Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Leichter Ölverlust im Bereich des linken Zylinders

Erstellt von Frankk F, 10.11.2014, 11:18 Uhr · 16 Antworten · 2.274 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard Leichter Ölverlust im Bereich des linken Zylinders

    #1
    Hallo,


    hatte meine GS kürzlich zur 30.000 Inspektion beim und er hat im Bereich des linken Zylinders einen leichten Ölverlust festgestellt. Konnte bei der Inspektion nicht behoben werden, er hat ich weiß nicht welche Schraube nachgezogen und meinte ich solle das mal beobachten und ggf. zurückkommen. Ölverlust ist noch da.


    Nun meine Frage: habt ihr eine Ahnung was das sein kann, schon mal gehabt? Ich habe nämlich keine Lust, dass er Stunden verbrät um den Fehler zu finden und mir die dann in Rechnung stellt. Ich habe so gut es geht geschaut, konnte die Stelle aber nicht ausmachen. Ich habe mal ein Foto angehängt.


    LG.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unnamed.jpg  

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #2
    sieht für mich nach defekter dichtung am kettenspanner aus.

    wenns dumm läuft, könnte es auch der zylinderfuß sein, aber das wäre ungewöhnlicher.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unbenannt.png  

  3. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #3
    Ja. Ist bestimmt der O-Ring vom Kettenspanner. Harmlos und leicht zu reparieren.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Daynie Beitrag anzeigen
    Ja. Ist bestimmt der O-Ring vom Kettenspanner...
    Eher der Kupfer-Dichtring 18 x 25

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    ... Kupfer-Dichtring 18 x 25
    wie jetzt ... ist der oval ??

  6. Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #6
    Dann scheint das Ganze ja nicht so die Welt zu sein. Der Freundliche meinte er habe den "Kettenspanner-Verschluß" nachgezogen, warum hat er dann die Dichtung nicht gleich mit gewechselt? Oder kommt man da so schlecht ran? Könnte man so was zur Not auch selber machen, oder muss man da ich weiß nicht was abbauen?

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #7
    die Dichtung zu wechseln ist etwas komplizierter als den Verschluss (der öfter mal etwas undicht ist) nachzuziehen. Wenn er es nach der Reparatur abgewaschen hat und es jetzt schon wieder so aussieht solltest du noch mal hin.

  8. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Eher der Kupfer-Dichtring 18 x 25
    ... Oder so... :-)

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    wie jetzt ... ist der oval ??
    Wenn ich drauftrete ja

  10. Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #10
    Wollte euch mal auf dem laufenden halten: sieht so aus als war es die Dichtung des kettenspanners. Der Freundliche hat ihn gewechselt, bin allerdings nich nicht viel gefahren; bis jetzt dicht. Kostenpunkt: 60€, find ich i.O.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drehzahl abhängiges Tickern im linken Zylinder
    Von airforce_reserve_man im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 11:39
  2. Klappern im linken Zylinder
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 20:46
  3. Dringend!!! Suche linken Zylinder R100GS/hohe Sitzbank!!!!
    Von Rosi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 17:41
  4. Klappern im Bereich Lampe/Tacho...
    Von nobbi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 20:03
  5. Klappern aus dem linken Zylinder
    Von Lady im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 20:21