Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Lenkerflattern - Lenkungsdämpfer?

Erstellt von Tuttlbär, 25.04.2005, 10:08 Uhr · 16 Antworten · 3.511 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    14

    Standard Lenkerflattern - Lenkungsdämpfer?

    #1
    Moagähn!

    Ich hab eine Frage an die werte Runde: nachdem die Schonzeit meines Tuttlbären jetzt vorbei ist hatte ich am WE die Gelegenheit mich auf der Autobahn so an die 150km/h heranzustasten.
    Bis 120 liegt das Vorderrad ruhig, Luft-Verwirbelungen anderer Fahrzeuge wirken sich fast nicht aus.
    Ab 130 wird es ungemütlich - Verwirbelungen werden stärker, das Vorderrad wird nervös und der Lenker beginnt leicht zu flattern, der Effekt hört auch bei 150 und freier Autobahn nicht auf.
    Meine Konfig: 1.87 groß, enge Kombi, untere Sitzposition, Scheibe im oberen Drittel.

    Meine Fragen dazu: wer kennt den Effekt, und wie kann ich das Flattern abstellen?
    Scheibe in unterste Position?
    Anderer Luftdruck am Vorderrad?
    Mehr Federvorpannung am hinteren Dämpfer?
    Lenkungsdämpfer?

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #2
    Moin,
    seitdem ich Straßenreifen (BT020) drauf habe, läuft die Q auch bei Geschwindigkeiten über 200KM/H total stabil.
    Fast jedes unverkleidete Mopped, auf dem der Fahrer aufrecht sitzt, vorne relativ leicht ist, fängt bei höheren Geschwindigkeiten leicht an zu Pendeln. Enduroreifen und "unbeabsichtigte/unbemerkte Impulse am Lenker" fördern dies noch.

    Gruß

  3. Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    107

    Standard

    #3
    Hallo Thomas,
    m.E. stimmt da ´was nicht.
    Meine Q liegt selbst mit Koffern bei Tacho 200 km/h noch ruhig. Ich habe derzeit Anakee montiert.
    Auch in den Tests, die ich kenne, wird der ruhige Geradeauslauf bei Autobahngeschwindigkeiten eigentlich immer gelobt.
    Kann es sein, dass Du doch "unbeabsichtigte/unbemerkte Impulse", wie qtreiber schreibt, an den Lenker überträgst?
    Ansonsten würde ich die Werkstatt aufsuchen.
    Lenkkopflager, Unwucht usw. könnten dann in Frage kommen.
    Gruß
    Matthias

  4. Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    #4
    Hmmm, das mit den unbemerkten Impulsen hab ich mir auch gedacht - verkrampftes Sitzen, zu fester Lenkergriff. Nö, alles ausprobiert.
    Mir war klar dass es einen Unterschied zwischen einer RT und GS gibt und der Windschutz auf der GS ein anderer ist - aber trotzdem kein schlechter. Und um Gottes Willen, über meinen Tuttlbären lass ich nix kommen....

    Sagt mal, kann es sein dass die Federvorspannung vorne verkehrt rum eingestellt ist? Für mich sieht das nach Stufe 3 aus - sollte das für Straßenbetrieb nicht 7-10 sein?

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #5
    Hallo,
    Zitat Zitat von Tuttlbär
    Sagt mal, kann es sein dass die Federvorspannung vorne verkehrt rum eingestellt ist? Für mich sieht das nach Stufe 3 aus - sollte das für Starßenbetrieb nicht 7-10 sein?
    kannst du vielleicht mal ein Bild reinstellen?

    Gruß
    Mikele

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi Jungs,
    Das hatten wir schon mal im 1200er Forum.
    die Bedienungsanleitung stimmt nicht.
    Peter

  7. Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    #7
    @Mikele: im Moment leider keine Kamera bei der Hand.
    @Peter: dann ist die Werkseinstellung mit Stufe 3 eigentlich falsch weil zu weich.
    Ich hab jetzt zum Werkzeug gegriffen und bis Stufe 7 angezogen - wenn´s Wetter passt gehts ans Testen.
    Bis dahin!

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #8
    Hi,
    Zitat Zitat von Tuttlbär
    Ich hab jetzt zum Werkzeug gegriffen und bis Stufe 7 angezogen - wenn´s Wetter passt gehts ans Testen.
    Bis dahin!
    ...und dann ans berichten!

    Gruß
    Mikele

  9. Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    #9
    Hi,
    Hallo @ll erstmal. Bin neu hier zu gange.
    Hier gibts wohl noch einen geplagten.
    Ansosnten mit der GS recht zufrieden, aber diese Sache nervt mich gewaltig, siehe auch mein BoFo Beitrag. Hab mittlerweile nach 12Tkm auch schon vieles ausprobiert, geholfen hat nichts. Einzig hinter die Scheibe ducken hilft. Dämpfung/Vorspannung vorn/ hinten zu optimieren sowie mit der Scheibe zu experientieren und den Luftdruck zu ändern hat nur marginale Veränderungen gebracht. Es ist schon klar, dass die Lenkimpulse vom durchgeschüttelten Fahrer übertragen werden und dadurch die Unruhe im Fahrwerk induziert wird, es fragt sich nur, wie anfällig das Fahrwerk darauf reagiert. Die Lager am Vorderbau hatte ich auch schon in Verdacht, kann da aber nirgends Spiel feststellen. Interessanterweise hat sich von Tourance auf TKC80 Bereifung nichts daran geändert. Achja und den Vorführer des Händlers hab ich auch probiert, der war genauso besch... auf der Bahn. Dies widerspricht eher der schonmal geäusserten Theorie, dass es "Wackel- und nicht-Wackel-" GSsen gibt. Ich hab eher die Vermutung, dass ungünstiges Zusammenspiel der Verkleidung, mir/meiner Jacke/meinem Helm etc. zu extremen Verwirbelungen führt und das ganze daher rührt. Ich werd sobald Testberichte und genügend Erfahrungen da sind, mal ne andere Scheibe probieren. Und komm mir bitte niemand mit wie jedes Mopped wackelt im Wind und halt den Lenker nicht so verkrampft. Dazu hab ich zuviel Erfahrung und zu oft an alten Yamahas, deren bekannte Schwäche die Gabel und der Lenkkopf waren, herumgebastelt. Für hilfreiche Tipps bin ich aber jederzeit zu haben.
    Grüsse,
    S.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    Moin Steffen,
    versuch mal eine 12er mit Straßenreifen zu erwischen und zu fahren; oder nen engen Lederkombi anziehen.
    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Lenkungsdämpfer
    Von Nolimit im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 16:03
  2. Lenkerflattern/shimmy
    Von Vaterstettener im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 20:18
  3. Lenkerflattern
    Von tschuderheuel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 22:37
  4. Lenkerflattern, ABS und Reifen
    Von Kessl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 17:42
  5. Leites Lenkerflattern
    Von gladdi im Forum Reifen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 17:21