Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Leistungssteigerung

Erstellt von Matti63, 20.03.2011, 19:32 Uhr · 27 Antworten · 3.648 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #11
    nehme aus respekt dem krankheitsbild gegenüber "schwachsinn" zurück und verwende nun überflüssig. wenn die leistung nicht reicht fahre halt devensiver. und zum "welpenschutz" ... die einen checken es früher...
    gruß rene

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    na, da bin ich aber froh, dass hier eine Instanz ist, die für mich entscheiden kann, was nötig und vor allem, was überflüssig ist

  3. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von kalle4000 Beitrag anzeigen
    ....nun überflüssig. .....
    gruß rene
    Für dich überflüssig, für andere nicht.

  4. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #14
    Hallo Matti,

    ich habe zwar nur eine 08-er GS, aber Drehmoment und Leistung kann man nie genug haben. Vor allem im 2-Personenbetrieb haben die Kühe doch manchmal rechte Mühe...
    Es gibt eine recht informative Seite (www.boxer-speed-forum.de), da kannst du dich mal etwas einlesen. Ich meine dort gelesen zu haben, dass man den aktuellen Boxern nicht so einfach mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich "beibringen" kann (klappt bei den ohc-Boxern besser, allerdings hat man dann erstmal nur die Performance der 10-er GS). Lies dort mal die Beiträge zu den neuen Nockenwellen für die DOHC-Boxer. Offenbar wird es bei den aktuellen DOHC-Boxern dann schon richtig aufwendig und damit auch richtig teuer, ihnen mehr Drehmoment einzuhauchen. Zuletzt könnte es dann ein BigBoreKit werden, was deiner Q so richtig auf die Sprünge hilft. Preislich stößt du dann aber in ganz andere Regionen vor.

    Gruß

    Martin

  5. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #15
    Hi Qm7,

    danke für die informative Antwort.
    ich habe das auch schon mal irgendwo gelesen, dass es bei den neuen Motoren ab 2010 es etwas teurer werden kann, da es auch mit mehr Arbeit verbunden ist.

    Aber nehmen wir das Gewicht der Q ( ADV ) mit gute 275kg vollgetankt.
    ich dazu mit 95kg plus Sozius mit 70kg= 450Kg

    Es könnte auch durchaus sein, dass wir auch noch in den drei Koffern Gepäck haben und dann könnte die 500kg Marke erreicht sein.

    Also ne Menge Gewicht die im Notfall auch beschleunigt werden möchte.
    So halte ich die 110 PS für etwas zu wenig, wenn du mal in einer Situation kommst, die evtl. entscheidend ist.......

    Sicher werde ich auch nicht innerhalb der Garantiezeit etwas verändern und danach auch erst dann, wenn es ausreichende Erfahrungen mit getunten 110PS Motoren gibt

    Heute Nachmittag war ich noch alleine unterwegs und hatte die Koffer auch Zuhause gelassen.
    Die Q und ich harmonieren bestens zusammen und da reicht mir auch die Leistung

    LG Matti

  6. Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    #16
    ich komme eher aus der Supersportler Fraktion (und habe auch noch ne 1098).
    Vor der GS hatte ich ne KTM 990sm t.

    Ich bin mit der GS ziemlich zufrieden, aber mich stört auch das "Loch" zwischen 5 und 6000 U/min.
    Deshalb finde ich es mehr als legitim, wenn hier nachgefragt wird, ob man da Abhilfe schaffen kann.

    Ich lese ja auch seit Monaten hier mit und finde es für ein Forum manchmal ziemlich überheblich, wenn man auf eine Leistungssteigerungsfrage (geiles Wort ) von einigen Mitglieder ziemlich "seltsame" Antworten bekommt.

    So, auf Antworten, warum ich dann von Kati oder Supersportlern auf GS umgestiegen bin, lege ich keinen gesteigerten Wert, wird wohl seine Gründe haben, 17 k€ zu investieren

    Nachtrag:ich habe nächste Woche einen Termin bei GS-Power in Nunkirchen

  7. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    - wenn überhaupt - wende dich gleich an einen Profi.

    Z.B.:

    Andreas Reh

    Rösner & Rose

    dem kann ich mich aus eigener ( sehr guter erfahrung ) nur anschliessen.
    ruf bei andreas an, der nimmt sich auch am telefon immer die zeit,
    dir zu erzählen was geht und was es kostet.
    und lass dich von den "ach so vernünftigen" nicht kirre machen.
    ne ordentlich gemachte q hat einfach was.

  8. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von kalle4000 Beitrag anzeigen
    ... die einen checken es früher...
    gruß rene
    Stimmt. Und wir anderen sind vermutlich einfach nur zu blöde!
    Du brauchst deinen Welpenschutz gerade ziemlich schnell auf!

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    1.356

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    und lass dich von den "ach so vernünftigen" nicht kirre machen.
    ne ordentlich gemachte q hat einfach was.
    Stimmt.

    Wobei der Spass am Tuning ja oft darin liegt, aus 48 PS 58 PS zu machen, oder halt aus 98 PS 108 PS. Eben mit dem vorhandenen (und geliebten ) Material zu arbeiten und zu optimieren.
    Wenn ich mit meinen 98 PS nicht grundsätzlich zufrieden bin, greife ich gleich zu einem Bike mit serienmäßig 150 oder mehr PS und ab geht die Post.

    Ich habe für ca. 1.000 Euro Tuningteile an meiner Q. Die Leistungssteigerung ist doch sehr überschaubar , wenigstens etwas hörbar .
    Dennoch bereue ich keinen Cent - ich hatte riesigen Spass an jedem Teil und freue mich noch immer an den paar Mehr-PS (die ich mir aber evtl. auch nur einbilde - egal ).

    Mit Leute, die das rational sehen, kann ich mich darüber nicht unterhalten - deswegen bin ich hier im Forum:
    Um gemeinsam darüber nachzudenken, wie mit Einsatz einer irrational hohen Geldsumme ein irrwitzig kleiner Leistungsgewinn zu realisieren ist.



    Carsten

    PS: V8 kaufen ist dagegen doch einfach.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Ich zähle mich auch zu den eher rationalen. Allerdings finde ich meine Kuh hat auch mit zwei Personen keine Mühe, sondern immer noch ordentlich Muh. Mich interessieren eher Tricks, wie man mit kleinem Aufwand Dinge verbessern kann.

    Trotzdem freue ich mich über gute Umbau-Berichte und Erfahrungen, interessiere mich für die Technik. Bitte weitermachen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistungssteigerung !!!
    Von Richi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 21:15
  2. Leistungssteigerung!?
    Von Chapman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 11:14
  3. leistungssteigerung
    Von Hitter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 18:38
  4. Leistungssteigerung
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 11:02
  5. Leistungssteigerung!
    Von Mucky im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 22:03