Ergebnis 1 bis 10 von 10

Lenker fixieren - Anzugsdrehmoment

Erstellt von p_kretschmer, 17.11.2005, 07:16 Uhr · 9 Antworten · 2.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7

    Standard Lenker fixieren - Anzugsdrehmoment

    #1
    Moin Forum,
    ich habe mir eigens eine RepRom-CD (BMW Reparaturanleitung) ersteigert und nun finde ich das Gesuchte doch nicht, oder möglicherweise suche ich unter falschen Begriffen. Auf alle Fälle bräuchte ich das Anzugsdrehmoment, mit dem die 4 Schrauben befestigt werden, mit denen der Lenker auf der Gabelbrücke fixiert wird. Kann mir das jemand sagen?

    Vielen Dank vorab,
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pb132959_155.jpg  

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2
    Hi
    Auch wenn ich da wieder auffalle. Ich mach' das wie alle Mechaniker und zieh' die Dinger einfach ohne Drehmo fest. Hatte da noch nie Probleme
    gerd

  3. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #3
    Auch wenn ich da wieder auffalle.
    Hi Gerd, dann falle ich auch auf.
    Ich ziehe die auch "einfach so" fest. :shock:
    Gruss,
    Huey

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #4
    Moin,
    mache es so wie Gerd sagt, dann paßt das.

    In der Rep-Anleitung stehen 21Nm, das wurde von BMW abgeändert auf 28Nm.

    Einfach festziehen, feddich. :P

    Gruß

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #5
    Hi Gerd,
    Warum solltest du da auffallen?
    Mit Ausnahme von Hauptlager,Pleuellager,Zylinderkopfschrauben,
    Schwungrad, ziehe ich alle anderen Schrauben nach Gefühl an.
    Beim Auto kommen noch paar mehr dazu.
    Peter

  6. Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von qtreiber

    In der Rep-Anleitung stehen 21Nm, das wurde von BMW abgeändert auf 28Nm.

    Gruß
    Danke schon mal für die Antworten.
    Nur damit ich´s vielleicht auch finde:
    @qtreiber: Von welcher Rep.-Anleitung schreibst Du? Ich - wie gesagt - finde auf der CD-ROM hierzu keine Angabe?!

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Huey
    Auch wenn ich da wieder auffalle.
    Hi Gerd, dann falle ich auch auf.
    Ich ziehe die auch "einfach so" fest. :shock:
    Gruss,
    Huey
    Ich bin auch so Einer, festziehen und gut is.

  8. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    78

    Standard

    #8
    Touratech empfiehlt für das Anziehen mit der Lenkererhöhung (übrigens sehr zu empfehlen) 25Nm, passt wohl auch ohne das Teil. Ich kontrolliere die Momente aller Verschraubungen auch regelmässig, nachdem sich ein Bekannter vor kurzem beinahe wegen eines lockeren Lenkers lang gepackt hätte

    Peter

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von p_kretschmer
    @qtreiber: Von welcher Rep.-Anleitung schreibst Du? Ich - wie gesagt - finde auf der CD-ROM hierzu keine Angabe?!
    auf meiner 01/2005 schon.

    Gruß
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lenker_133.jpg  

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #10
    Hi
    Oh, ich wäre da in einem bestimmten anderen Forum schon fast gesteinigt worden :-).
    21....25.....28 Nm sind ohnehin in der Praxis nur mit recht teuerem Werkzeug einzuhalten. Ich empfehle da mal
    http://www.rrr.de/~agento/technical/drehmoment.htm
    Er spricht mir aus der Seele.
    Je nach Oberflächenqualität der Schrauben (noch dazu: Stahl in Al!!) gehen alleine in den Gewinden schon diese Differenzen verloren.
    Klartext: Eine trockene Schraube mit einer ganz kleinen Macke im Gewinde in eine am ersten Gewindegang (durch schräges Ausziehen beim Lösen!!) minimalst verdrückte Gewindebohrung geschraubt, wird mit 21 Nm angezogen, vielleicht nicht mal richtig fest, während die perfekte, gut geölte Schraube in der neuwertigen Bohrung bei 28Nm dabei ist das Gewinde "sehr ordentlich" zu beanspruchen
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Anzugsdrehmoment ??
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 08:59
  2. Anzugsdrehmoment?
    Von rabanser81 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 18:16
  3. Anzugsdrehmoment für Lenker?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 09:19
  4. Anzugsdrehmoment
    Von reverant im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 17:21
  5. Anzugsdrehmoment
    Von RolfHP06 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 19:18