Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Leichtes flattern am Lenker bei neuer Maschine... Normal ?

Erstellt von Spongebob, 25.06.2011, 21:03 Uhr · 37 Antworten · 4.584 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #21
    Bei zu wenig Luftdruck schwimmt das Moped. Das macht sich nicht mit Flattern bemerkbar.

    Flattern kommt vom LKL, Reifenunwucht, Felgenunwucht, verspannte Gabel, zu weiche Federn und weiches Öl in der Gabel, zu viel Gewicht auf dem Heck, zu weiches Hinterbein.

    Die meisten Parameter kann man ja bei einem neuen Moped ausschließen.

    Ich würde mir vom Händler das Moped auf meine Größe und Gewicht richtig einstellen lassen, soweit noch nicht geschehen. Ist es nicht weg, dann reklamieren.

  2. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    62

    Standard

    #22
    Hallo,

    ich würde mal auf den Reifen tippen.
    Conti scheint ein Fertigungsproblem bei dem TrailAttack zu haben. Ursache sind wohl die Überlappungen in der Karkasse (hat mir zumindest ein Conti-Techniker erzählt). Habe gerade zum zweiten Mal einen TrailAttack-Vorderreifen beim Händler bemängelt. Wird normalerweise anstandslos getauscht.

    Symptome : bei langsamer Fahrt ist ein leichtes "Rühren" im Lenker bemerkbar. Läßt man den Lenker los, sieht man, dass die Lenkerenden langsam hin und her wandern. Bei schneller Fahrt geht es es dann über in ein Flattern.

    Gruß

    Jake

  3. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von JakeBlues Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Symptome : bei langsamer Fahrt ist ein leichtes "Rühren" im Lenker bemerkbar. Läßt man den Lenker los, sieht man, dass die Lenkerenden langsam hin und her wandern. Bei schneller Fahrt geht es es dann über in ein Flattern.

    Gruß

    Jake

    Das war bei mir genau so wie du es hier beschreibst. Hatte ja erst den CTA aufgezogen und dann fing das Problem an.
    Erst durch Reifenwechsel nebst von Hand gespeichte Felge, hat sich das Problem aufgelöst.
    Kann ja sein, das der ein oder andere CTA auf der Q nicht funktioneiren möchte.
    Anderseits gibt es ne Menge Q Fahrer mit CTA ohne Probleme!

    Matti

  4. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #24
    Ja ,... der Reifen kann sich gesetzt haben.
    Definitiv.

    Bei Erstmontage wird aus Zeitgründen sehr oft etwas "oberflächlich" gearbeitet.

  5. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von dan2511 Beitrag anzeigen
    Ja ,... der Reifen kann sich gesetzt haben.
    Definitiv.

    Bei Erstmontage wird aus Zeitgründen sehr oft etwas "oberflächlich" gearbeitet.

    Hi,
    auch das kann ich bestätigen- wir hatten uns ja darüber unterhalten und wie ich gesehen habe, wie mein CTA über den Felgenrand gezogen wurde, war mir eigentlich schon klar, dass der ne Macke hat

    Matti

  6. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Spongebob Beitrag anzeigen
    Hallo,
    meine Kuh hat so bei ca 100 km ein leichtes flattern am Lenker.
    Ich habe vorher eine Naked gefahren bei der war in der Hinsicht absolut gar nichts.
    Ist das bei der GS normal durch den Windschild ?
    Es war etwas windig aber das flattern war eher nicht wie das normale Seitenwind Geschiebe
    Meine kleine hat erst 150km auf der Uhr, tu mir da schwer mit dem einschätzen.

    Danke
    Habe mit meiner GSA (neu! 3500 das gleiche Problem bei 150km/h allerdings nur mit den beiden org.BMW-Alukisten.(Ohne TopC) Scheibenposition niedrig. Für mich schon fast ein Reklamationsgrund. Sind bei Dir die Koffer dabei? Ich vermute, dass die Koffer die Schwingung aufbauen. Beladung war bei mir absolut symetrisch verteilt. Schlinger auch bei leeren Koffern.

  7. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von kiabmw Beitrag anzeigen
    Habe mit meiner GSA (neu! 3500 das gleiche Problem bei 150km/h allerdings nur mit den beiden org.BMW-Alukisten.(Ohne TopC) Scheibenposition niedrig. Für mich schon fast ein Reklamationsgrund. Sind bei Dir die Koffer dabei? Ich vermute, dass die Koffer die Schwingung aufbauen. Beladung war bei mir absolut symetrisch verteilt. Schlinger auch bei leeren Koffern.
    Werde das bei BMW nochmal reklamieren und auf Abhilfe( notfals ASustausch) drängen.
    Solidarische Grüße Rainer

  8. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #28
    Guten Morgen,

    hatte am Anfang auf meiner GS auch leichtes Lenkerflattern.

    Das kannte ich, allerdings in viel heftigerer Form, von meiner XJ 900 S. Es trat damals immer bei Geschwindigkeiten um die 60 und dann wieder ab knapp unter 110 bis ca. 130 km/h auf. Richtig heftig wurde der Shimmy, wenn ich die Hände vom Lenker nahm. Bei der Yamaha war das ein Reifenproblem. Sie mochte Bridgestone gar nicht. Bei Metzlers war dagegen bis kurz vor der Verschleißgrenze Ruhe.

    Daran dachte ich dann bei der BMW zuerst auch. Im Gegensatz dazu war bei der Q der Shimmy aber weg, sobald ich die Hände vom Lenker nahm. Die Lösung kam mit einer neuen Jacke! Nachdem ich eine neue mit engeren Ärmeln hatte, war das Phänomen weg. Die Verwirbelungen haben an meinen Oberarmen gerüttelt und meine Hände haben das auf den Lenker übertragen.

    Guck doch mal, ob du mit dem Hinweis was anfangen kannst.

    Beste Grüße
    Misterbeaster

  9. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #29
    Mein "Freundlicher war damals zu dämlich den Fehler zu finden, plapperte immer was von Felgenschlag und nix mit Garantie, alles innerhalb der Toleranz
    Erst als hier im Forum das Thema zum Thema wurde war mir klar wo das Problem lag
    Conti TA runter und vernünftigen Reifen drauf , das nervende Problem war gelöst (das sollte bei deiner Kilometerleistung auch noch mit Garantie funktionieren)

  10. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #30
    150km/h und Aluboxen, das ist kein Lenkerflattern, sondern das fast schon normale Pendeln des Turmes im Wind. Wenn man sich dann noch ein wenig am Lenker verkrampft, weil das Pendeln unangenehm ist, pendelt es erst richtig. Es gibt einen Grund, warum man mit weit abstehenden Boxen langsamer fahren soll.

    Zu Lenkerflattern ist hier im Gunde schon alles gesagt worden...

    LG
    Z.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. leichtes schlagen an den Fussrasten bei neuer GS
    Von QBIWAHN 72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 00:46
  2. Leichtes Ribbeln in der Linkskurve
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 23:42
  3. Neuer Lenker
    Von webster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 08:50
  4. leichtes,allwettertaugliches Bike
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 21:05
  5. Neuer Lenker für R1200GS?
    Von cwk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 12:06