Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Lichtabschaltung

Erstellt von Di@k, 16.10.2007, 16:49 Uhr · 46 Antworten · 7.383 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard Rückfrage

    #31
    Licht an dann nur möglich durch Zündung aus?? Oder doch rechte Blikertaste in 1 Sek. 5 x drücken, dabei Bremshebel 2x anziehen, nicht wieder loslassen, kupplung kommen lassen ......
    Mal im Ernst, aus geht ja gut, aber auch wieder an ohne Meustart wär ja geil!

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    Licht an dann nur möglich durch Zündung aus?? Oder doch rechte Blikertaste in 1 Sek. 5 x drücken, dabei Bremshebel 2x anziehen, nicht wieder loslassen, kupplung kommen lassen ......
    Mal im Ernst, aus geht ja gut, aber auch wieder an ohne Meustart wär ja geil!
    Neustart NUR via Zündung OFF/ON!


    Wie gesagt ist die Funktion nicht für den Fahrbetrieb gemacht.

  3. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    47

    Standard Licht wieder an

    #33
    @Placebo und vision1001: ich habe es selber nicht ausprobiert, aber lt. Richi-75 reicht es einmal Lichthupe bzw. Fernlicht zu aktivieren, um das Fahrlicht wieder zum Leben zu erwecken, also nix mit Zündung aus/an. Aber wie gesagt, selber noch nicht ausprobiert....................

    Gruß Andreas

  4. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #34
    @ hofi98 (Andreas)
    Danke !!! ...für deine Unterstützung

    Mehr sach ich nich....

    Allzeit gute Fahrt

    Thorsten

  5. Freiburger Gast

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Neustart NUR via Zündung OFF/ON!


    Wie gesagt ist die Funktion nicht für den Fahrbetrieb gemacht.
    Also ab dem 07er Modell geht es definitiv auch mit einem kurzen Druck auf die Lichthupe. Zündung aus/an ist nicht nötig.

    Mag sein, daß die Funktion nicht für den Fahrbetrieb gedacht ist, praktisch find ich sie aber allemal.
    An jedem Bahnübergang oder Baustelle, an der man länger steht und den Motor ausmacht spart die Funktion Strom. Jedsmal Zündung aus und wieder an geht zwar auch, aber sehr sinnig ist das nicht. Und wenn man erst die Zündung an macht, wenns weiter geht nervt der "Preride Check".

    Gruß

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #36
    uhi.... sorry, das hab ich wohl zwischendurch überlesen.

    Muss ich mal testen, das mit der Lichthupe.... ist mir völlig neu

    Supi... wieder was gelernt... es ist einfach schön hier.

  7. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    An jedem Bahnübergang oder Baustelle, an der man länger steht und den Motor ausmacht ...
    Hab' ich jetzt etwas falsch verstanden? Das Licht geht ja nur, wenn der Motor läuft? Oder brennt es schon, wenn die Zündung "EIN" ist? Muß ich mal bei meiner Q sehen.

    Vermute, daß von Dir (um den PreRideCheck zu verhindern) der Motor mit dem Not-Aus ausgeschaltet wird (oder geht das auch mit dem Zündschlüssel - weiß ich jetzt gerade nicht mehr so genau ), die Zündung jedoch an bleibt - dann mußt Du den Motor "nur noch starten" und es kann sofort weiter gehen ... oder? Wie ist das gedacht?

  8. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von oliw70 Beitrag anzeigen
    Hab' ich jetzt etwas falsch verstanden? Das Licht geht ja nur, wenn der Motor läuft? Oder brennt es schon, wenn die Zündung "EIN" ist? Muß ich mal bei meiner Q sehen.

    Vermute, daß von Dir (um den PreRideCheck zu verhindern) der Motor mit dem Not-Aus ausgeschaltet wird (oder geht das auch mit dem Zündschlüssel - weiß ich jetzt gerade nicht mehr so genau ), die Zündung jedoch an bleibt - dann mußt Du den Motor "nur noch starten" und es kann sofort weiter gehen ... oder? Wie ist das gedacht?
    Das Abblendlicht ist nur aktiv wenn der Motor läuft. Wenn du die Zündung einschaltest, leuchtet nur das Standlicht.

