausgeprägt Leseschwäche bekannt...

    Gruß

    Dietmar

  3. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #43
    Hört, hört, die Provinz steht zu ihrer Industrie . Aber ist ja okay, würde ich auch machen, wenn jemand was falsches über den einzigen ernstzunehmenden Arbeitgeber der Region postet...
    Ich nehm also (fast) alles zurück und stehe nur noch dazu, dass der Preis des Rücklichtes in keinem Fall mit der Qualität zu rechtfertigen ist.

    Gruß
    Berndt

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #44
    Soweit habe ich nur ein einziges Foto gesehen auf dem eine LED Rueckleuchte hell und auffaelig aussah. Das war das Foto von Dietmar mit der BMW LED Rueckleuchte. Ich sag nicht, dass es nicht andere gibt. Aber ich hab' bisher keine gesehen.

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Ich nehm also (fast) alles zurück und stehe nur noch dazu, dass der Preis des Rücklichtes in keinem Fall mit der Qualität zu rechtfertigen ist.
    Den Preis macht ja BMW und wer in der Branche arbeitet weiß,
    dass die OEM die üblichen "3 %" aufschlagen.

    Gruß

    Dietmar

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #46
    öhm... ich wollte nicht behaupten, daß das BMW Rücklicht ein Schnäppchen ist. Aber wie peter-k auch schon anmerkte, anscheinend das einzige, was für's Geld wenigstens halbwegs brauchbare Qualität liefert. Dabei ist noch ein anschlussfertiges Adapterkabel, so daß alle Steckverbindungen nachher auch Wasserdicht (und somit korrosionsfest) sind.

    Aber schon komisch... auf der einen Seite beschwert man sich über die Qualität bei BMW, bekommt man es auf der anderen Seite, will man es nicht bezahlen... aber Wunderlich für schöngeredeten Schrott Geld in Rachen werfen ist immer ok.

    Naja seis drum.... vielleicht bekommt man ja das Rücklicht auch woanders günstiger, daß wär mal ne Nachforschung wert. Ich habs anhand der Hella Bezeichnung im Inet nicht gefunden... aber lt. GvO könnte Hella das Ding ja auch selber vertreiben.

    Kommt ja ggf. noch...

    Auf jeden Fall sind vernünftig helle LEDs mit akzeptablem Stromverbrauch immer noch relativ teuer... daher sind auch LED Rücklichter noch lange keine Selbstverständlichkeit und bis gar LED Scheinwerfer mal auch bei der Mittelklasse angekommen sind, werden noch ein paar Jährchen vergehen.

  7. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    öhm... ich wollte nicht behaupten, daß das BMW Rücklicht ein Schnäppchen ist. Aber wie peter-k auch schon anmerkte, anscheinend das einzige, was für's Geld wenigstens halbwegs brauchbare Qualität liefert. ...
    Geanau deshalb hatte ich gepostet, dass auch die Qualität des Rücklichtes v. Louis einen sehr brauchbaren Eindruck macht - Anschlüsse und Maße absolut identisch mit dem Original (Lampenversion) - nur ist statt des Zweifadenlampe ein Adaptersockel drin und dann eine Platine mit LEDs und Reflektoren und alles zerlegbar, weil geschraubt. Die Widerstände muß man nachrüsten, aber das wäre beim BMW-Rücklicht auch so - die 2008 LED BMW-Variante hat auch keine entsprechenden Lastwiderstände.
    Nur bekomme ich bei Louis eben das Teil für 40€.

    Mit den LED-Preisen muss ich Dir widersprechen - LED um 15000mcd in rot mit enger Selektion liegen bei den Masseneinkäufen, wie sie die KFZ-Industrie abnimmt, bei ca. 7-10 ct also kosten die LEDs für ein großes Rücklicht ca 1,50€. Das rechtfertigt keine 180 € für die Leuchte.
    Bei Scheinwerfern sieht das anders aus, die weißen LED hoher Leistung mit gleichmäßiger Abstrahlung sind man gerade entwickelt (Fraunhofer Institut hat gerade die Spiegel entwickelt) und industriell noch kaum verfügbar - da mag es noch 2-3 Jahre dauern, bis die richtig einschlagen.

    Gruß
    Berndt

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    GMit den LED-Preisen muss ich Dir widersprechen - LED um 15000mcd in rot mit enger Selektion liegen bei den Masseneinkäufen, wie sie die KFZ-Industrie abnimmt, bei ca. 7-10 ct also kosten die LEDs für ein großes Rücklicht ca 1,50€.
    Ja klar die kann auch ich in Massen kaufen. Das sind genau die Versager LEDs, die in den billigen Ruecklichtern Made In China gepfropft werden. Die 15000mcd werden naemlich nur im Center erreicht, unter optimalen Anschlussbedingungen (welche bei Kfz nicht vorhanden sind). Nur einige wenige Grad daneben faellt die Helligkeit schon drastisch ab. Das ist weil jeder dieser billigen LED eine kleine Linse hat, nicht weil dies die wirklich hellen sind.

