Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Lenkkopfabdeckung schon mal abgezogen?

Erstellt von Qhris, 22.04.2010, 23:06 Uhr · 11 Antworten · 2.453 Aufrufe

  1. Qhris Gast

    Frage Lenkkopfabdeckung schon mal abgezogen?

    #1
    Hallo Alle Zusammen,

    'habe heute mal just for fun an der Gabelbrücke die Abdeckung des Lenkkopfs (die mit dem blau-weissen BMW Logo) abgezogen und zu meiner Überraschung festgestellt, dass es darunter doch ziemlich (flug-) rostig aussieht, speziell an der dem Fahrer zugewandten Seite. Ist das normal und kann evtl. das Lenkkopflager Schaden nehmen oder ist das gut geschützt??
    Eigentlich macht mir das keine grossen Sorgen, zumal man es durch die Abdeckung ja sowieso nicht sieht, aber bei nem 9 Monate alten Mopped bin ich da schon etwas überrascht (OK durch die einschlägigen Threads hier im Forum bin ich ja vorbereitet ).

    Grüsse,
    Chris

    P.S. da ich bis jetzt noch keine 10 Beiträge gepostet habe, darf ich leider noch keine Fotos hochladen.

  2. Qhris Gast

    Standard

    #2
    jetzt muss ich mir eben selbst antworten, damit ich dann endlich mal ein Foto hochladen darf
    'bin allerdings gerade mit mässigem Erfolg dabei, den Flugrost mit WD40 anzugehen...

    Viele Grüsse und uns Allen ein tolles WE
    Chris

  3. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    #3
    Hallo Chris,

    aus aktuellem Anlass eine Frage: wie hast du die Abdeckung runter bekommen ohne gleich alles zu zerkratzen.
    Hintergrund: Habe am 1. 4 eine GS 2009 vom erworben. Nachdem die rosarote Brille der ersten Woche so langsam dem Entdeckerdrang gewichen ist, sehe ich direkt am Lenkkopf ein rostiges Loch mit Namen Lenkopflager. Übrigens genau so rostig wie bei dir. Dachte mir da fehlt doch was. Händler meint, die Abdeckung wäre bei Auslieferung drauf gewesen und ich hätte es entweder selbst entfernt oder es wäre abgeflogen. Keine Ahnung ob sowas überhaupt geht. Hab bis jetzt erst 1500 Km hinter mir. Lange Rede kurzer Sinn: Frage nach Kulanz wurde negativ beantwortet. Also habe ich die Abdeckung gekauft: 40 € !!!! für ein Plastikteil. Jetzt habe ich die Abdeckung drauf gebaut, aber nicht aufgepaßt. Ergbnis: das Logo ist schief drauf und sieht nicht gerade so schön aus. Alle Versuche das Ding wieder runter zu bekommen sind gescheitert.
    Daher die Frage an dich: wie bekomme ich die Abdeckung wieder runter ohne meine 40 € oder den Lenker zu zerkratzen ?

    Viele Grüße
    Micha

  4. Qhris Gast

    Standard

    #4
    Hi Micha,

    erst mal Danke für Deine Antwort.
    Bei meiner Q ging das Teil so runter: mit zwei Fingern an der Stelle, an der BMW steht, an der schmalen Seite feste nach unten gedrückt, so dass dabei die Dichtung der Abdeckung etwas zusammengedrückt wird und dann kann man mit etwas Gefühl nach schräg oben drücken und hin-und herbewegen und die Abdeckung kommt gaaanz langsam heraus. Wenn sie erstmal ein paar mm draussen ist, geht's ganz leicht. 'habe also keinerlei Werkzeug oder sonstige Hilfsmittel benutzt (Fitness-Studio zählt nicht ).
    Ich hoffe, die "Anleitung" ist einigermassen verständlich.

    Viele Grüsse,
    Chris

  5. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    Hallo Chris,

    danke dir. Werde ich morgen gleich mal versuchen. Auf das meine Optik auch wieder stimmt. Schiefes BMW-Logo sieht halt doch nicht so toll aus.
    Viele Grüße
    Micha

  6. Qhris Gast

    Standard

    #6
    ... sonst niemand schon mal die Abdeckung abgemacht? Mich würde halt interessieren, ob das nur ein Schönheitsfehler und bei den GSn ab 2008 "normal" ist oder ob ich mir Gedanken ums Lenkkopflager machen und das im Rahmen der Garantie bemäkeln muss.

    Grüsse,
    Chris

  7. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #7
    hab sie noch nicht runter gemacht.
    allerdings hat mein lager wohl pünktlich zum meinem marokko-besuch das zeitliche gesegnet.
    2007er GS

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #8
    Moin,

    zu Beginn der Serie (2004) sind diese Dinge öfter mal weggeflogen, habe allerdings schon sehr lange nichts mehr davon gehört.

    Ein kundenfreundlicher Dealer greift in sein Regal und schenkt dir eine Abdeckung (Motorrad dort gekauft). So ist es mir ergangen. Großartigen Rost habe ich darunter nicht entdecken können.

  9. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    73

    Standard Kein Rost

    #9
    Meine Abdeckung ist ebenfalls fliegen gegangen. War kein Rost darunter. Mein hat mir eine neue spendiert und mir gleich noch die Tauchrohre auf Garantie getauscht, nachdem schon zweimal die Simmeringe getauscht wurden.

    Gruß, Klaus

  10. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #10
    Ich habe die Abdeckung an einer 2005'er getauscht, weil mir die schwarze Variante nicht so gut gefiel. Unter dem Deckel war es nass und rostig. Habe daraufhin meinen Kumpel angehauen, der fuhr die gleiche. Bei ihm war alles in Ordnung. Ich werde mal bei meiner jetzigen 08'er nachschauen. Hatte schon die Hoffnung, das Thema wäre erledigt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkkopfabdeckung für die Adventure
    Von handstreich im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 13:19
  2. Lenkkopfabdeckung
    Von ellerbeker52 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 19:23
  3. Wunderlich Lenkkopfabdeckung
    Von michel1678 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 15:40
  4. Zündschlüssel samt Schließzylinder abgezogen!
    Von Packschluse im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 21:46
  5. Lenkkopfabdeckung GS 1200 Entwurf
    Von gummikuh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 14:55