Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Lenkerumbau R1200 GS

Erstellt von Teutomann, 15.02.2011, 18:13 Uhr · 13 Antworten · 4.177 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard Lenkerumbau R1200 GS

    #1
    Hallo, hat einer schon Erfahrungen mit so einem Lenker gemacht? Den möchte ich nämlich verbauen. wo es den gibt weiß ich, laut Lieferant kann alles so verbleiben am Cockpit wie gewohnt, TÜV- Gutachten gibts auch.

    Foto von M tec.


  2. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #2
    Der ist Schwrz würd ich sagen, kann man ihn nachts erkennen

    Linke zum Gruß und nicht immer alles so ernst nehmen?

    LG Chris

  3. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Lächeln Gut,

    #3
    er ist also auch schmaler als der des Originals, 750 mm exakt, etwas anders gekröpft und gelinde gesagt, etwas schöner, den gibts auch in silber, falls das schwarz- Argument wieder kommt.
    Also wohl nichts für die mit "Rücken" in diesem Forum.

  4. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    60

    Standard Lenker Umbau

    #4
    Hallo Teutomann!!
    Ich habe den Umbau auch gemacht und habe ihn beschrieben Lenker Umbau am 07 Modell.So wie ich es mit den Original Lenkergewichten gemacht habe hat der Lenker jetzt eine breite von 778 cm(Original 780 cm).Der Lenker von LSL hat eine breite von 760 cm.
    Also ich find es jetzt besser mit dem fahren,ist für mich jetzt angenehmer.

    Schönen Gruß Marc

  5. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard Hallo Marc,

    #5
    ich will den Lenker über M Tec beziehen, die schreiben:

    Unser SBL X1 ist nur nur 750 mm breit, 102 mm hoch und 80 mm tief.
    Den Lenker gibt es in 3 Ausführungen. Version A: nur der nackte Lenker - sonst nichts. Version B: der Lenker inklusive der Aufnahmen für die originalen Handschützer. Hierbei handelt es sich um in den Lenker eingearbeiteten Hülsen der Aufnahme der originalen Lenkergewichte (mit HS-Aufnahme) und eine Version C: wie abgebildet der Lenker inklusive der kleinen Lenkergewichten.

    Ist das denn dann mit dem LSL- Lenker identisch oder ist es hier ein anderer, weil das Teilegutachten auch vorhanden ist und keine ABE?

    Deinen Beitrag hatte ich übrigens bei der Suche nicht gefunden.

  6. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #6
    Hallo Ralf,

    ich möchte auch seit längeren den Lenker von M-tec für meine MM kaufen. Vielleicht bekommen wir einen Mengen-Rabatt

    Frage doch mal Herrn Mühlmann und gebe mir Bescheid.

    Stefan

  7. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    60

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Teutomann Beitrag anzeigen
    ich will den Lenker über M Tec beziehen, die schreiben:

    Unser SBL X1 ist nur nur 750 mm breit, 102 mm hoch und 80 mm tief.
    Den Lenker gibt es in 3 Ausführungen. Version A: nur der nackte Lenker - sonst nichts. Version B: der Lenker inklusive der Aufnahmen für die originalen Handschützer. Hierbei handelt es sich um in den Lenker eingearbeiteten Hülsen der Aufnahme der originalen Lenkergewichte (mit HS-Aufnahme) und eine Version C: wie abgebildet der Lenker inklusive der kleinen Lenkergewichten.

    Ist das denn dann mit dem LSL- Lenker identisch oder ist es hier ein anderer, weil das Teilegutachten auch vorhanden ist und keine ABE?

    Deinen Beitrag hatte ich übrigens bei der Suche nicht gefunden.
    Hallo Teutomann!!
    Ich war jetzt mal auf der Seite von M-Tec und das ist nicht mein Lenker,der ist 760 mm breit , 70 mm hoch , 155 mm tief also gekröpft nach hinten,ist flacher wie der von M-Tec.Ein Flacheren Lenker wollte ich ja auch.
    Sonst ist das ja eine feine Sache,ist ja alles schon fertig und nicht so eine Arbeit wie bei mir.Wusste garnicht das M-Tec so was hat.

    Schönen Gruß Marc

  8. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.039

    Standard

    #8
    Hi Leute,

    hab ja auch schon länger über einen Lenkerumbau an der GS nachgedacht.
    Bin mit dem originalen Lenker soweit eigentlich zufrieden, die Breite (He-Man-Gefühl ) ist in Ordnung, tiefer wäre mir aber lieber.

    Was mich eigentlich, abgesehen von den Lenkergewichten, interessiert... braucht der Lenker bestimmte Bohrungen zur Aufnahme/Fixierung der Armaturen, oder werden die nur geklemmt?

    Gruß,
    Carsten

  9. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard So wie mir gesagt wurde,

    #9
    Lenker aussuchen, bestellen, fertig. Keine Bohrungen etc. Sonst bitte den Herrn Mühlmann von M Tec ansprechen.

  10. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    60

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    hab ja auch schon länger über einen Lenkerumbau an der GS nachgedacht.
    Bin mit dem originalen Lenker soweit eigentlich zufrieden, die Breite (He-Man-Gefühl ) ist in Ordnung, tiefer wäre mir aber lieber.

    Was mich eigentlich, abgesehen von den Lenkergewichten, interessiert... braucht der Lenker bestimmte Bohrungen zur Aufnahme/Fixierung der Armaturen, oder werden die nur geklemmt?

    Gruß,
    Carsten
    Hallo Carsten!!
    Die linke Armatur ist mit zwei M4 Schrauben befestigt,die rechte Armatur ist nur geklemmt.

    Gruß Marc


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200 GS
    Von Don Camillo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 12:32
  2. Lenkerumbau???
    Von matze2810 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 21:34
  3. R1200 GS (Mü)
    Von bikeandsail im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 14:21
  4. Lenkerumbau
    Von derkleine im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 23:40
  5. Lenkerumbau
    Von L7 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 17:50