    Gute, rote LEDs mit einer nuetzlichen Abstrahlflaeche sind noch immer teuer, auch im Masseneinkauf. Das hat unter anderem mit den begrenzten Produktionskapazitaeten zu tun, und damit das Japan den Markt so gut wie leerkauft. Dort kommt mittlerweile fast jeder PKW mit LEDs daher.

    Aber was soll's, man kann ein Pferd zum Wasser bringen, trinken muss es schon alleine.

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Geanau deshalb hatte ich gepostet, dass auch die Qualität des Rücklichtes v. Louis einen sehr brauchbaren Eindruck macht - Anschlüsse und Maße absolut identisch mit dem Original (Lampenversion) - nur ist statt des Zweifadenlampe ein Adaptersockel drin und dann eine Platine mit LEDs und Reflektoren und alles zerlegbar, weil geschraubt. Die Widerstände muß man nachrüsten, aber das wäre beim BMW-Rücklicht auch so - die 2008 LED BMW-Variante hat auch keine entsprechenden Lastwiderstände.
    Nur bekomme ich bei Louis eben das Teil für 40€.

    Mit den LED-Preisen muss ich Dir widersprechen - LED um 15000mcd in rot mit enger Selektion liegen bei den Masseneinkäufen, wie sie die KFZ-Industrie abnimmt, bei ca. 7-10 ct also kosten die LEDs für ein großes Rücklicht ca 1,50€. Das rechtfertigt keine 180 € für die Leuchte.
    Bei Scheinwerfern sieht das anders aus, die weißen LED hoher Leistung mit gleichmäßiger Abstrahlung sind man gerade entwickelt (Fraunhofer Institut hat gerade die Spiegel entwickelt) und industriell noch kaum verfügbar - da mag es noch 2-3 Jahre dauern, bis die richtig einschlagen.

    Gruß
    Berndt
    Ok... ich kenne das von Louis nicht. Ich hab LED blinker von Louis für 12,50 das Paar dran... war ne heiden fummelei, aber im Endeffekt super Ergebniss... und die sieht man sogar sehr gut (Restposten, gibts leider nimma)
    Also nicht alles was günstiger ist MUSS schelcht sein.... das ist klar.
    Ich bezog mich auf die TT/Wundersam Teile, die kenn ich.

    Widerstände brauchste beim BMW Rücklicht KEINE und vermutlich bei dem von Louis auch nicht, aber das müsstest Du ausprobieren. Wenns nicht geht könnteste das im Steuergerät vom eintragen lassen, dann gehts auf jeden Fall.... aber manche wollen allein dafür 50 Mücken haben....


    EDIT: meintest Du das hier: http://www.louis.de/?topic=artnr_gr&artnr_gr=10033679
    Schaut soweit Ok aus, aber auf den 1. Blick sieht man, daß auf jedenfall andere LEDs verbaut werden. Das ist standard Bauform extrahell... nicht die SMD Bauform mit Reflektor. Bei dem Preisunterschied sicherlich ne alternative, aber garantiert nicht die Leuchtkraft wie das original, wär mir ggf. allerdings auch egal... da muss ich Dir Recht geben. Optik ist ja Geschmackssache. Wie funktioniert da das Bremslicht? Einfach alle LEDs heller und normal abgedimmt? Berichte mal wie Zufrieden Du damit bist, wenns dann löppt

  10. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #50
    Hallo Björn,

    ja, die LEDs arbeiten mit "geringer" Helligkeit als Rücklicht und und mit vollem Strom als Bremslicht. Dei Montage war einfach und die LEDs sind mindestens genauso hell, wie die BMW-LED.
    Langzeiterfahrung habe ich natürlich noch nicht, aber ich rechne nicht mit Problemen.

    Lt. lassen sich bei der 2007er ADV zwar die Blinker freischalten, aber nicht das Rücklicht, dass braucht Mindestlast.

    Gruß
    Berndt


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adventure LED Rücklicht Wunderlich
    Von Kusti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:09
  2. Wunderlich LED-Rücklicht
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 14:59
  3. LED Rücklicht Clear (von Wunderlich)
    Von robota im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 14:14
  4. LED-Rücklicht von Wunderlich
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 20:47
  5. Suche LED-Rücklicht Wunderlich
    Von +sledge+ im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 07:59