Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Lenker Erhöhung und bessere Position beim stehen

Erstellt von nicolasni, 29.05.2008, 22:39 Uhr · 11 Antworten · 1.859 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    17

    Lächeln Lenker Erhöhung und bessere Position beim stehen

    #1
    Hallo,
    ich fahre ein GS ADV 2006, bin 1,91 m gross und habe ein kleines Problem beim fahren im stehen. Ich war vor kurzem in Hechlingen bei BMW Training und da konnte ich die GS 2008 versuchen. Mir scheint der Lenker ist hier schon Serienmässig etwas höher als auf dem Modell 2006. Ausserdem war die Position der Lenckers nach oben und so einfach toll beim Enduro fahren. Ich konnte leider diese Position auf meiner Machine nicht hinkriegen...Wie wäre es mit dem Zubehör von Toutatech oder Wunderlich mit der Erhöhung um 30 mm ? Manche sagen mir die Scheibe würde stören und müsste modifiziert werden..ich habe vor allem Angst die Kabel (Bremse, Gaz usw..) werden zu kurz...Mir scheint auf meiner Machine sind die schon ziemlich kurz angebracht...Laut Touratech gibt es kein Problem. Hat jemand Erfahrung damit ? oder hat jemand eine Alternative ?
    Schöne Grüsse aus Strasbourg - Salut amical de Strasbourg

  2. Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    55

    Standard

    #2
    HI,

    ich war am Montag bei Wunderlich und habe mir die 35mm Erhöhung gegönnt. Ich bin selbst auch 1,96m groß (auch 1200gsa) und hatte das Glück, dass gerade vor mir ein Adventure Kollege diese Erhöhung montiert hat. Die Sitzprobe war sehr angenehm sodas ich mir die 35mm gleich mitgenommen habe. Konnte bis dato nur eine kleine Probefahrt machen und musste die Lenkerposition noch einmal anpassen, aber so das erste Gefühl zeigt: eine aufrechte Sitzposition, im Stehen fahren top, und eine sehr direktes Lenkverhalten. Leitungen sind kein Problem musst nur die Kabelbinder abscneiden. Liegen aber OVP welche mit dabei.

    Beim Einbau die genaue Lage der Distatnzstücke beachten, und die Schrauben snekrecht und viel Gefühl wieder einschrauben. (Gewinder vermurkst sonst sehr schnell)

  3. Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    171

    Standard

    #3
    Hey, ich habe die Turadreck Erhöhung und keine Kontakte mit der Scheibe, aber ich fahre sie auch in der "höchsten" (ohne Abschneiden der Gnubbels) Stellung, die bei BMW bei der ADV vorgesehen ist.

    Im Gelände alles senkrecht, bei deiner Grösse sicher noch ein wenig nach vorne geneigt, denn ich´bin nur 180cm gross...


  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    30mm Erhöhung funz ohne Probleme bei mir.

    Die Bremsleitung ist bei voll eingeschlagenem Lenker etwas stramm, aber nicht so, daß ich mir Sorgen mache. Ich hab den Lenker ein gaaanz wenig zum Fahrer hin gedreht, damit er auch etwas näher ran kommt.

    Hab auch ne 06er und die Erhöhung fast von Anfang an... bis heute KEINERLEI Verschließerscheinunger o-ä. an den Leitungen.

    35mm könnte kritisch werden.