    An der Ampel oder Bahnübergang schalte ich immer mit dem Not AUS ab. Dann lasse ich ausgeschaltet bis es weiter geht. So ist der Scheinwerfer auch nicht aktiv. Die Info mit dem Blinkerrückstellung drücken und dann mit dem den rechten Blinker betätigen funzt einwandfrei. Mit der Lichthupe leuchtets wieder.

    Der PreRideCheck wird nur ausgeführt wenn die Zündung eingeschaltet wird. Wenn mann den Not Aus betätigt um den Motor auszuschalten und dann wieder einschaltet Leuchtet das Abblendlicht wie während der Fahrt. Es schaltet nicht das Standlicht ein. Das wäre auch mal eine Idee die BMW umsetzten könnte.

    Gruss Mario

  9. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Richi-75 Beitrag anzeigen
    Über Sinn und Unsinn dieses Gimmicks, läßt sich ja wie immer streiten aber ich finde es ganz nützlich.

    Erst gestern morgen wieder benutzt.
    Mopped raus aus der Garage - nach 4 Wochen Standzeit (ohne Ladeerhaltung), auf den Starter gedrückt und sie sprang ohne Mucken an. Licht mit o.g. Vorgehensweise erstmal aus gemacht, mich angezogen und eingepackt, 1x Lichthupe, Licht ist wieder an und los ging es.
    Hallo Thorsten,

    was hast du denn damit "Sinnvolles" erreicht???
    Rechne doch einfach mal nach, was dadurch strommäßig passiert ist...

    Dein Anziehen und "Einpacken" hat vielleicht 3 Minuten gedauert. In der Zeit lieferte die Lichtmaschine 55 Watt statt für die Beleuchtung zum Laden der Batterie. Zum einfachen Rechnen sagen wir mal 60 Watt (5A/12V). Das Ganze über 3 Minuten - also sind bei deinem Vorgehen glatte 0,25Ah (3Min./60Min x5A) mehr in der Batterie...

    Die Ladeleistung im Standgas beträgt vielleicht 40 bis 50 Prozent der Maximalleistung der Lima. Wenn du fährst steigt dieser Wert sehr schnell an... soll heissen: Um die 0,25Ah die du jetzt bereits im Stand in die Batterie eingespeichert hast, brauchst du nur eine sehr kurze Zeit mit einer Drehzahl oberhalb von 2000 U/min zu fahren und du hast das gleiche Ergebnis ohne Schalterdrücken usw.

    Die ganze Aktion macht im normalen Fahrbetrieb absolut KEINEN Sinn.

    Gruß
    Manfred

  10. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #40
    Guten Morgen Manfred,
    einerseits hast du recht mit dem dem, was du sagst/schreibst.
    Es geht auch nicht darum, die Batterie der bei laufendem Motor im Standgas zu laden und was Sinnvolles erreicht habe ich damit lt. deiner Beispielrechnung auch nicht außer, das die Q ihr Öl schon mal etwas im Motor verteilt hat.

    Weiter oben hatte ich ja bereits mehr oder weniger konkret die Frage in den Raum geworfen, wer was zur Effektivität der LIMA im Standgas sagen kann bzw. ab welcher Drehzal sie verwertbare Leistung abgibt. (du bist bisher der Erste und Einzige der mit Zahlen kommt)

    Nice to know wäre ja einfach mal - bei welcher Drehzahl liefert die LIMA der Q bzw. der ADV Q, wieviel Leistung (ich hätte da halt gern fundierte Werte) ...müßte sonst meinen Freundlichen mal wieder löchern, der schon die Augenverdreht, wenn ich mit solchen Sachen komme.

    Als dann..

    Schönen Gruß Thorsten


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte