Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Leistungsdiagramm GS 2009/2010

Erstellt von MaverikX, 29.12.2009, 21:15 Uhr · 44 Antworten · 7.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von PhyloGS Beitrag anzeigen
    das nennt man wohl Konsumzwang - KATSCHING!!!
    ...so ist es eben , sonst würden wir heute noch mit der Keule durch den Wald jagen!!

  2. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    48

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ick fahr ne 07er, nehme jede Herausforderung an von einem 10er an, wenn er schneller das Timmelsjoch/ oder w oauch immer hoch fährt geb ich ihm oben den Kaffee aus
    hallo hartmut

    das ist unfair, wir wissen doch alle das du der schnellste bist

    gruß

    valentino r.

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Müller Beitrag anzeigen
    hallo hartmut

    das ist unfair, wir wissen doch alle das du der schnellste bist

    gruß

    valentino r.
    Ach was, der Hartmut weiß doch noch nicht mal wo das Timmelsjoch überhaupt ist! Der verläuft sich regelmäßig beim Schrippen holen. Außerdem kommt er normalerweise ohne Leiter nirgends hoch!

    Also nicht Bange machen lassen, eigentlich isser ja ein lieber...

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Müller Beitrag anzeigen
    hallo hartmut

    das ist unfair, wir wissen doch alle das du der schnellste bist
    hatte mich schon gewundert dass das so lange gedauert hat
    Aber es gilt nun mal immer noch der Satz Nicht das Mopped muss schnell sein, es reicht wenn's der Faher ist. Und wer mit der 04er 06er 09er hinten fährt tut das auch mit der 10er. Schneller wird MANN damit nicht. Wer schneller werde nwill sollte das viele Geld lieber in Sprit investieren.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    sollte das viele Geld lieber in Sprit investieren.
    das allein hilft nicht in allen Fällen.

  6. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    das allein hilft nicht in allen Fällen.


    ...stimmt, hilfreich sind da z.B. auch Rennstreckentrainings. Nicht wahr, Bernd .

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #37
    @Stefan; den Wink mit dem Zaunpfahl habe ich verstanden. Lass mir noch ein zwei Tage Zeit, melde mich dann!


    Auf ein gutes Jahr 2010!

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von casmi Beitrag anzeigen
    Hallo Experten,

    hab noch keine GS, will mir aber die neue kaufen. Mal zwei Fragen zum DOHC:

    Kann mir jemand erklären, warum die Drehmomentkurve der 09-er erst bei c. 2600 losgeht und die der 10-er schon bei c. 2100 ?

    Übrigens schreibt Motorrad 01/2010 "und bei Überholvorgängen bietet er oberhalb von 6000/min durch seine Mehrleistung und das größere Drehzahlband mehr Reserven und dadurch mehr Sicherheit."

    Ist das wirklich praxisrelevant ?

    Gruß,

    Casmi
    .

    Warum die relativ späte Aufzeichnung der Leistungskurven, bei BMW beginnen diese übrigens auch erst bei 2500 U/min ?

    Im unteren Tourenbereich ist beim Boxer die relevante Leistungsabgabe zu inhomogen, sprich jeder der in diesem Bereich mal das Gas aufgerissen hat kennt die unwillige Schüttelei als unmittelbare Reaktion.

    Dieses für den Zweizylinder ausgeprägte Verhalten ist konstruktiv bedingt und liegt schwerpunktmässig an dem gewählten Hub-/Bohrungsverhältnis.

    Langhubiger ausgelegte Kurbelantriebe zeigen wegen der zugrundeliegenden
    Hebelgesetze an dieser Stelle ein günstigeres Verhalten.

    Dafür haben diese wiederum dynamische Nachteile bei höheren Drehzahlen.

    Auch eine höhere Zylinderzahl würde einer gleichmässigeren Kraftentfaltung entgegenkommen.

    Die blosse Fixierung auf den Verlauf der Drehmomentkurve alleine bringt jedoch kein aussagekräftiges Bild für die Entwicklung der fahrpraktisch
    spürbaren Zugkraft.

    Die hierfür entscheidende Leistungskurve - sie ist rechnerisch das Produkt aus Drehzahl und Drehmoment - spiegelt erst die Energieentfaltung wie sie tatsächlich auf den Asphalt kommt.

    Sehr schön lässt sich dies anhand einer typischen Unstetigkeit des Drehmomentverlaufs zwischen 4700 und 5300 Touren zeigen, wo eine Überhöhung des Drehmoments von zunächst etwa 115 Nm in einen anschliessenden Tiefpunkt von rund 107 Nm mündet.

    Da gleichzeitig aber die Drehzahl naturgemäss kontinuierlich steigt, ergibt
    das resultierende Produkt eine immer noch positive Leistung, die in diesem kurzen Ausschnitt zwar vorübergehend nicht ansteigt aber auf einem hohen Niveau von rund 60 kW / 82 PS verharrt.

    Zugrundegelegt habe ich hier die werksveröffentlichen Daten, da andere Angaben aus der sonstigen Presse naturgemäss wegen der unvermeidlichen Toleranzen differerieren können.

    Weiterhin kann man aus der Leistungskurve herauslesen, dass die angegebene Nennleistung von 110 PS bereits knapp oberhalb 6500 Touren
    komplett verfügbar ist - das ist zumindest deutlich früher als bei GSen vor Baujahr 08 und verspricht eine deutliche Performancesteigerung des Radialmotors in diesem wesentlichen Punkt.

    Über die Interpretation des Motorradblattes diesbezüglich kann man inhaltlich sicherlich streiten.

    Wirklich praxisrelevant allerdings scheint mir die individuelle Probefahrt, auf die ich selbst sehr gespannt bin.


    In diesem Sinne ein frohes neues Jahr...


    Gruss aus Köln




    .

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #39
    Übrigens schreibt Motorrad 01/2010 "und bei Überholvorgängen bietet er oberhalb von 6000/min durch seine Mehrleistung und das größere Drehzahlband mehr Reserven und dadurch mehr Sicherheit."
    der Satz ist einer der Gründe, warum ich ziemlich bald wieder bereut habe, nach Monaten wg. dem Test das Käseblatt mal wieder gekauft zu haben - diese aufgesetzte Scheinheiligkeit 'Sicherheitsgewinn wegen Mehrleistung' ko** mich an, genau wie der Satz 'Ihr kerniger Sound...ist teilweise schon nervig'. Sind das Motorradfahrer oder Sängerknaben?! Die sollten vielleicht mal wieder Motorradfahrer in die Redaktionen lassen und das Schreiben nicht dem Fahrrad fahrenden Pförtner überlassen.

  10. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #40
    Es wird immer wieder etwas Neues geben.

    Vor meiner GS führ ich eine VFR 750 und dachte, die geht ab. Im Spätsommer habe ich dann mit der GS mal richtig durch beschleunigt und ich war stark beeindruckt. Wird mir für die nächsten Jahre erst wieder reichen.
    Gruss Maik.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polo-Gesamtkatalog 2009 und 2010
    Von moto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 10:40
  2. F 800 GS Unterschied 2009 und 2010 er Modell?
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:09
  3. DR Offroad DAYS 2009 -2010
    Von Stefan_RB im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 22:24
  4. Kaufentscheidung Modell 2009 oder 2010
    Von Alpensegler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 13:07
  5. ESD für 2008 er- Leistungsdiagramm o. Prüfstand
    Von q55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 20:40