Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Lenker gerade??

Erstellt von mec, 04.06.2012, 08:36 Uhr · 46 Antworten · 7.322 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    #41
    Danke, Tuareg, gute Lösung.

    Nachdem die Fehlstellungen grundsätzlich ja minimal sind, hat bei mir folgendes gereicht, nachdem überprüft wurde, dass der Lenker korrekt geklemmt ist:
    1. Fixieren der Räder mit Spanngurt
    2. Lösen der 4 Schrauben der unteren Gabelbrücke
    3. Leichter Ruck in die Gegenrichtung der Fehlstellung
    4. Schrauben wieder anziehen
    Fahrkontrolle

  2. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #42
    Einmal will ich hier nochmals einen Kommentar abgeben.

    Nachdem meine Maus mit Ihrer Lenkerschiefstellung nun zur 10.000 km Inspektion musste, haben wir uns nen anderen Händler dafür ausgesucht. Diesen hatten wir vorab gefragt, ob er schon mal etwas von einem schiefstehenden Lenker gehört hätte. Dem war so - also habe ich Ihm von der schiefen Q meiner Maus erzählt und ihm in Aussicht gestellt, dass er mit der Lösung dieses Problem einen langjährigen Servicekunden gewinnen könne.

    Die Q wieder vom Service abgeholt - und dafür,- CHF gelöhnt - aber am Lenker wurde nichts gemnacht. Man hätte keinen Ansatzpunkt gefunden!
    Also habe ich nochmals erklärt, was ich gemessen habe. Dann kam der Vorschlag, die Q zur Niederlassung in Dielsdorf zu bringen. Für die Nichtschweizer: Das ist der Sitz von BMW Schweiz, dem Importeur also.

    Wior bekamen eine Nachricht, dass wir uns doch bitte melden sollten um das weitere Vorgehen zu besprechen. Ich rief also an:
    Mit wurde von einem anscheinend ranghohen Servicemitarbeiter (Namen will ich jetzt nicht nennen) bestätigt, dass eine Lenkerschiefstellung messbar wäre. Diese aber absolut im Bereich der Tolleranz sei und man daher keinen Handlungsbedarf sehen würde. Die Lenker-Schiefstellung betrüge schliesslich nur 2,8 mm und das kann kein Mensch merken!! Meine Maus ist also kein Mensch?!

    Als ich sagte, ich nehme an, dass Die Gabelbrücken gegeneinander verdreht sein müssten, wurde mir folgende Aussage gemacht:
    Die Gabelbrücken können nicht gegeneinder verdreht sein, weil sie in einer Verzahnung dagegen gesichert wären!!!

    Wo bitte sehr ist bei der 12 GS eine Verbindung zwischen der oberen und unteren Gablebrücke (von den Holmen mal abgesehen)??

    Jetzt fühle ich mich doch schon sehr auf die Schippe genommen! Ich habe dann darum gebeten, mir das Ergebnis schriftlich zu geben. Weiterhin habe ich klar zum Ausdruck gebracht, dass ich die Kuh ggf. auf eigene Kosten in einer BWM-fremden Werkstatt vermessen lassen werde, und ich mich dann mit dem Ergebnis direkt an München wenden würde. Weiterhin habe ich ebenso deutlich gemacht, dass ich auf eine Instandsetztung oder ggf. einen Wandel bestehen werde. Ich bin natürlich im Gespräch sehr freundlich geblieben.

    Was mich einfach masslos endtäuscht, dass eine Tolleranz wichtiger zu sein scheint als ein zufriedener Kunde! Da legt man inkl eines neuen Texilanzuges weit über 20.000 CHF auf den Tisch und bekommt dann so ein "Prämiumprodukt"?! Im Übrigen ist der Anzug auch nicht mehr Schwarz, wie er es beim Kauf war. Die Sonne hat nach nur einem Sommer deutliche Farbveränderungen vorgenommen. Schön dass es auch andere Hersteller gibt: Meiner Rukka-Kombi hat die Sonne noch nichts anhaben können. Meine Tiger hat auch einen besseren Service - okay - dafür ist es natürlich keine BMW! *fg* Ich bin trotzdem oder genau deswegen froh und glücklich, selbst keine GS zu fahren!

    Der Verkäufer, der und am Samstag die Kuh wieder übergeben hat war auch sehr freundlich. Ich hatte den Eindruck, das auch er das Vorgehen nicht ganz nachvollziehen kann.

    Was soll's! BMW Schweiz hat damit ganz sicher die letzt Kuh an uns verkauft. Zum Service werden wir in Zukunft sicher auch ins nahegelegene Deutschland fahren.

    Gruss
    Christoph

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von mec Beitrag anzeigen
    Zum Service werden wir in Zukunft sicher auch ins nahegelegene Deutschland fahren.

