Seite 16 von 22 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 212

Li-Ionen Starterbatterie fuer GSA

Erstellt von Andreas-SIN, 07.09.2011, 06:12 Uhr · 211 Antworten · 44.874 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    Wer deutlich mehr als 200A Startleistung benötigt,kann auch 4S2P nehmen hätte dann 400A Startleistung,echte 16Ah Kapazität und wäre mit ca. 150€ dabei.

    Harald

  2. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    61

    Standard

    Temperatur war wie heute halt, nur gestern So 8-10°C.

    Wenn du 4s2p mit insgesamt 16Ah nimmst, wirste aber in der GS extremste Platzprobleme bekommen, habe die 4s1p schon fast nicht gescheit untergebracht, da ca. 1cm zu breit für original Halter, und hochkant leider zu hoch für untere Sitzbankstellung. Das Doppelte an Raum für 8 Zellen ist einfach nicht da, davon abgesehen sind die 16Ah nicht notwendig, und das Gewicht liegt dann auch über 3kg für den Pack -> dann kann man(n)s auch bei der original Batterie belassen und fertig. Meine BMW Batterie ist jetzt 4 Jahre drinnen gewesen (25tkm) und macht eigentlich keine Probleme, mich hat nur die Gewichtsdifferenz interessiert, und die ist bei 8Ah halt gerade noch so interessant, bei mehr finde ich den Preis zu hoch für den "Spaß".


    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Welche Temperaturen herrschte denn bei Deinem Startversuch?

    Shorai sagt die Lithiums sollten durch 2 h fahren im Monat immer voll sein. Die bevorzugen dies gegenüber Ladern.


    ===========================================

    Nebenbei: Im Winter mit dem dickerem Oel kann die 12-er GS Batterie mit CCA 200 durch den Startvorgang durchaus 100 % ausgenutzt werden. Darum ist nicht so sehr die Gesamtkapazität sondern mehr die Startleistung relevant. Spätestens im dritten Jahr hat die Pb der GS sowieso keine vollen CCA 200 mehr. Man sieht, warum BMW den Gebrauch von Ladegeräten nahelegt.

    Ergo: Für die R 12 GS immer mindestens 200 A Spitzenleistung kaufen.

  3. Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    106

    Standard JMT BATT MOT YTX14H-BS

    So, nun sind wir mal leichtsinnig geworden und haben auch in "Neue-Technik" investiert. Da meine "Alte" den Geist, trotz Pflege mit saito-pro-charger, aufgegeben hat ist es nun diese hier geworden http://www.motorradteile-service.de/...RIE::2458.html

    Der Einbau war wie erwartet kein Problem. Die Batterie an sich ist kleiner, wie die Saito, jedoch sind Erweiterungen in Form von "Plastik-Klipsen" mit dabei, so dass man sie passend und fixiert verbauen kann. Tja viel mehr gibt es noch nicht zu sagen, ausser das der Anlasser nudelt so wie ich es noch nicht erlebt habe. Die Woche gehts ja mal wieder deutlich unter Null in Nordhessen, keine Temperatur die mich auch nur im Ansatz zum Fahren verleiten könnte, aber die Batterie werde ich hier in dem Fall dennoch mal im Auge behalten und schauen ob sie Ende der Woche immer noch so "wild dreht".

    Gruß
    Andreas

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zusammenfassend, wir haben drei Teilnehmer:
    - Headway Zellen für Selbermacher, 8 Ah, Spitzenstrom 200 A, je nach Konfiguration ab 100 Euro
    - die JMT mit eingebautem Balancer, 5 Ah / Pb Vergleichswert 14 Ah, CCA 270, um 216 Euro
    - Shorai ohne Balancer, 6 Ah / Pb Vergleichswert 18 Ah, CCA 270, um die 140 Euro.

  5. Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend, wir haben drei Teilnehmer:
    - Headway Zellen für Selbermacher, 8 Ah, Spitzenstrom 200 A, je nach Konfiguration ab 100 Euro
    - die JMT mit eingebautem Balancer, 5 Ah / Pb Vergleichswert 14 Ah, CCA 270, um 216 Euro
    - Shorai ohne Balancer, 6 Ah / Pb Vergleichswert 18 Ah, CCA 270, um die 140 Euro.
    Ja, billig ist sie nicht, aber die ca. 70- 80 € Aufpreis zu einer halbwegs guten herkömmlichen war es mir wert; und nix mehr zu bauen, fummeln etc. und der eingebaute Balancer, sowie knapp 4kg Gewichtsersparnis zu meiner "Alten" waren für mich die Gründe. Nun denn, schaun wir mal wie lang sie hält....
    motorradteileservice war zumindest der günstigste, habe diese JMT auch schon für über 250€ gesehen.

    @Peter
    Über einen Lieferant in DK hätte ich die Shorai für 210 all incl. auch Versand, bestellen können. Wo bitte bekommt man die denn zu dem von dir genannten Preis hier im alten Europa ??

  6. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend, wir haben drei Teilnehmer:
    - Headway Zellen für Selbermacher, 8 Ah, Spitzenstrom 200 A, je nach Konfiguration ab 100 Euro
    - die JMT mit eingebautem Balancer, 5 Ah / Pb Vergleichswert 14 Ah, CCA 270, um 216 Euro
    - Shorai ohne Balancer, 6 Ah / Pb Vergleichswert 18 Ah, CCA 270, um die 140 Euro.
    -Shorai mit Balancer, 6Ah, mit Shorai Ladegerät und spezielem Kabel welches nicht an die Terminals angeschlossen wird, sondern an den separaten Eingang !

    Gruss Peter

  7. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    Wobei ich ja bezweifele das die Shorai und JMT mit ihren 6 bzw.5Ah wirkliche 270CCA leisten.Das wären echte 45 bzw 55 C.Da wirken die Headways mit ihren realen 25C fast ärmlich.

    Harald

  8. Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Wobei ich ja bezweifele das die Shorai und JMT mit ihren 6 bzw.5Ah wirkliche 270CCA leisten.Das wären echte 45 bzw 55 C.Da wirken die Headways mit ihren realen 25C fast ärmlich.

    Harald

    Meistens sind so werte eh geschönt oder manchmal auch Lug und Trug. Also gestern wurde sie nach Einbau eine Stunde bewegt, also die Mopete mit neuer Bat. :-). Nun wird sie stehen bis Sonntag. Bis dahin ist nun Frost angesagt in jeder Nacht und dann schauen wir mal am Sonntag was die ard/zdf/cca Werte noch "sagen" oder auch nicht.

  9. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    Ich war auch fleissig, habe aber selber gebaut....

    http://www.mopped-touren.de/umbauten/lifepo4-starter-batterie.html

  10. Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    152

    Standard

    Hallo,

    kann man so eine Batterie, z. B. die JMT mit einem modernen Cetek Ladegerät laden?

    Danke

    Hans


 
Seite 16 von 22 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lithium-Ionen Akkus
    Von McLovin im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 07:58
  2. Lithium-Ionen-Starterbatterie
    Von moto im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 18:04
  3. Starterbatterie
    Von cpt.mo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 06:03