Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Lenker gerade??

Erstellt von mec, 04.06.2012, 08:36 Uhr · 46 Antworten · 7.315 Aufrufe

  1. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard Lenker gerade??

    #1
    hallo Leute,

    nun habe ich mal eine Frage: Meine Maus hat sich eine neue 1200 GS tripple Black gekauft. Schon zum Einfahrservice hatte sie bemängelt, dass der Lenke nicht ganz gerade steht. Man hat dann den Lenker mittig gestellt. Es wurde auch besser - aber nicht gut.

    Wenn sie auf einer Geraden auch geradeaus fährt, hat sie den linken Arm ganz ausgestreckt, den Rechten jedoch leicht angewinkelt.
    Der Freundliche kann angeblich nichts finden. Ich selbst hat die Kuh auch probegefahren und konnte ihren Eindruck nachvollziehen.

    Hat von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??
    Wie gesagt, die Kuh ist nagelneu und ist nie umgefallen.
    Wäre über Hinweise dankbar.

    Gruss
    Christoph

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #2
    Hallo
    gab es hier schon einmal scheint wohl normal zu sein, "daß der :-) nichts finden kann".
    Gruß

    such mal nach "schiefer Lenker"

  3. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Graf Zeppelin Beitrag anzeigen
    Nochmal an alle die einen schief stehenden Lenker haben:

    Ist die Q erstmal schief zusammengebaut und alle Schrauben mit dem nötigen Drehmoment angezogen hilft in den meisten Fällen das einfache Lösen der Klemmungen nichts mehr.

    So kommt man dem Problem bei (hat bei mir zu 100% funktioniert nachdem BMW 3x versagt hatte).

    Fahrt im Schatten machen (ja nicht unter direktem Sonnenlicht, das gaukelt einem falsche Verhältnisse vor) und feststellen wie der Lenker schief steht. Dabei zum peilen den Hilfsrahmen, Tacho, Kabelkanal und was weiß ich noch alles hernehmen. Fahrt von einer zweiten oder dritten Person wiederholen lassen, falls gewünscht.

    Jetzt die Q auf den Hauptständer stellen (richtig: im Schatten) und einen Ratschen Spanngurt (ein Normaler ohne Ratsche tut es nicht!) und Vorder- mit Hinterrad durch die Felge auf kürzestem Weg unter dem Motorschutz zusammenspannen. Und zwar kräftig. Den Lenker könnt ihr dann immernoch etwas hin und her bewegen, aber er bewegt sich selbstständig wieder in Geradeaus-Fahrt Richtung zurück. Und jetzt die Zauberei: der Lenker steht jetzt fixiert genauso schief wie ihr es beim Fahren empfunden habt.

    Jetzt könnt Ihr die Klemmungen öffnen und alles Gerade richten. Danach mit Drehmoment Schlüssel festziehen und Probefahrt machen.

    Anzugsmomente Gabel und Lenker TÜ

    Lenkerklemmung M10 (E12 Aussentorx): 36Nm
    Lenkerklemmung M8 (E10 Aussentorx): 16 Nm
    Standrohr Mutter M10 (14er Nuss): 40 Nm, gegenhalten mit 19er Gabelschlüssel
    Klemmschrauben M8 (T45 Innentorx) untere Gabelbrücke: 25 Nm
    Achsklemmung Vorderrad M8 (T45 Innentorx): 19 Nm

    Jetzt kommt aber noch eine bodenlose Gemeinheit: ich habe den von mir erdachten Justagevorgang 6x wiederholen dürfen. Warum? Weil ich immer zuerst die Schrauben der linken unteren Gabelbrücke fixiert habe und dann den Rest. Dann stand wieder alles genauso schief wie am Anfang. Das kann übrigens soweit auch BMW....
    Nach dem fünften Fehlschlag ist es mir dann zu blöd geworden. Ich habe eine Pappe über den Tacho geklebt und eine Stricknadel als Zeiger mit Gaffer Tape auf der oberen Gabelbrücke unten an der Lenkerklemmung befestigt, Auf der Pappe habe ich dann die schiefe Position und die vermeintliche Geradeaus-Stellung mit einem Stift markiert. Und siehe da: sobald ich die Schrauben der linken unteren Gabelklemmung zuerst zugemacht habe marschierte der Lenker wieder synchron in Richtung Schief. Also habe ich dann zuerst die rechten Schrauben festgezogen (alles blieb gerade), die M10er Muttern in der oberen Gabelbrücke (alles blieb gerade) und die Achsklemmung (alles blieb gerade). Am Schluss dann die Schrauben der unteren Gabelbrücke links, und bei einem Drehmoment von ca. 10NM ist die Brücke mit einem laut hörbaren PING in Position gesprungen,

    Seit dem ist alles gerade und die Gabel federt so leicht durch wie nie zuvor (Losbrechmoment gefühlt 50% geringer). Zwei meiner Spezies sind ausgiebig Probe gefahren und haben bestätigt: die Gabel ist gerade.

