Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Leistung der GS

Erstellt von gummikuh, 17.10.2007, 06:38 Uhr · 52 Antworten · 7.705 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    48

    Standard Leistung und Drehmoment

    #11
    EU Umlandversion beim Händler aufspielen lassen dann solltens 100 Pferdchen sein und SR Komplettanlage drauf.
    War mal auf der Rolle. Die Kiste drückte 106 PS am Hinterrad. Drehmoment 120 Nm. Am Luftfilter habe ich nix verändert. Das Drehzahlloch ist auch Geschichte.
    Grüße aus Hessen

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #12
    Moin,

    die SR-Komplettanlage bringt tatsächlich eine spür- und messbare Mehrleistung.

    Zitat Zitat von Speedy955 Beitrag anzeigen
    Die Kiste drückte 106 PS am Hinterrad.
    bist Du sicher, daß dies die Hinterradleistung ist? Die Motorleistung würde dann ca. 10 PS höher sein.


    Gruß

  3. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #13
    UPS. Weiß nicht ist der Ausdruck vom Prüfstand bei SR
    Will nächste Saison auch mal auf ne andere Rolle um zu vergleichen

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #14
    das ist doch ganz einfach auf dem Ausdruck zu sehen.

    Fällt die Leistungskurve am Ende ganz runter unter die Nulllinie ist es die Hinterradleistung, ansonsten die Motorleistung. Ich würde wetten, daß es sich um die Motorleistung handelt.

    Wie schon geschrieben ist die SR-Anlage bezogen auf die Leistungsentwicklung sehr gut, aber der Prüfstand von SR ist etwas optimistisch ausgerichtet.

    Gruß

  5. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von xs111 Beitrag anzeigen
    Das geht nicht mehr (wollte ich bei meiner 2007'er auch machen lassen). Die neueste SW hat die Möglichkeit nicht mehr - Aussage meines Händlers.
    Hallo Peter,

    so ein Käse.

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #16
    Ich hoffe mal, dass ihr die Mehrleistung auch in die Papiere habt eintragen lassen (sonst ist die BE weg) und das Ganze auch an die Versicherung gemeldet habt, damit ihr die leicht erhöhte Prämie (~+100%) bezahlen könnt.


    IMHO lohnt sich der Aufwand für die 2 PS nicht, aber das haben wir hier ja schon -zig mal diskutiert.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #17
    Und ich hatte wirklich schon Angst, es kommt keiner mehr der euch darauf hinweist die lächerlichen 2PS (die nicht mal die Hälfte der erlaubten Serienstreuung betragen) doch BITTESCHÖN gefälligst eintragen zu lassen.
    Leider fehlt mir grad der Kotzsmilie.....
    die Behauptung das die BE erlischt, wird nicht dadurch richtiger dass man sie dauernd wiederkäut.
    Die BE erlischt definitv NICHT. Erkundigt Euch bevor ihr sowas behauptet.

    Markus
    PS: ich empfehle allen deren Moped in der Leistung nach oben streut, den Gang zur Zulassungsstelle und zur Versicherung damit alles seine deutsche Ordnung hat!

  8. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #18
    @Qtreiber,

    hattest recht. Die gemessenen 106 PS sind die Motorleistung.

    Zum Thema Versicherungsbeiträge: Hatte schon den 955 Motor in meiner 900 Speed Triple und bin 4 1/2 Jahre ohne die Eintragung gefahren. Hat weder mich, den TÜV oder bei irgendwelchen Kontrollen jemanden interessiert obwohl sich der 955 Motor in Details von aussen doch leicht vom 900 unterscheiden lässt. BMW Fahrer das kenne ich vom Stammtisch sind da anders gestrickt. Bei denen muß immer alles seine Ordnung haben. Deshalb beführchte ich das die Mehrheit dieses Klientels sich auch für die Eintragung entscheidet. Ich für mich habe entschieden werde das nicht tun. Will ja die Motorleistung und nicht die Versicherungsbeiträge steigern.
    Finde es in Ordnung wenn jemand sich für den Eintrag entscheidet und würde deshalb auch keine blöde Bemerkung diesbezüglich machen.
    Was ich nicht mag sind die typischen BMW Besserwisser die einem da erklären wollen "Boah das geht nicht, mußt du eintragen, BE erlischt, hast kein Versicherungsschutz ..... bla bla ..... leckt mich.

