Sie än dern sich oft durch die Gleitschienen (laufen etwas ein) und den ........

Das System ist ja eh der Knaller, alles unter Spannung und mehrmals um 90° laufend.

Es reichen da oft schon 3° aus und sie läuft nicht richtig syncron.


Oder es wurden NW nach BMW Vorgabe gefertigt und dies Vorgabe war falsch.
Lösung: Es werden natürlich nicht tausende von Wellen (GS, RT, HP2S) in einer Rückrufaktion gewechselt, nein, das Nockenwellensensorrad wird am Signalgeber um X° geändert und eine neue SW dafür geschrieben. Viel billiger.