Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Lenkerflattern nimmt kein Ende

Erstellt von Matti63, 27.04.2011, 19:28 Uhr · 53 Antworten · 9.072 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    85

    Standard Spezis

    #41
    Ihr seid mir ja mal ein paar Spezis
    Keiner! von Euch schreibt mal hierüber oder hierüber (ganz unten unter Farbmarkierung)
    Lasst ihr (oder Euer "Monteur") das unberücksichtigt?

    Prost

    Ouzo

  2. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #42
    Hi,

    das kommt mir bekannt vor! Danke für den Hinweis !!

    ich hatte letzten Sommer bei meiner DUC Multi eine Vibration bei bestimmten Geschwindigkeiten und man drehte den Reifen um 180°.

    Weg war es!

    Evtl. sollte ich mal den darauf hinweisen.

    Traurig das man als Kunde ständig mitdenken muß......außer beim bezahlen

    Matti

  3. Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    61

    Standard

    #43
    Hallo Ouzo. Wollte ich gerade drauf hinweisen bzw. nachfragen.
    Da da keiner drauf eingeht, kannst davon ausgehen das das auch keiner weis.
    Sowas nennt man gefährliche Halbwissen Und das wird dann durch Foren in die Welt hinausposaunt!
    Aber das schlimme daran ist das das auch die Werkstätten verhudeln.
    Du glaubst nicht, was ich da schon gesehen habe. Reifen falschrum drauf,
    vom Azubi die Felge verkrazt (und Chef behauptet, das wäre vorher schon gewesen).
    Und eine -Werkstatt hatte noch nie was von Markierungen auf Reifen gehört
    Immer wieder interessant ist der ADAC-Werkstatttest. Da warte ich mein Motorrad lieber selber, da mir mein Leben lieb ist.

    Davon mal abgesehen: Glaubt ihr allen Ernstes Conti ist eine Feld-Wald-Wiesen Hinterhofklitsche
    die die Reifen schnitzt und mit Spucke klebt? Glaubt ihr, die bringen einen Reifen auf den Markt, vor dem gewarnt werden muss?
    Oh, ihr Traurigen. Den BMW-Händler, der hier wirklich eine Warnung ausgesprochen hat, den möchte ich sehen!
    Und der soll das doch auch mal gegenüber BMW tun oder an die Öffentlichkeit gehen! Sorry, das ist ja sowas von lächerlich!!! Ich sage nur: Spinne in der Yucca-Palme!

    Schlaft schön weiter

    Vidar

    P.S. Ich habe jetzt schon drei CTA runter. Ohne die geringsten Probleme - aber ich montiere ja auch selbst...

  4. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    85

    Standard

    #44
    Hallo Matti, hallo Vidar.

    Eure Werkstatterfahrungen kann ich leider teilen. Selbst bei meinem BMW-Händler... Dinge wie Reifen und Bremsen mache ich auch selber bzw. checke nach jeder Inspektion nochmal nach. Ja, auch da kam schon Schlimmes zu Tage.

    Prost (und schlaf auch schön)

    Ouzo

  5. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #45
    Musste schon lauthals lachen, als ich den Beitrag von Vidar gelesen habe. Meine vollste Zustimmung! Zudem hat diese ganze Diskussion meines Erachtens nur am Rande mit dem beschriebenen Shimmy Effekt zu tun.

    Richtig ist, dass letzte Saison verschiedene Chargen des CTA den Wurm hatten. Ich hatte auch so eine Kamelle erwischt, hatte auch bei vermindertem Luftdruck einen Shimmy - und dann doch noch 10000 problemlose Kilometer mit dem Reifen gemacht.

    Nur, inzwischen ist das wieder Schnee von gestern. Die neuen Sätze sind wieder wie eh und je. In den 30 Jahren, die ich jetzt auf über 20 Motorrädern verbracht habe, waren es zu 99% andere Gründe, die zum Shimmy führten. Verstellte Fahrwerke, Federbeine, Lenkkopf, Beladung, ungünstige Anbauteile, Spiegel, Handprotektoren, Windschilder...

    Wenn es der Reifen oder die Felge sein sollte, dann müsste sich doch für einen Testversuch ein anderes Rad finden lassen, das man einfach mal ausprobiert?? Wenn sie dann sauber läuft, wäre wenigstens die Ursache geklärt. So bleiben immer noch etliche andere möglichen Ursachen...

    LG
    Z

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Zambelli Beitrag anzeigen

    Wenn es der Reifen oder die Felge sein sollte, dann müsste sich doch für einen Testversuch ein anderes Rad finden lassen, das man einfach mal ausprobiert?? Wenn sie dann sauber läuft, wäre wenigstens die Ursache geklärt. So bleiben immer noch etliche andere möglichen Ursachen...

    LG
    Z
    Eigentlich die einfachste Lösung um auf die Ursache zu kommen.
    Aber muß ich das meinen Händler auch noch sagen. Mensch, da arbeiten doch qualifizierte Kräfte.

    Aber auch auf diesem Umstand werde ich Ihn mal aufmerksam machen.

    Das was mich besonders ärgert: du kaufst ein 18.000€ Moped und meist du hast was besonders unter dem Hintern.
    Doch die kleinsten Dinge machen das Fahren nicht gerade zur schönsten Ausfahrt.
    Die Werkstatt mußt du ständig auf die Sprünge helfen.

    Wenn das beim nächsten ma nicht klappt, dann lasse ich das Teil da stehen- schnauze vollwas bei mir selten vor kommt

    Matti

  7. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #47
    Hi Matti,

    Ganz klar, die GS kann geradeaus laufen! Es ist das Gleiche wie bei der Diskussion um den Linkszug. Meine ist sogar stabil, wenn ich im Topcase die Einkäufe drin habe.

    Mein "Gefühl" hier: es ist nicht der Conti. Um aber Klarheit zu schaffen, Pump ihn doch einfach mal auf 2,9 und schau was passiert, wenn der Latsch deutlich kleiner wird. Mit schwindender Aufstandsfläche verringert sich der Effekt des Reifens, zumindest sollte sich der Shimmy verschieben.

    Ansonsten, überlege mal: Hast du sonst irgendetwas verändert? Vielleicht sogar deutlich vor dem Reifenwechsel (und es nur später bemerkt, wie jemand gemeint hatte)? Bist du mal umgefallen, so dass sich da vorne was verschränkt hat? Wie steht dein Fahrwerk (wie schwer bist du)? Kann es sein, dass die in der Werkstatt aufsteigen und deinen Shimmy tatsächlich nicht reproduzieren können?

    All das fehlt mir in der Diskussion hier. Mach dir aber darüber hinaus doch keinen Kopf. Motorrad fahren ist ein dynamisches Gleichgewichtsspiel mit sehr viel eigenem Zutun, dieses zu finden und zu halten. Shimmy gehört zu den möglichen Eigenarten, die auftreten können, ohne gleich alles wegschmeissen zu müssen. Man kann es schlecht beurteilen aus deinen Postings, aber es scheint dir ja echt den Tag zu versauen? Shimmy sollte eigentlich nur das kleine Flattern sein, wenn man bei 60-70 die Finger vom Lenker nimmt. Sollte das was du hast "schlimmer" sein? Gibt es etwa noch andere Eigenarten, beim Fahren, Bremsen, Autobahn...?

    LG
    Z

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    as mich besonders ärgert: du kaufst ein 18.000€ Moped und meist du hast was besonders unter dem Hintern.
    Jetzt kommt als nächstes der Premiumhersteller.

    Ok ... war nicht schwer zu raten

  9. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #49
    Hi,

    sie läuft wieder wie auf Schienen und mit dem Metzler Tourance >EXP fühle ich mich wohler.
    Die von Hand gespeichte Felge hat auch was dazu getan......

    Woran es letztendlich gelegen hat

    Vor der Probefahrt meinte der Mechaniker: wenn es jetzt noch flattert dann liegt es an der Wunderlichscheibe

    Aber das war sie nicht!!

    Nächsten Monat geht es beruhigt auf Deutschlandtour inc. Jochenpass
    evtl. sieht man sich......

    LG Matti

  10. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #50
    Schön, dass es endlich geklappt hat!

    Vor der Probefahrt meinte der Mechaniker: wenn es jetzt noch flattert dann liegt es an der Wunderlichscheibe
    aber das ist ja das Gute an so einem Forum. Man legt die Erfahrungen zusammen und hat deshalb einen Filter gegenüber den Aussagen der oft übermächtigen Händler. Ich fahre die ganz große und die ganz Kleine Wunderlichscheibe - und den CTA. Den CTA jetzt innerhalb von 4 Tagen (an den Flanken) komplett runtergefahren. Meine Lieblingsübung: Pass rauf und wieder runter und "unten" freihändig auslaufen lassen. Ein angenehmes Gefühl, kurz die brennenden Hände zu lüften. Es wackelt absolut gar nichts... Da war also was an deiner Felge!

    LG
    Z


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrik-Lurch und kein Ende, evt. Anlasser?
    Von stoe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 12:01
  2. Lenkerflattern
    Von tschuderheuel im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 22:37
  3. Untere Gabelbrücke und kein Ende!!??
    Von eLHa im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 18:14
  4. Das Grinsen mit der MM nimmt kein Ende....
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 20:20
  5. Der Wahnsinn nimmt kein Ende........
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 07:18