Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Lenkerhöhung

Erstellt von rain in may, 04.10.2012, 10:55 Uhr · 19 Antworten · 1.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    481

    Standard Lenkerhöhung

    #1
    Hallo,kurze Frage.Brauche ich für eine Lenkerhöhung andere Leitungen,oder geht das ohne Verlängerungen.Oder anders gefragt,bis wieviele mm Erhöhung brauche ich keine Verlängerung,bzw. ab wieviel mm braucht man eine Verlängerung.
    (Bremsleitungen,Kabel). BMW R1200GS Bj.2004

    Bitte keine Theoretiker,sondern nur Leute die es wirklich wissen.Danke.

  2. Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    42

    Standard

    #2
    Servus,
    habe die 20mm Erhöhung von Wunderlich verbaut - da konnte alle Orginalleitungen bleibe - Schrauben auf - Erhöhungen rein - in meinem Fall noch Blöcke in vordere Stellung gedreht - und gut wars. Sitzposition und Armhaltung für mich nun gut - bis 185cm groß.

  3. Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo rain in may,

    das Thema interessiert mich auch.

    Aus eigener Erfahrung: ich habe kürzlich an meine 2006'er GS die 35mm Lenkererhöhung von Wunderlich angebaut. Für diese Erhöhung ist den Angaben nach keine Änderung/Anpassung am Motorrad erforderlich.

    Was mir aufgefallen ist: wenn man den Lenker nach links einschlägt, liegt die Hydraulik-Leitung vom rechten Handbremshebel ziemlich straff am Gabelrohr an (hat nur noch minimales Rest-Spiel). Dabei habe ich den Lenker schon relativ weit nach vorne bzw. oben gedreht (je weiter nach hinten, desto weniger Spiel für die Leitung). Alle anderen hydraulischen und elektrischen Leitungen sind lang genug.

    Vom Gefühl her würde ich sagen, für die Bremsleitung ist das in der Lenkerposition gerade noch ok. Hat jemand ähnlich Erfahrung gemacht, bzw. verlängerte Bremsleitungen eingebaut?

    Danke und Grüße
    GS Gleiter

  4. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #4
    Normal gibt der Hersteller der Lenkererhöhung an, ob man neue Leitungen braucht,oder nicht. Wenn es knapp wird reicht es manchmal auch wenn die Leitungen anders verlegt werden, hab ich z.B. nach der Montage meiner 20mm Lenkererhöhung gemacht.

  5. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    #5
    hallo,

    habe die erhöhung von MV montiert ( 30mm höher , 30mm näher ran ), ermöglicht fahren ohne durchgestreckte arme, rangieren bis an den lenkanschlag.

    selbst dabei habe ich nur die leitungen bremse / kulu / elektrik etwas in ihren
    kabelbindern verschoben bzw. kabelbinder aufgeschnitten und neue gesetzt.

    montieren und gucken wo es kneift, dann nachschieben. geht alles.

    gruss, stefan

    Zitat Zitat von rain in may Beitrag anzeigen
    Hallo,kurze Frage.Brauche ich für eine Lenkerhöhung andere Leitungen,oder geht das ohne Verlängerungen.Oder anders gefragt,bis wieviele mm Erhöhung brauche ich keine Verlängerung,bzw. ab wieviel mm braucht man eine Verlängerung.
    (Bremsleitungen,Kabel). BMW R1200GS Bj.2004

    Bitte keine Theoretiker,sondern nur Leute die es wirklich wissen.Danke.

  6. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #6
    Hallo,
    auf der 2004er war die Lenkererhöhung um 2cm von Wunderlich ohne Probs möglich.

    Bei meiner 2012er habe ich vor kurzem die 4cm von Hornig montiert - ohne Verlängerung. Lediglich der Gas-Schlauch musste nach vorne an die Lenkererhöhung gebunden werden. Alles laut Anleitung.

    Gruß
    Dauborner

  7. Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    110

    Standard

    #7
    Mal ne Zwischenfrage (bitte nicht schlagen) : ich bin 194 groß und habe nicht das Gefühl eine Lenkererhöhung zu benötigen.
    Ist das nur Geschmacksache oder bringt mir das einen wirklichen Vorteil, oder warum haben so viele von Euch eine dran ???

  8. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #8
    Hallo Guerillia,
    das ist in erster Linie tatsächlich eine Geschmackssache.
    Mir gefällt z. B. die aufrechtere Sitzposition, die ich durch meine 4cm Lenkererhöhung habe. Im Zusammenhang mit der höheren Adventuresitzbank und -Scheibe auf meiner normalen GS ist das die für mich ideale Sitzposition.

    Wenn du keine Probleme ohne hast, dann lass alles wie es ist. Oder hast du die Möglichkeit, bei einem Bekannten eine Lenkererhöhung zu testen? Dann probiere es aus, dann kennst du den Unterschied.

    Gruß Torsten

    PS: Ich bin sogar nur 184 groß

  9. Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    110

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Dauborner Beitrag anzeigen
    Hallo Guerillia,
    das ist in erster Linie tatsächlich eine Geschmackssache.
    Mir gefällt z. B. die aufrechtere Sitzposition, die ich durch meine 4cm Lenkererhöhung habe. Im Zusammenhang mit der höheren Adventuresitzbank und -Scheibe auf meiner normalen GS ist das die für mich ideale Sitzposition.

    Wenn du keine Probleme ohne hast, dann lass alles wie es ist. Oder hast du die Möglichkeit, bei einem Bekannten eine Lenkererhöhung zu testen? Dann probiere es aus, dann kennst du den Unterschied.

    Gruß Torsten

    PS: Ich bin sogar nur 184 groß

    Danke. Ich dachte schon ich hätte was verpasst. Werde es mal testen.
    Gruß Uwe

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #10
    Wer während der Fahrt auch mal aufsteht, profitiert ebenfalls von einem erhöhten Lenker, muss sich nicht so sehr bücken beim Fahren.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Gepäckträger GSA und Lenkerhöhung
    Von Muffel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 10:23
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Wunderlich Lenkerhöhung 35mm schwarz
    Von boxerduc im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:53
  3. WUNDERLICH 35mm Lenkerhöhung ...
    Von devilsbreed im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 20:06