Seite 21 von 22 ErsteErste ... 1119202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 212

Li-Ionen Starterbatterie fuer GSA

Erstellt von Andreas-SIN, 07.09.2011, 06:12 Uhr · 211 Antworten · 44.918 Aufrufe

  1. Friedberger Gast

    Standard

    Es reicht völlig aus, einen Konkurrenten so von seiner Karre zu holen, dass dieser dabei seinen Motor nicht abwürgt. Dann schnappst du dir den kompletten Hobel und brauchst nichts weiter umklemmen (nur dich auf den neuen Untersatz).

    Grüße
    Friedberger

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Danke, das ist schon mal eine Info. Ich dachte ein versprochener Entladestrom >350A und gemessene 4,8Ah bis zur Entladeschlusspannung von 12V (erst recht im Vergleich zum Blei Akku) würden ausreichen (lerne gerne dazu). Wegen der optimalen Verhältnisse: Moped gerade erst abgestellt bei 20C.
    Das reicht normalerweise um sie so ca. 6 - 8 Mal zu starten. Nebenbei, mit Deinem Messwert liegst Du nahe an den theoretischen Angaben für diesen Batterietyp, die ominösen 80 %. Was vielleicht nicht stimmt ist die 350 A Angabe.

    Meine Shorai dreht die GS immer kraftvoll durch, obwohl "nur" 6 Ah Nennkapzität. Letzte Tage stand sie volle 2 Wochen und ich machte mir schon etwas Sorgen. Keine Problem.

  3. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    61

    Standard

    Vielleicht noch eine kurze Erfahrung zur Kapazität für die GS von meiner Seite aus.
    Stand auf dem Weg zur Arbeit auf ner Landstraße ca. 15 Minuten im Stau am Berg. Motor war warm, Batterie dürfte nach 50km Strecke auf voll gewesen sein. Verbaut sind 8Ah Headway. Da nix voran ging habe ich gleich den Motor abgestellt, Zündung an, Fußbremse gedrückt, also alle Lampen an, die an der Serien-GS verbaut sind+Sensorik+Steuergerät(e).
    Nach 15 Minuten gings dann weiter, ich drücken den Anlasse und was passiert? Dieser quält sich schon sehr um den (warmen) Motor anzuwerfen

    Meine Erklärung: Ich schätze mal dass da so 100W zusammenkommen können, wenn die Zündung und Bremslicht usw. angeschaltet sind, was zu ca. 8A permanentem Stromfluss aus der Bat führen würde (Vermutung) -> alle 6 Minuten geht 1Ah verloren -> also ca. 2Ah bei dem o.g. Scenario-> es verbleiben max. 6Ah in der Bat. -> leichter Spannungsabfall -> Startstrom verringert sich.
    Daher würde ich beim nächsten Mal eher zu 10Ah LiFePo greifen, allerdings mit höherer Peak-Entladerade als die aktuellen 10Ah Headways, dann kann man auch mal ne halbe Stunde auf ner Straße mit Licht im Stau stehen, wenns nämlich dunkel ist, ist es mir etwas zu ungemütlich so ganz ohne Licht, kommt noch Navi und Zusatzscheinwerfer dazu, gehts ja umso schneller. Daher wohl auch die 12 Ah in der Originalbat., um genügend Überbrückung zu haben

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Das Problem bei der R 1200 ist, die braucht die Spitzenleistung wirklich.

  5. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ... Meine Shorai ...
    Sorry, wenn ich jetzt nicht alle Beiträge noch mal durchlese, kann die auch in Deutschland beziehen oder muss ich importieren?

    Auf der Homepage habe ich was von umgerechnet ca. €145,- gelesen, Versand???

    Danke
    André

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Es gab bis letztes Jahr eine Vertretung in Dänemark. Das ist seit diesem Jahr nicht mehr so. Leider wird der Import so für Euch wohl zu teuer.

    Vielleicht einfach mal ein Email an's HQ schreiben. Die Antworten normalerweise innerhalb 24 Stunden.

  7. stef24 Gast

    Standard

    Im neusten Newsletter preist W. seine Lithium-Ionen-Batterien an.
    Bin allerdings überfragt, ob die Batterien was taugen und wie aktuell diese News sind.
    Für die HP2 E ist keine Batterei gelistet, nur für die MM. Sind die baugleich?

    Gruss, Stefan

  8. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    862

    Standard

    Ich hab auch wieder einiges zu berichten.

    Gestern hatte ich ein Sicherheitstraining. Dabei immer wieder den Motor gestartet, dann Motor aus (über Killschalter), Zündung dabei aber dann angelassen weil wir viel ohne ABS (wegen Schotter) gemacht haben. Zeitweise hatte ich die Zündung auch gute 15 Minute an ohne deas der Motor lief. Hatte nur das licht ausgeschaltet. Ich hatte null Probleme, Mopped ist immer wieder angesprungen ohne zu mucken.


  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    Genau wie du Norbert, war ich auch einen Tag bei der FS Lermer und Partner in Sankt Georgen ( Schwarzwald ) und habe einen tollen ganzen Tag, alles mitsamt 5 oder mehr Bremsungen in den Regelbereich des ABS durchgezogen. Mit gefühlten 50 Startvorgängen zwischen den Übungen, bis man dran war.
    Und das ohne nur einen Fehler des Abs nach Start, allerdings ohne Fahrlicht. Die 8 AH Headway sind sogar startstärker nach meinem Batterietester als ein 12 er Pack 123 LifePo.
    Also bleibt nur die evtl. schlechtere Wintertauglichkeit als contra.
    Eine im Doppelsinn "leichte" Verbesserung zum Bleiakku ist es allemal.

  10. Friedberger Gast

    Standard

    Hallo zusammen,

    aufgrund von Startschwierigkeiten bei tiefen Temperaturen sowie ABS-Ausfällen direkt beim Starten habe ich meine selbstgebaute LiFePo-Batterie von 8,0 auf 12,3 Ah verstärkt. Um das Paket auch bereits während dem Lichtmaschinen- sprich normalem Fahrbetrieb dauernd zu balancieren und gegen Überladung einzelner Zellen zu schützen, habe ich passende Lastmodule verbaut. Diese befinden sich nun in einem kleinen Extragehäuse und sind über den normalen Balanceranschluß mit den einzelnen Zellen verbunden.
    Diese Variante ist natürlich nicht billig. Mir ging es aber um Gewichtsersparnis und das Thema selbst ("Willi will´s wissen")
    Vor der Aufstockung wurden Tests bzgl. Spannungseinbrüchen bei 200 A Stromlast und +4°C bzw.+18°C Akkutemperatur mit 8 Ah solo, mit 8 Ah + verschiedene Zusatzakkus gemacht.

    Bei Bedarf könnt ihr näheres unter
    http://boxer-speed.de/index.php?topi...cseen#msg52642
    nachlesen (wozu ihr allerdings im Boxer-Speed-Forum angemeldet sein müßt, um die Fotos sehen zu können).

    Evtl. ist es für den Einen oder Anderen ja hilfreich oder zumindest interessant.

    ps
    ich habe noch eine fast neue (war nur 5 Wochen im Motorrad) Hawker Odyssee PC 680 für 100 € zu verkaufen.


    Grüße Friedberger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lifepo-12komma3-800.jpg   lastmodulebox3-800.jpg   schaltunglifepo-12komma3-mit-lastmodulen-800.jpg  


 
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 1119202122 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lithium-Ionen Akkus
    Von McLovin im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 07:58
  2. Lithium-Ionen-Starterbatterie
    Von moto im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 18:04
  3. Starterbatterie
    Von cpt.mo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 06:03