    Aber was für ein Stress wegen so einem Mist.

    Vielleicht kommt einer mit meiner Beschreibung weiter; mich würde es freuen :-)

    Gruß

    GZ

    Sorry habe den Beitrag von Graf Zeppelin kopiert.

    Villeicht kann Dir geholfen werden mit dem.
    Danke Graf,war bei mir auch so.
    alles gerade jetzt.

    Gruess in Thurgau
    Remo

  4. Friedberger Gast

    Standard

    #4
    Hallo Christoph,

    am einfachsten wäre es, wenn du mal nachmisst. Also das Moped geradeaus rollen um Lenkeinschlag zu vermeiden und dann von beiden Lenkerenden die Abstände z. B. zu den hinteren Blinkern messen.
    Sitzt die Sitzbank gerade?
    Sitzt dein Hase gerade?
    Sind die Arme gleich lang?

    Grüße
    Friedberger

  5. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #5
    schau mal HIER

    bei mir hat BMW bis zum Schluß (gerade verkauft) nichts am "schief sein" des Motorrades gemacht, trotzt offensichtlicher Auswirkungen (also nicht nur der Probefahrt) wie z.B. einseitiger Abnutzung der Sitzbank ( man hat einfach die Sitzbank gewechselt, die neue rubbelt an der gleichen Stelle schon wieder durch ).

    Ein "Leidensgenosse" per Mail hatte das komplette Motorrad vermessen lassen - Rahmen schief. Ohne diese Maßnahme hat BMW auch bei ihm das Motorrad nicht tauschen wollen - Aussagen " wir können nichts mehr mache, .. es gäbe nur eine Handvoll bekannte Fälle .. unwahrscheinlich , usw. ... ".


    Gruß
    Micha

    PS.: ein paar Anmerkungen dazu auch HIER (extern).

  6. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #6
    Danke Leute!!

    jetzt kann ich zum Einen meine Maus beruhigen, dass sie doch noch alle Tassen im Schrank hat, und den Freundlichen mal aufs Forum aufmerksam machen :-)

    Ich hatte auch schon den Gedanken, dass die Gabelholme in den Brücken leicht versetzt sein müssen. Aber ich traue mich da nicht wirklich selbst dran. Also werde ich dem Freundlichen mal etwas fester auf den Zahn fühlen.

    Gruss
    Christoph

  7. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #7
    Auch bei mir scheint der Lenker schief zu sein.........

    Hab´s bisher nur verdrängt weil ich es nicht für möglich hielt.
    Seitdem ich eine Lenkererhöhung montiert habe, hatte ich das gefühl, das mein Rechter Arm kürzer geworden ist.
    Werd die Schrauben mal demnach anziehen und denn mal berichten........

  8. Registriert seit
    11.11.2011
    Beiträge
    114

    Standard schiefer Lenker

    #8
    also ich hab auch ne Triple Black BJ 2011. Da ich letztes Jahr schon die Diskussion um die schief zusammen gebaute Q verfolgt habe, habe ich natürlich drauf geachtet. Und ich muss sagen, bei meiner ist´s mir nicht aufgefallen! Gott sei Dank! Aber ich ertappe mich immer wieder, dass ich doch einen Blick drauf werfe, ob meine Arme gleichmässig angewinkelt sind. Vielleicht bin ich auch nur blind und seh´s nicht oder ich hab tatsächlich eine erwischt die gerade ist. Ich hoffe natürlich auf letzteres.

    Viel Erfolg beim "geradebiegen" und weiterhin viel Spaß beim Fahren.

    Grüße Tobias

  9. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QBIWAHN 72 Beitrag anzeigen
    also ich hab auch ne Triple Black BJ 2011. Da ich letztes Jahr schon die Diskussion um die schief zusammen gebaute Q verfolgt habe, habe ich natürlich drauf geachtet. Und ich muss sagen, bei meiner ist´s mir nicht aufgefallen! Gott sei Dank! Aber ich ertappe mich immer wieder, dass ich doch einen Blick drauf werfe, ob meine Arme gleichmässig angewinkelt sind. Vielleicht bin ich auch nur blind und seh´s nicht oder ich hab tatsächlich eine erwischt die gerade ist. Ich hoffe natürlich auf letzteres.

    Viel Erfolg beim "geradebiegen" und weiterhin viel Spaß beim Fahren.

    Grüße Tobias
    Hi der Aussage schließe ich mich an

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    Hi der Aussage schließe ich mich an
    +1


    Beste Grüße
    Guy

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich gerade
    Von blntaucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 11:55
  2. Suche F800GS Lenker Serie/HP2 Megamoto Lenker
    Von brumms im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 18:09
  3. Gerade gefunden
    Von topgun im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 21:23
  4. Gerade im Fernsehen auf SF 1
    Von Schneckle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 22:02
  5. Ist euer Lenker gerade ??
    Von Talisker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 10:46