Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Leistungsstreuung R1200GS ab 2010?

Erstellt von enigma0307, 23.03.2012, 21:46 Uhr · 10 Antworten · 2.249 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    40

    Standard Leistungsstreuung R1200GS ab 2010?

    #1
    Hallo,
    wer weiß was über die Leistungsstreuung des Aktuellen Doppelnocken Motor.
    Wie hoch wird sie wohl sein? erfahrungsgemäß gab es das ja schon immer, mal mehr mal weniger. Bei den ersten 1150er gab's ja richtige Krücken die den 1100er nicht das Wasser reichen konnten.
    Hat mal jemand seine auf den Prüfstand gehabt? es geht mir hier aber lediglich um Serienzustand!

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #2
    Die gibt es natürlich. Da gab`s hier schon einen Beitrag in dem es um Höchstgeschwindigkeit ging. Aber warum interessiert Dich das so? Bzw. warum ist das wichtig für Dich? Suchst Du `nen Rennhobel oder `ne Reiseenduro? Scheiß doch auf ein paar Mehr- oder Weniger-PS bzw. Km/h.

    Wenn man jedoch bei seinem eigenen Bike drastisch von den Herstellerwerten abweichende Werte feststellt, sollte der Kauf (Neukauf) wohl rückgängig machbar sein. Da gibt es gesetzliche Toleranzwerte um die die Herstellerangaben abweichen dürfen....Kenn jedoch nicht den genauen Prozentsatz.

    Gruß
    Tobias

  3. Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    40

    Standard

    #3
    grundsätzlich hast Du recht, aber Interessieren würde es mich halt trotzdem,
    vor allem wo kommen sie her, alle Teile haben eine sehr geringe Toleranz bei der Fertigung, es sollte also alles so gut wie gleich sein. Folglich sollte auch die Streuung natürlich unter gleichen oder zumindest ähnlichen Voraussetzungen relativ gering sein.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Ich glaube eher nicht dass es da große Streuung gibt. Bei gleichen Bedingungen und gleichem Sprit (da war doch mal was bei den ersten Tests!) drücken die alle ziemlich das gleiche auf der Rolle

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Das war der Fall bei den ersten '08-ern, hatte aber nichts mit Kolben der anderen mechanischen Fertigungstoleranzen zu tun. Unter bestimmten Fahrbedingungen griff die Klopfregelung zu früh ein, hat die Zündung auf Richtung spät verstellt, dadurch gingen dann bis zu 5 Ps in der Spitzenleistung verloren. Die Sache wurde von MOTORRAD aufgedeckt (Heft 21-2007). BMW hat umgehend reagiert. Bei einer Nachmessung veröffentlicht im Heft 3-2008 wenn mich noch richtig erinnere waren diese Schwankungen erledigt. MOTORRAD meinte es sei nicht einfach den hoch verdichteten luftgekuehlten Motor bei Verwendung von Superkraftstoff gerade an der Klopgrenze entlangzuhangeln.

    Zu deutlichen oder gröberen Leistungsschwankungen beim 1200 Motor aufgrund mechanischer Abweichungen ist mir nichts bekannt, nicht beim Doppelnocker und davor auch nicht.

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #6
    Bei den DOHC Motoren kommt es des öfteren vor, dass die NWen etwas verdreht sind, da diese nicht fest arretiert sind.
    Überprüfung erfolgt mit Abstecklehren.

    Auch kommt es bei einigen Chargen vor, das die Wellen trotz korrekter Montage (Steuerzeiten), nach BMW Fertigungsvorgabe abweichen und ein geänderter Nockenwellensensor (Kennzeichnung A) verbaut werden soll (mit SW Update).

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Bei den DOHC Motoren kommt es des öfteren vor, dass die NWen etwas verdreht sind, da diese nicht fest arretiert sind.
    Überprüfung erfolgt mit Abstecklehren.

    Auch kommt es bei einigen Chargen vor, das die Wellen trotz korrekter Montage (Steuerzeiten), nach BMW Fertigungsvorgabe abweichen und ein geänderter Nockenwellensensor (Kennzeichnung A) verbaut werden soll (mit SW Update).

    Und wo steht das noch, z.B. von BMW direkt

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Und wo steht das noch, z.B. von BMW direkt
    Sensorrad:
    Über VIN anfragen ob gemacht oder noch gemacht werden soll.
    Oder nicht betroffen ist.

    Kontrolle:
    Rechten Deckel abschrauben, auf dem Sensorrad ist ein großes A wenn es schon getauscht wurde.

    Wurde aber auch hier schon behandelt.

    http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-und-r-1200-gs-adventure-94/die-tu-hat-ihren-ersten-rueckruf-43659-post548366/

  9. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von enigma0307 Beitrag anzeigen
    grundsätzlich hast Du recht, aber Interessieren würde es mich halt trotzdem,
    vor allem wo kommen sie her, alle Teile haben eine sehr geringe Toleranz bei der Fertigung, es sollte also alles so gut wie gleich sein. Folglich sollte auch die Streuung natürlich unter gleichen oder zumindest ähnlichen Voraussetzungen relativ gering sein.
    Also wenn Du eine unbeleckte aus dem Laden holst, dann ist`s sicher so, wie die Vorschreiber bereits schruben.

    Kaufst Du jedoch `ne Gebrauchte DOHC, dann spielen quasi unzählige Faktoren mit rein, so dass es sich zwar durchaus um Serienzustand handeln kann, aber Q1 mehr/weniger Leistung entfaltet als Q2.
    - Wie wurde das Teil eingefahren?
    - Immer schön warmgefahren?
    - Welcher Sprit wurde bis dato gefahren?
    - Welches Öl? etc....

    Also steht meine Frage noch immer: Warum ist das für Dich wichtig?

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Bei den DOHC Motoren kommt es des öfteren vor, dass die NWen etwas verdreht sind, da diese nicht fest arretiert sind.
    Überprüfung erfolgt mit Abstecklehren.
    sowas hätte ich im 21. Jahrhundert nicht für möglich gehalten! Die Steuerzeiten stimmen also nur zufällig?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT R1200GS Bj. 04/2010
    Von apfelrudi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 19:25
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete R1200GS TÜ 03/2010
    Von GS Dirk im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 22:29
  3. Seitenständerplatte R1200GS ADV ab 2010
    Von Sepp1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 20:39
  4. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  5. Suche R1200GS ADV TÜ 2010
    Von Tomax im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 18:08