Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Lenkanschlag BMW R 1200 GS/Adventure von TT

Erstellt von Puffi, 12.03.2013, 11:03 Uhr · 38 Antworten · 6.841 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.226

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ich fahre eine GSA. Diskretion ist in diesem Zusammenhang bedeutungslos
    Hey Peter,

    das sehe ich genauso . Des Weiteren habe ich den TT-Anschlag in Schwarz montiert und fällt gar nicht auf ... im Gegensatz zum Wunderlich Bremsleitungsschutz vorne ... der fällt sofort auf

    Servus Martin

    tt-anschlag-seitlich.jpg tt-anschlag-von-vorne.jpg

  2. guesol Gast

    Standard

    #32
    Bei mir ist auch das TT Hard Part in schwarz verbaut und (ganz im Gegenteil von dem Winker Blinker von Wunderlich) ist das echt Dezent, da überhaupt nicht sichtbar.

    Einen Einsatz hatte das Hard Part leider schon und allen geht es gut

  3. Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    55

    Standard

    #33
    Hallo,
    mal eine Frage an alle die den Lenkanschlag von TT oder aus der Bucht montiert haben : läßt das Teil sich einfach so auf legen oder muß man es mit einigem Kraftaufwand runterdrücken ?

    Ich muß das Teil ganz ordentlich über die Gummikappe würgen und da sitzt es sehr stramm an der Kappe. Kann das Probleme bei einfedern geben ? Oder bewegt sich da nix ?

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von hajogu Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mal eine Frage an alle die den Lenkanschlag von TT oder aus der Bucht montiert haben : läßt das Teil sich einfach so auf legen oder muß man es mit einigem Kraftaufwand runterdrücken ?
    Bei meinem Lenkeranschlag aus der Bucht kam der Gummihammer sanft zum Einsatz. Sonst hätte ich das Teil nicht weit genug auf den Längslenker bekommen, damit ich die Schrauben zudrehen kann.


    Gruß
    Jochen

  5. Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    55

    Standard

    #35
    Hallo Jochen,
    bei mir hat noch die Faust gereicht. Mich stört halt, daß der Lenkanschlag ( auch aus der Bucht ) so stramm an der Gummikappe anliegt. Die Bohrung hätte ein paar Millimeter weiter nach hinten sein müssen. Nicht das dadurch auf Dauer das Lager durch den Druck geschädigt wird oder der Anschlag sich beim ein-/ausfedern bewegt und den Lack abschubbert.

  6. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #36
    Jemand einen Tip? In der Bucht finde ich keinen. Oder suche ich falsch?

    THX

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von hajogu Beitrag anzeigen
    Mich stört halt, daß der Lenkanschlag ( auch aus der Bucht ) so stramm an der Gummikappe anliegt.
    Ich meine mich daran zu erinnern, dass nachdem der Anschlag richtig auf dem Längsträger lag, es gut mit der Gummikappe gepasst hat.

    Ich bin ab morgen 6 Tage im Trentino. Da kann ich nochmal schauen und davon ein Detailbild photographieren.

    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    55

    Standard

    #38
    Na dann viel Spaß !

  9. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #39
    Der Anbieter in der Bucht hat wohl aufgegeben. Der hat gar keine Teile mehr, nicht mal was anderes...

    Also doch den von TT

    Grüße


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 15:16
  2. Lenkanschlag BMW R 1150 GS Adventure
    Von rschaart im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 08:46
  3. Suche Lenkanschlag R 1200 GS
    Von Guy Incognito im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 09:36
  4. TT Lenkanschlag R 1200 GS und ADV
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 08:52
  5. Suche Lenkanschlag 1150 gs Adventure (silver!)
    Von nielsvhal im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 09:06