Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

leere Batterie nach Winterpause

Erstellt von Alex, 17.03.2005, 10:30 Uhr · 31 Antworten · 5.787 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    107

    Standard

    #11
    Salü,
    dass die Batterie nach 3 Monaten leer ist, kann bei dem kalten Winter nicht verwundern. Wenn sie nicht abgeklemmt ist, gibt sie auch dauernd Strom ab. (s. a. Bedienungsanleitung).
    Meine war nach einigen Wochen schon leer (Völlig eingeschneit, wollte ich nicht mit der Q fahren). Überspielkabel drangehangen, und dann lief die Q wieder problemlos.
    Gruß
    Matthias

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Alex
    Danke für den link

    production date: 2004/04

    Erstzulassung war der 17.08.04 - passt das zusammen?
    Hi Alex,

    ne, das passt eigentlich nicht zusammen, da es 2004 doch noch erkleckliche Lieferzeiten gab?!

    Bei meiner hat die Abfrage offenbar funktioniert: EZ war Anfang 07/04, als Produktionsmonat wurde 06/04 angegeben

    Gruß
    Mikele

  3. mimikri Gast

    Standard

    #13
    Hi,
    auch bei mir ging nach 3 Monaten nix mehr. Die Uhr und Anzeigen funktionierten noch aber vom ABS kam nur noch ein leichtes "klackern". Also Batterie raus und laden. Dann kam die Überraschung: trotz voller Batterie, macht's 2 mal "wup-wup" und das war's. Von wegen orgeln: geht nicht. Hab's mehrfach probiert, aber immer nur "wup-wup". Erst nach Starthilfe mit dem Auto, wurde der Boxer lebendig. Herstell-Datum ist 4/2004. Gibt's eigentlich genauere Info zur Software bzw. wie kann man herausbekommen, welchen Stand die SW hat? Gruß, Jürgen

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #14
    Hi Jürgen,
    deine Batt.war trotz dem Ladevorgang nicht voll.
    Das nicht anspringen hat nix mit der Software zu tun.
    Peter

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #15
    Nur mal am Rande.
    Mein Mopped stand jetzt ziemlich genau 5 Monate in der Garage. Batterie angeklemmt, Herstellung 04/2004, noch kein Software-update durchgeführt. Knopfdruck genügte um Sie wieder zum Leben zu erwecken. So wars bis jetzt bei jedem Mopped und so solls auch bleiben. Denke auch nicht ,daß ich ein Einzelfall bin, sondern das dies eher der Regelfall ist.
    Womit auch wieder etwas zum Thema Lade-oder Frischhaltegeräte gesagt wäre.

    Auf eine gute Saison 2005

    Gruß Jürgen

  6. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    80

    Standard

    #16
    Sorry ma eben, aber dass ne Batterie nach 3 Monaten Stillstand (bei einem Gesamtalter von rund einem halben Jahr) den Geist aufgibt, kann ich nun echt nicht mehr als normal bezeichnen.
    Ich hab diesbezüglich zwar noch nicht in der Gebrauchsanleitung nachgeguckt, aber das wäre ein Armutszeugnis.

    Ganz abgesehen davon, dass das Moped nicht im Freien sondern in einer wohltemperierten Fabriketage überwintert hat.

    Gruß Alex

  7. Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    1

    Standard Hüüüülfe

    #17
    Moin Mädels,

    hab vorhin versucht mein Rote zum Leben zu erwecken. Nix klappte, leichtes röcheln der Pumpe, sonst nur schweigen.

    Hab es dann, da die Landstrasse auf mich wartete, mit dem Auto versucht zu starten, da machte es ein mal klack und nu ist erst mal totale Stille.

    Lämpchen gehen schön an aber dann kommt nix.

    Hat der Onkel was kaputt gemacht ????

    Herr Tur Tur

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #18
    ^Hi Tur Tur,
    Normal hätte die 12er mit einem entsprechenden
    Überbrückungskabel zu Leben anfangen müssen.
    Hattest evtl.Kontaktprobs.
    Lade mal die Batt.,dann wirds schon werden.
    Peter
    Und hör auf, bis die Batt voll ist, zu spielen!

  9. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    80

    Standard Re: Hüüüülfe

    #19
    Zitat Zitat von Herr Tur Tur

    Hab es dann, da die Landstrasse auf mich wartete, mit dem Auto versucht zu starten, da machte es ein mal klack und nu ist erst mal totale Stille.

    Lämpchen gehen schön an aber dann kommt nix.

    Genauso war es bei mir auch!


    Mit neuer Batterie (natürlich für lau) und dem mittlereile durchgeführten softwareupdate sollte das Problem bei meiner wohl Geschichte sein......

  10. Registriert seit
    24.02.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    #20
    Ich les hier immer Softwareupdate!

    Was is'n das überhaupt?
    Fährt so einer wie Bill Gates nun auch bei uns mit?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupferwurm und leere Batterie
    Von tomtom712 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 18:46
  2. Leere Batterie
    Von Gappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 09:09
  3. Leere Batterie, Rote Leuchte, Sitzbank verhauen
    Von tunibergfetzer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 09:47
  4. Leere Batterie u. LED-Rücklicht Probleme nach Software-Update
    Von GeForce im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 14:46