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #5
    Hallo Leute,

    ich hab meine Q seit September 2007. Habe auch das wohl mehreren bekannte Problem mit der Gashand. Allerdings habe ich auch noch nach sehr kurzer Fahrzeit (15- 20 min) Rückenschmerzen, die definitiv vom verkrampften sitzen kommen. Nun habe ich diese Woche 51,80 Euro (incl. Versand) investiert und mir bei W...... eine Lenkererhöhung von 35 mm gegönnt. Es gibt sinnloses und sinnvolles Zubehör. Diese Erhöhung war das sinnvollste was ich mir je für ein Motorrad gekauft habe. Gestern ist sie angekommen, nach ca. 15 min war sie angebaut und heute wurde ausgiebig probegefahren. Ergebniss:
    Durch die aufrechtere Sitzposition hatte ich nach 2 Std. weder Rückenschmerzen noch ist mir die Gashand eingeschlafen. Man fühlt sich in dieser Position noch souveräner auf dem Bike und ein positiver Nebeneffekt ist, dass die Windgeräusche am Helm deutlich leiser sind als ohne Erhöhung (ich habe eine MRA Vario- Touring Scheibe und bin 186 cm gross). Dies sind meine persönlichen Erfahrungen, die nicht zwangsläufig für jrdermann gelten müssen. Aber den Versuch ist es allemal wert.

    Grüssle, jora

    P.s.: Ich hab keine ADV sondern die "Kleine". Bei mir hat alles gepasst ohne irgendwelche Züge verlängern zu müssen.

  6. Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    63

    Standard

    #6
    Hallo "nicolasni",

    habe die Lenkererhöhung von TOURATECH an meiner ADV 2007 montiert. Position ist eindeutig besser, da höher und durch den gegebenen Winkel auch etwas weiter zum Fahrer hin. An der Scheibe stört auch nichts und mit den Leitungen bzw. Kabel gibt es auch keine Probleme.

    Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert!

    Man muss allerdings beim TÜV & Co. vorfahren bzw. den Anbau abnehmen lassen.

    Viele Grüße aus Schwaben...

    Peter

  7. Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    #7
    Ich habe an meiner GS, keine Adv., die Lenkerverlegung von Verholen montiert. Ergebnis: Entspanntes Fahren auf Strasse im Sitzen, auch nach 3 Stunden auf dem Bock keine Beschwerden im Kreuz oder Schultergürtel und in leichtem Gelände im Stehen problemlos. Fügen sich nahtlos in das Gesamtbild ein und sind nur zu empfehlen.

  8. Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    171

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von nicolasni Beitrag anzeigen
    ....
    Zubehör von Toutatech oder Wunderlich mit der Erhöhung um 30 mm ? Manche sagen mir die Scheibe würde stören und müsste modifiziert werden..ich habe vor allem Angst die Kabel (Bremse, Gaz usw..) werden zu kurz...Mir scheint auf meiner Machine sind die schon ziemlich kurz angebracht...Laut Touratech gibt es kein Problem. Hat jemand Erfahrung damit ?
    jau, habe die 30mm Erhöhung von Touratech und heute im Gelände ausgiebig getestet...
    wenn du den Lenker sehr steil drehst, kommst du auch bei höchster Scheibenstellung an die Scheibe...
    Modifizieren würde ich sie dafür nicht, die Erhöhung von Wundersam hat 35mm und ist teurer, imho gibts dann Probs mit den Zügen.
    PS: Zieh bloss die Schrauben stramm, habe heute 3x den Lenker nach unten verdreht beim Springen und Trialen´....

  9. eolith Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von adventurepete Beitrag anzeigen

    Man muss allerdings beim TÜV & Co. vorfahren bzw. den Anbau abnehmen lassen.
    Abnehmen lassen? Bei mir liegt eine ABE bei, ich dachte da brauch ich nicht mehr TÜV?

    Grüße

    Attila

  10. Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    17

    Standard Danke euch !

    #10
    Hi,
    vielen Dank euch alle für Eure Interessante Beiträge bezüglich Leckererhöhung auf der GS ! Habe also die T.. LE bestellt und werde Sie schnellsmöglicht montieren !.

    Schöner Gruss aus Strasbourg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Lenkererhöhung SW Motech Erhöhung 30mm für Lenker mit Durchmesser 22mm
    Von alex37 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 11:03
  2. Position Tooltube ADV
    Von createch2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 12:35
  3. Lenker Erhöhung R12GS 08 ESA
    Von skywalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 18:31
  4. Zusatzscheinwerfer Position
    Von ralvieh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 18:27
  5. Wunderlich Lenker-Erhöhung Bremsleitung zu kurz
    Von Roland-Fan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 14:56