Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 104

Licht wie die Multistrada

Erstellt von Rubberduckxi, 19.12.2014, 06:30 Uhr · 103 Antworten · 11.835 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #11
    tauscht du die Xenon Lampe einfach gegen eine normale H7 aus
    Wie soll das funktionieren ? Xenon-Lampen sind Entladungslampen und benötigen ein Vorschalt- und ggf. ein Zündgerät. Gezündet wird der Xenonbrenner mit bis zu 25 kV. Baut man den Xenon-Brenner aus und eine H7 ein, fliegt einem das Ding um die Ohren bzw. wird das Vorschaltgerät gegrillt (wenn es wg. Kurzschluss nicht selber abschaltet).

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #12
    Hallo Berliner,

    das stimmt schon, die Stromquelle für das Vorschaltgerät ist der normale Stecker im Scheinwerfer, wenn Du diesen abziehst und dann die Xenon-Lampe gegen die normale tauscht und sie dann dort anschließt. So hat das Vorschaltgerät keinen Strom und alles ist gut

  3. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #13
    Das is ja clever. Danke für die Erklärung (man lernt nie aus )

  4. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Das is ja clever. Danke für die Erklärung (man lernt nie aus )

  5. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #15
    Hey! Danke allerseits für eure Beiträge!

    Über Xenon habe ich mir schon lange den Kopf zerbrochen. Soll ich soll ich nicht. Bis jetzt war ich halt einfach zu feige. Was passiert wenn ich erwischt werde, das ganze Theater...
    Eifnach machen oder nicht...


    Mit der Frage schlag ich mich schon länger rum. Dachte halt Xenon sei einfacher und ggf. zulässig. Aber so ist wenn ein Umbau, dann mit Xenon...

    Mal schauen, vielleicht verliere ich die Hasenfüsse noch

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #16
    dann fahre halt nur bei Tageslicht, da brauchst Du Dir über die Hasenfüsse keinen Kopf machen

    oder die legalste Lösung wäre der Umstieg auf LC mit LED-Scheinwerfer

  7. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #17
    Hallo, also mir war das Licht der GS immer gut genug nur finde ich halt weißes Licht schöner und moderner.
    Ich habe mir diese Lampen bestellt und sie leuchten wirklich sehr sehr weiß und machen ein super Licht.
    Mit dem Umbau auf Xenon hätte ich kein Problem gehabt, dass habe ich bei meinen Autos schon öfters gemacht nur war ich eigentlich immer zu faul =)

    Noch ein weißes LED-Standlicht und jetzt leuchtet bei mir alles in weiß.

    http://www.amazon.de/Xenon-Halogen-L...words=h7+xenon

    LG Rene

  8. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #18
    Ich fahre im Jahr ungefähr 10.000 km mit meiner Adventure....davon maximal 500km bei Nacht.
    Also da verstehe ich die Diksussion bezüglich Xenon, LED, ect nicht...??
    Ich bin ein Genußfahrer und möchte die Landschaft genießen....würde doch nie freiweilllig im Dunkeln fahren...
    Und um gesehen zu werden reichen mir meine LED-Zusatzscheinwerfer allemal.

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #19
    Was soll denn der Beitrag? Weil du nicht im dunkeln fährst, ist dir das Licht egal?

    Ich fahre die Multi seit März und bin von dem Licht begeistert. Was mir besonders auffällt: Auf schnellen Autobahnetappen machen die Autos Platz, erheblich eher wie früher. Obs am Licht liegt?

    Das LED-Licht ist im Dunkeln einfach fantastisch, leuchtet hervorragend die Straße aus und man sieht auch irgendwie schärfer als mit gelblichem Licht.

    Ich habe die Scheinwerfer ein Stück nach unten korrigiert, weils einfach zu sehr geblendet hat.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Was soll denn der Beitrag? Weil du nicht im dunkeln fährst, ist dir das Licht egal?

    Ich fahre die Multi seit März und bin von dem Licht begeistert. Was mir besonders auffällt: Auf schnellen Autobahnetappen machen die Autos Platz, erheblich eher wie früher. Obs am Licht liegt?

    Das LED-Licht ist im Dunkeln einfach fantastisch, leuchtet hervorragend die Straße aus und man sieht auch irgendwie schärfer als mit gelblichem Licht.

    Ich habe die Scheinwerfer ein Stück nach unten korrigiert, weils einfach zu sehr geblendet hat.
    die Lichteinstellung wurde bei allen KFZ geändert, die Lichter werden heute deutlich höher eingestellt als noch vor zwei Jahren. Kein Humbuk sondern neue Verordnung.


 
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 16:10
  2. Besseres Licht für die 650er Einzylinder
    Von Nothinel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 18:12
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 15:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 15:36
  5. 1150 GS so stark wie die 1200 GS?
    Von Nachtwandler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 11:43