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Ampertiger Beitrag anzeigen
    ...
    Die BE erlischt definitv NICHT. Erkundigt Euch bevor ihr sowas behauptet.
    ....
    Na erzähl mal... DAS lese ich zum ersten mal (sorry falls Du es schon mal irgendwo geschrieben haben solltest).
    Eine Softwareänderung zur Leistungssteugerung ist also NICHT eintragungspflichtig... oder nur wenn die Steigerung im Bereich der Serienstreuung liegt? Oder meinst Du nur weil Du meinst es merkt keiner?

    Fakt ist, wenn ich eine Kuh in Österreich kaufe (da sind die ja nicht gedrosselt) und die hier anmelde, zahl ich die Versicherungsprämie für Motorräder ab 100PS.

    Fakt ist auch, das jeder mit einem DIS im Steuergerät deutlich sieht, ob 98PS Nennleistung oder 100PS Nennleistung eingestellt ist.

    Also DU behauptest: Wenn nach einem Unfall, ein findiger Versicherungsprüfer die Kuh an ein DIS hängt und da steht das Häkchen bei 100PS und das ist NICHT eingetragen, dann sagt keiner was und man spricht von "Serienstreuung" ?!?!

    Gut... ob die BE erlischt weis ich nicht.... auf jeden fall ist es Fahren OHNE Versicherungsschutz in meinen Augen...

    Aber bitte... klär uns mal fundiert auf... ich bin kein Versicherungsfuzi.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard also dann nochmal

    #20
    Hallo Björn
    ich habe nicht geschrieben,dass es nicht eintragungspflichtig ist. Ich habe geschrieben, dass die BE nicht erlischt, wenn du es nicht tust.Der Tatbestand "Erlöschen der BE" ist allein dadurch nicht erfüllt.

    natürlich sind 100PS eine andere Versicherungsklasse. Ihr kauft ihr euch Mopeds für 15000 Euro und scheißt dann wegen 50 Euro im Jahr Versicherungsprämie rum?? Meine hat 105 PS und ist auch so versichert. Punkt

    Nein, der Versicherungsschutz erlischt nicht automatisch,wenn du die Leistung nicht eingetragen hast. Im Falle eine Unfalles "Kann" die Versicherung dich regresspflichtig machen,wenn deine technische Änderung (egal welcher Art) unfallursächlich war. Und das muß sie beweisen.
    Wenn mir ein Autofahrer die Vorfahrt nimmt, ist es egal ob ich 98, 100 oder 300 PS hatte. Es ist nicht unfallursächlich!
    Wenn ich jemand anders reindonner,weil ich zu schnell war, ist es auch nicht unfallursächlich ob meine BMW 98 oder 100PS hat, sondern Ursache war überhöhte Geschw.

    Wer gibt dem Versicherungsprüfer(?) das Recht ein Diagnosegerät an meine Q zu hängen? Warum sollte er das überhaupt tun, wenn mir die Vorfahrt genommen wurde?

    Die Serienstreuung darf gesetzl. 5% von der Nennleistung betragen, d.h. deine Kiste dürfte theoretisch 102PS haben und du fällst immer noch unter die 98PS-Klasse.!!
    Wenn BMW dir ein 98PS Moped verkauft und das hat ohne Änderung 102PS, dann ist das Serienstreuung. völlig legal und von niemandem zu beanstanden.

    Wenn du aber mittels Update deine Motorleistung anhebst von 98 auf 100PS, dann ist das theoretisch eintragungspflichtig. Aber ehrlich gesagt, wer merkt das, wer will das wissen?

    Markus


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistung bei ADV
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 19:43
  2. Leistung
    Von gs-michel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 09:56
  3. KM-Leistung
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 17:18
  4. Leistung für Hp2
    Von Marco-r-s im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 17:55
  5. KM-Leistung
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 15:58