Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Leistungsloch bei 3.000 U/min 1200GSA

Erstellt von tenement2, 25.11.2009, 13:04 Uhr · 31 Antworten · 4.158 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard Meister im Spritsparen....

    #11
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Der grosse Boxer hat ein hohes Drehmoment und eignet sich dadurch sogar ganz enorm dazu, niedertourig zu fahren. Die 12er kann man innerorts problemlos im 5. fahren und am OE ist man nicht langsam beim Beschleunigen, spart aber einiges am Sprit.
    Nur so kam ich auf meiner Alpentour auf einen Schnitt von 4,1 Litern bei durchaus zügigem Fahren.
    Wer behauptet, dass die 12er nur mit mehr als 3000 Touren gefahren werden kann, hat sich im Moped vergriffen.
    Hallo nypdcollector,

    4,1 Liter hab ich noch nie geschafft. Wenn wir durch die Alpen fahren (also null Autobahn) komm ich runter auf 4,5 bis 5,0 ( bei wie Du sagst, zügiger Fahrweise). Und ich messe meinen Verbrauch bewusst! Aber im Vergleich zu meinen Begleitern (dabei keine 12 GS) ist das mit Abstand der niedrigste Wert. Meistens liegen die Freunde (dabei auch GS Treiber kleiner 1200) um 1 bis 1,5 Liter höher...... aber ich glaube wir kommen vom Thema ab....

    ..... genau, im 5. Gang bei 50km/h aus der Ortschaft raus, das kann man wirkich machen, und mach ich auch manchmal, Sprit sparen, gemütlich schlendern, etc. aber man ist dabei langsam im Beschleunigen....

    Viel Grüße,

    Grafenwalder

  2. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen

    ......Alpentour auf einen Schnitt von 4,1 Litern........

    ....
    Wer behauptet, dass die 12er nur mit mehr als 3000 Touren gefahren werden kann, hat sich im Moped vergriffen.
    Wenn ich Sprit sparen will lass ich das Moped stehen und nehm das Fahrrad

    Vergriffen hab ich mich auch nicht, macht sauviel Spass mit dem Bock

    Leistungslöcher hab ich jedenfalls keine

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von tenement2 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde!
    habe die GSA seit April und bin ca. 11.000 km damit gefahren. Mich stört dieses Leistungsloch bei 3.000 Umdrehungen. Die Kiste kommt da nicht richtig ins Laufen. Ich hatte dies beim bayerischen Händler und der 1.000-er Inspektion reklamiert und deren Meister meinte, dass es ja auch eine 1200-er sei - Hm.
    Bei der 10.000-er in Frankfurt meinte der Fachmann, dass 3.000 völlig untertourig wäre - Hm. Das Leihmotorrad hatte dieses Loch jedenfalls nicht.

    Erwarte ich da zuviel?

    Gruß vom Main

    Ralf
    Von welchem Bj sprechen wir da bei Deinem und beim Leihmotorrad?

    Grossvolumige Zweizylinder mögen heftiges Gasaufreissen im niedertourigem Bereich nicht so gerne. Man soll das Gas zügig aufmachen, mit Gefuehl und dem Beschschleunigungsfortschritt entsprechend, aber nicht plötzlich aufrippen.

    Da Du aber ein anderes Modell gefahren bist, welches anders lief, darum würde ich als Werkstatt schon davon ausgehen, dass ich Dir eine vernünftige Erklärung liefern sollte.

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #14
    Wenn ich diesen und viele andere Beiträge zum gleichen Thema so lese, denk ich mir:


    Wann bringt BMW endlich den Diesel Boxer?


    Meine Q galoppiert brav im Bereich 5000 - 8000, und macht richtig Spaß. Artgerechte Haltung eben, und mit den 5.3l/100km kann ich bei meinem Hobby gut leben!

    Gruß,
    Martin

  5. Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    47

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen

    @ Ralf, mach doch mal ne Probefahrt mit einer anderen 12er GS, dann weisst Du doch was Sache ist. Entweder mit Deiner stimmt was nicht, oder Du kommst generell mit dem 12er Boxer nicht klar.

    Sach mal das Ergebnis....

    Viele Grüße,

    Grafenwalder

    ... ich hatte bereits eingangs erwähnt, dass das Leihmotorrad dieses Problem nicht hatte. Ansonsten ist das ganze Motorrad top, aber dieser Makel stört einfach das Gesamtbild.
    Den Stillstand vor einer Eisdiele wegen der Benzinpumpenelektrónik nehme ich mal hin.

    Grüße vom Main
    Ralf

  6. Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #16
    Also meine (04/2008) hatte auch so ein ausgeprägtes Leistungsloch bei knapp unter 3000 1/min.
    Das Ansprechverhalten war nicht befriedigend.
    Nach dem Einstellen der Ventile mit anschließender Synchronisation war es schon etwas besser.
    Den Erfolg brachte ein Widerstand, eingebaut zwischen dem Ansauglufttemperatursensor und der Motorsteuerung.
    Durch den zusätzlichen Widerstand wird der Motorsteuerung eine geringere Ansauglufttemperatur vorgegaugelt und es wird meht Kraftstoff eingespritzt.
    Jetzt fühlt sich die Q beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen geschmeidig an.

    Gruß

    Andy

  7. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    626

    Standard 3000 touren

    #17
    Hallo Ralf

    Es hat vielleicht auch was mit dem Softwarestand zu tun. Bei jedem Werkstattbesuch bekamm ich neue Software aufgespielt. Danach hatte ich immer das Gefühl ein neues Motorrad zu haben. Vieleicht hatte das Leihmotorrad einen andren Softwarestand.

    Gruß Peter

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Wenn ich diesen und viele andere Beiträge zum gleichen Thema so lese, denk ich mir:


    Wann bringt BMW endlich den Diesel Boxer?
    Ich hingegen frage mich gelegentlich: Warum schalten die nicht einfach runter wenn's nicht recht vorangeht. Unter anderem dafür hat Herr BMW ein Getriebe eingebaut

  9. Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #19
    Es dreht sich ja nicht nur um die "messbare" Leistung, sondern um eine geglättete Kraftentfaltung beim Beschleunigen.

    Gruß

    Andy

  10. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ich hingegen frage mich gelegentlich: Warum schalten die nicht einfach runter wenn's nicht recht vorangeht. Unter anderem dafür hat Herr BMW ein Getriebe eingebaut
    .....das frag ich mich auch


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistungsloch bei 140 km
    Von Dao im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 14:15
  2. leistungsloch
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 12:14
  3. Leistungsloch
    Von rabanser81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 20:34
  4. Leistungsloch
    Von 12GSer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 08:52
  5. Leistungsloch bei 5000 u/min
    Von quattros1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 06:59