Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Leichtes flattern am Lenker bei neuer Maschine... Normal ?

Erstellt von Spongebob, 25.06.2011, 21:03 Uhr · 37 Antworten · 4.576 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    137

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Spongebob Beitrag anzeigen
    Hey,
    Ich habe den conti trail attack drauf....
    Ich bin zur Zeit beim einfahren also unter 5500 1/min :0)
    Ich schätze ca 100km/h im fünften müsste das gewesen sein

    Gruß Mike

    Hallo Mike,

    versuche mal ob du das Flattern,wenn vorhanden,unter den gleichen Bedingungen reproduzieren kannst.Wenn ja ,du hast ja eine neue Maschine, zum Händler und reklamieren.......
    Tipp von mir,entlaste das Vorderrad,zB.Wagenheber unter den Motorschutz und drehe am Vorderrad,beobachte dabei mal die Felge und den Reifen auf Seitenschlag.....
    Aber wie gesagt,wenn du es reproduzieren kannst reklamier es beim Händler....

    Gruss Andreas

  2. Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #12
    Hi Spongebob,

    habe ich das richtig verstanden, dass Du Speichenräder hast? Wenn ja, vermute ich, es kommt von denen. Ich fuhr letztes Jahr ne GS mit Gussfelgen und habe jetzt auf die Triple Black mit Speichenräder gewechselt. Die "Alte" mit den Gussrädern lief ruhiger. Ich denke als "flattern" würde ich das bei der TP nicht bezeichnen, aber es wurde auch schon öfter im Forum erwähnt, dass die Speichenräder etwas "unruhiger" sind.
    Ich würds beim Freundlichen noch mal sagen, glaube nicht, dass die bei einer normalen Durchsicht auf so etwas achten.

    Grüße
    Robert

  3. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    #13
    Werd mal eure Tips morgen testen und den vorderen Reifendruck auf 2,7 bar erhöhen.
    Hab grad gelesen das es was bringen könne....

    Werde dann morgen mal berichten was es gebracht hat.

    Danke euch für die schnelle Unterstützung und wünsche euch ne gute Nacht .....

    Gruß Mike ..... Der mit dem Rad tanzt

  4. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #14
    Hi,

    habe mich ja bekanntlich mit der Flatterei ein paar Monate herumgeschlagen......
    es musste das Vorderrad per Hand neu gespeicht werden und dazu gabs wieder den Metzler Tourance und sie läuft ab dem Zeitpunkt wie auf Schienen.
    Meine GSA war gerade mal ein paar Monate alt-
    gebe sie beim Händler ab und hole sie erst wenn es zu 100% ok ist.
    Meine Odysee muss du dir nicht antun.

    Matti

  5. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    #15
    Hey Matti,

    War es bei Dir erst nach einiger Zeit oder von da ab als du Sie von freundlichen
    geholt hast ?

    Was war im Endeffekt der Auslöser bei dem Problem da Du schreibst das
    dein Rad frisch Eingespeicht UND der Conti ausgetauscht wurde,
    Hätte eine der beiden Sachen nicht gereicht ?

    Ich schmeiß mich jetzt dann in meinen Combi und werd mal zwischen Tanke und
    Bundesstraße pendeln hab ja noch die Hoffnung das die Sache sich mit einer Erhöhung
    des Reifendrucks erledigt *sich am Kopf gratzt*

    Vielleicht gelte ich ja mit meinen schmalen 100kg ja als Person mit Gepäck :0)

    Gruß
    Mike

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #16
    HI,

    das mit den Reifendruck habe ich zig mal versucht und es brachte nichts.
    Meine Beitrag vom 27-04-11 "Lenkerflattern nimmt keine Ende" habe ich hier im Forum eröffnet......über die Suchfunktion kommst du dort hin. Evtl. helfen dir die dortigen Beiträge etwas

    Was es letztendlich war- keiner weiß es genau.
    Aber schön wieder auf der Q zu sitzen und zu spüren , dass sie wie auf Schienen läuft !!

    Matti

    würde auch gern fahren- aber noch regnet es

  7. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #17
    auf jeden Fall bin ich auf Feedback gespannt

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #18
    Oft hilft es auch den Reifen auf der Felge zu drehen. Von mehr Luftdruck halte ich gar nix, mehr als 2.3 würde ich vorne nicht reingeben.

    Ist auf jeden Fall ein Reklamationsgrund, daher ab zum . Wird wohl eine Kombination aus Unwucht vom Reifen mit leichtem Seitenschlag der Speichenfelgen sein.

    Gruß,
    Martin

  9. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #19
    .... die Kunst ist es , beide übereinander ( bzw gegenüber ) zu bringen

  10. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    #20
    Ich hab jetzt mal vorn von 2,3 auf 2,5 BAR erhöht und es ist "gefühlt" besser
    muss aber noch ein paar Versuche auf der Schnellstraße machen um es zu bestätigen.

    Denke vielleicht hat sich ja der neu aufgezogene Reifen ja noch gesetzt

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Gruß
    Mike


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. leichtes schlagen an den Fussrasten bei neuer GS
    Von QBIWAHN 72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 00:46
  2. Leichtes Ribbeln in der Linkskurve
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 23:42
  3. Neuer Lenker
    Von webster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 08:50
  4. leichtes,allwettertaugliches Bike
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 21:05
  5. Neuer Lenker für R1200GS?
    Von cwk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 12:06