Ergebnis 1 bis 6 von 6

Leistung durch anderen Temperaturfühler

Erstellt von Markus_opf, 02.07.2011, 07:10 Uhr · 5 Antworten · 1.315 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    79

    Standard Leistung durch anderen Temperaturfühler

    #1
    Hallo zusammen,

    Habe gestern von einem bekannten ein Kabel angeboten bekommen die den Temperaturfühler ersetzt der Org. verbaut ist.
    Mir wurde das so erklärt, der Fühler sagt der Maschine, dass es 10Grad kälter ist und dadurch macht sie das Gemisch fetter und zieht von unten raus besser. Bei Reisegeschwindigkeit soll es nicht greifen, da die Landasonde die Menge wieder runter regelt. Kennt ihr sowas?
    Wenn ja, kann es damit zu Problemen kommen?

    Danke Markus

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    das wurde schon ausgiebig besprochen, schau mal hier: Widerstandstuning met ReCyclizer

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #3
    Hi
    Die Antwort gibst Du bereits selbst.
    Die Lambdasonde weiss nicht wann "Reisegeschwindigkeit" anliegt und regelt kurzerhand immer wenn sie im Einsatz ist.
    Das ist sobald der Motor Betriebstemperatur hat. Nur bei Vollast hat sie wieder Pause. Also gibt es "Zusatzsprit" (und vielleicht etwas mehr Leistung) nur solange der Motor kalt ist. Und bei kaltem Motor brauche zumindest ich keine Mehrleistung!
    Bei nicht optimaler Synchronisation geht übrigens mehr Leistung verloren als man mit solchen Massnahmen gewinnen kann
    http://www.powerboxer.de/Leistungsst...ehr-Sprit.html
    gerd

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Markus_opf Beitrag anzeigen
    snip ...
    Habe gestern von einem bekannten ein Kabel angeboten bekommen die den Temperaturfühler ersetzt der Org. verbaut ist.
    Das ist ein zusätzlicher Widerstand der zum vorhandenen Widerstand des IATS zugefügt wird (=Intake Air Temperture Sensor).

    Mir wurde das so erklärt, der Fühler sagt der Maschine, dass es 10Grad kälter ist und dadurch macht sie das Gemisch fetter und zieht von unten raus besser.
    So ist es. Wirkt hauptsächlich im unterem Drehzahlbereich bei Beschleunigung und Ansprechverhalten, und das bei Außentemperaturen zwischen 15 bis etwa 30 Grad.

    Bei Reisegeschwindigkeit soll es nicht greifen, da die Landasonde die Menge wieder runter regelt.
    Wenn ja, kann es damit zu Problemen kommen?
    So ist es.
    Nein.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    es gibt ja auch mittlerweile adaptive Widerstände, die auch bei Temperaturen oberhalb ca. 30 Grad plus dem Steuergerät die Werte liefern. Beim Recyclizer ist ab ca. 28 Grad Schluss gewesen, zumindest bei mir. Darunter alles wirklich wunderbar

  6. Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    79

    Standard

    #6
    Danke, wenn man weiß was man sucht, dann findet mans.

    Danke für den Link. Glaub ich werd's mal versuchen.

    Grüß Markus


 

Ähnliche Themen

  1. Anderen Bremssattel?
    Von grummi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 17:57
  2. Anderen ESD an F800R
    Von Leo-HOL im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 20:01
  3. R 1200 GS Öl, Temperaturfühler
    Von herbert_r im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 23:36
  4. Kindermißbrauch der anderen Art???
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 16:51
  5. Zubehörliste der anderen Art
    Von Placebo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 15:48