Ergebnis 1 bis 5 von 5

Leverguard sinnvoll

Erstellt von Sportivostgt, 10.09.2013, 18:14 Uhr · 4 Antworten · 963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    35

    Standard Leverguard sinnvoll

    #1
    Hey zusammen,
    bin am überlegen einen Schutz für die Hinterachse und dem Kardangelenk zu montieren. Da gibt es nun verschiedene Möglichkeiten vom Kardansturzpad bis sonstiges. Habe nun eine nicht ganz preiswerte aber dafür elegantere Möglichkeit gefunden und nennt sich Funktion/Nutzen - Leverguard by Bruder Engineering
    Wer hat den Erfahrungen mit diesem Teil? Bringt es einen wirklichen nutzen bei Umfallern bzw kleinen rutschern?

  2. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #2
    Hi Sporti ... kurzgesagt - kauf ihn !
    Das ist das Beste was du für den Zweck bekommen kannst - perfekt verarbeitet und effektiv ... montiere ihn und demonstriere mal mit eine schräggehaltenen Holzlatte den "Horizont" und simuliere die Schräg-auf-der-Seite-Lage ... du wirst dich wundern und für den Fall der Fälle gewappnet sein ... ich jedenfalls hab ihn dran um für solche Fälle nicht zu stranden sondern fahrbar zu bleiben . Der Fall trat bei mir aber nicht ein .
    Bisher .
    Who know ?
    Ein weiters Thema ist der Lenkanschlagberenzer - Thema - Ist das Orginalteil durch n Umfaller abgebrochen , ( Bestandteil des Rahmens ) ist der Schaden riesig und meist irreperabel ... les mal nach - .
    Nur meine Meinung - was soll für mich wichtiger sein ?

    PS ... wo wir über Sicherheit schreiben .. les mal im Forum die treats über meinen von mir entwickelten Oelkühlerschutz ... aus Edlem Stahl und Kunststoffbeschichtet , so exakt und effektiv wie der LeverGuard ... auch den solltest du dir montieren ... les mal ...

    Der Bastler .

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  3. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Alle wollen alles-ich muß Beitrag anzeigen
    PS ... wo wir über Sicherheit schreiben .. les mal im Forum die treats über meinen von mir entwickelten Oelkühlerschutz ... aus Edlem Stahl und Kunststoffbeschichtet , so exakt und effektiv wie der LeverGuard ... auch den solltest du dir montieren ... les mal ...
    perfekte Strategie ... schließe mich Deiner Empfehlung an, habe ich auch montiert und die Gitter in den seitlichen Öffnungen ... TOP!

  4. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.300

    Standard

    #4
    Wenn Du mit dem Teil ein besseres Gefühl hast und die paar Euro im Vergleich zu den Kosten deiner Rallye oder nem evtl. angekratzten Kardan siehst, dann brauchst du eigentlich gar nicht fragen

    Wenn der Fall eintreten sollte, das dein Motorrad so heftig übern Asphalt schliddert und das Kardangehäuse durchscheuert, dann gäbe es aber auch viele andere Schäden die ungeschützt blieben ... Ich denke da nur an die Soziusrasten, die sich beim Schleifen hochbiegen können und deinen Heckrahmen unbrauchbar machen !

    Wenn du kein Problem hast ständig mit den Koffern zu fahren, hast du für den Fall der Fälle einen wesentlich besseren Schutz ... nicht nur für die Maschine sofern sich die Koffer nicht vom Motorrad lösen ... aber der erste harte Bodenkontakt wird erst mal bestens weggenommen ... und so ein gebrauchter Koffer kostet auch nur um die drei Leverguards

    nichts testo Trotz ... Es gibt viele Kardanschützer, der Leverguard ist m.E. der unauffälligste und auch der schönste der an unsere GS´n passt ! Darum hab ich mir auch so ein Teil drangeschraubt .. vielleicht aber auch nur, weil ich mal auf der MotorBike in Stuttgart am Messestand von Boxer-Design für 20 Euro nen Prototypen erstanden habe

    PS: kennst du S.W.A.T. !?

  5. guesol Gast

    Standard

    #5
    Der Leverguard ist natürlich im Bezug zu den anderen Sturzpads eine etwas teurere Lösung. Dafür ist er recht unauffällig und schmiegt sich gut an den Kardan. So ist im Falle des Falles der kardan relativ gut Geschütz. Auch wenn, wie bei mir leider geschehen, das Motorrad den Hang runter rutschte. Leverguard verkratzt, Kardanantrieb komplett Heil.

    Wie es aussehen könnte, wenn man "komplett ohne" unterwegs ist, kann man an diesem Forumbeitrag entnehmen www.gs-forum.eu/r-1200-gs-und-r-1200-gs-adventure-94/gs-umgefallen-welche-moeglichkeiten-gibt-es-92059/


 

Ähnliche Themen

  1. LeverGuard
    Von Puffi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 11:57
  2. LeverGuard für die Neue
    Von Kai Liminook im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 09:02
  3. Kardanschutz "Leverguard"
    Von tomQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 14:44
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Leverguard für R 1200-Modelle
    Von chatte im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 22:37