    Gruss
    Christoph
    Hallo
    und was soll Dir das nützen, die Deutschen sind doch genau so drauf.

    Und Toleranzen sind dazu das um eingehalten zu werden, was ja wohl der Fall ist.
    Und wenn das wirklkich nur 2.8 mm am Lenkerende ist wird es tatsächlich nicht auffallen.
    Man darf eben nicht bei einem Hersteller was kaufen der sich solche grossen Teleranzen
    gönnt.
    . z.B. 1 Liter Oelverbrauch auf 1000 Km
    oder ich glaube 2 mm zul. Felgenschlag bei den Speichenrädern (die würden woanders verschrottet)

    Gruß Jürgen

  4. mec
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    400

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ... Man darf eben nicht bei einem Hersteller was kaufen der sich solche grossen Teleranzen
    gönnt.
    ....
    Gruß Jürgen
    Da sprichst Du mir echt aus der Seele! Ich hätte die Q auch nicht gekauft! Ich hab sie zwar auch probegefahren - wie auch die 800er GS und die Tiger 1050 sowie die 800XC. Für letztere habe ich mich entschieden. Sie steht jetzt neben der Monster in der Garage ;-)

    Die Frage, welche mir noch nicht beantwortet wurde, ist mal, wie gross die Tolleranz für eine Schiefstellung ist. Weiterhin hat jeder nicht bei BMW eingestlle Kumpel die Schiefstellung auch gespürt. Die 2,8 mm, die der Lenker angeblich schief steht, passt auch nicht ganz mit den 7 mm, die ich in 20 cm über dem Boden am Rad messe. Und man wird mir wohl zugestehen, dass man eine Schiefstellung von 7 mm am Vorderrad spürt - dafür muss ich noch nicht Cortese heissen ;-)

    Der Deutsche Händler hat meine Maus früher über Jahre betreut. Wir sind Aufenthalter (Deutsche, die in der Schweiz leben). Somit war meine Maus früher mit der 1100er eben immer bei dem besagten Händler. Mit dem war sie zufrieden. Die Stundenlöhne dürften in D auch zahlbarer sein. Gekauft wurde die 12er dann eben in der Schweiz, weil sie ihre in der Schweiz zugelassene 1150 GS so hat in Zahlung geben können. Und BMW gestaltet die Preise auch so, dass man bei nem Kauf in Deutschland keinen Grossen Gewinn macht, wenn man noch die ganzen Formalitäten berücksichtigt.

    Jetzt hoffe ich etwas, dass meine Maus eben auch langsam mal die blauweisse Brille putzt ;-)

    Gruss
    Christoph

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #45
    kann da nicht mal einer das vorderrad mittels lenker mit nem kleinen ruck seitlich an eine wand drücken, damit der lenker mittig steht?
    das gejammere ist ja kaum auszuhalten.

    und NEIN da geht nix kaputt wenn man das wie beschrieben macht.

  6. HIPRO Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    kann da nicht mal einer das vorderrad mittels lenker mit nem kleinen ruck seitlich an eine wand drücken, damit der lenker mittig steht?
    das gejammere ist ja kaum auszuhalten.

    und NEIN da geht nix kaputt wenn man das wie beschrieben macht.
    Und vor Allem : kann deine "Maus" nicht selber reden ?
    Also ich habe von einem gehört , der gehört hat ....
    HIPRO

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #47
    Nach der Anleitung vom Grafen auf Seite 1. kann man das selbst erledigen.

    Ich habe jetzt die dritte 12er GS. Bei allen (!) stand der Lanker schief. Nr. 1 hat mein Händler für mich erledigt. Bei Nr. 2 und Nr. 3 habe ich selbst zum Spanngurt und zur Knarre gegriffen. Wenns beim ersten Versuch noch nicht passt, einfach eine Schablone in Form eines Pappstreifens mit einem mittigen Bleistiftstrich versehen. Schablone mit der einen Seite an der obereren Gabelbrücke antapen, die andere Seite der Schablone auf dem Tank mit Tape befestigen. Schablone zwischen Gabbelbrücke und Tank mit einer Schere durchschneiden und losfahren. Beim Fahren den Lenker auf einer geraden Strecke so ausrichten, dass er gerade erscheint. Dabei auf die Schablone schauen und man sieht, wie sich die beiden Schnittstellen des durchgeschnittenen Strichs gegeneinander augerichtet haben. Dann den Lenker ggf. nochmals neu justieren.

    CU
    Jonni


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich gerade
    Von blntaucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 11:55
  2. Suche F800GS Lenker Serie/HP2 Megamoto Lenker
    Von brumms im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 18:09
  3. Gerade gefunden
    Von topgun im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 21:23
  4. Gerade im Fernsehen auf SF 1
    Von Schneckle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 22:02
  5. Ist euer Lenker gerade ??
    Von Talisker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 10:46