Ergebnis 1 bis 7 von 7

Lieferprobleme Zündspule / was kann passieren?

Erstellt von anschinsan, 01.09.2013, 18:15 Uhr · 6 Antworten · 2.017 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard Lieferprobleme Zündspule / was kann passieren?

    #1
    Hallo Gemeinde!

    Mein Händler hat jetzt seit gut 6 Wochen Probleme, mir Zündspule(n) für meine gs /2007 zu liefern. Spule_n_ deswegen, weil er noch nicht sagen kann ob Haupt- oder Nebenspule defekt ist (wahrscheinlich Hauptkerze)

    Abgesehen davon, dass ich echt erschüttert bin, beim meistverkauften Motor ein so wichtiges E-teil nicht zu bekommen (dürfte generell nicht lieferbar sein) stellt sich mir die Frage:

    Was kann den technisch passieren, wenn ich mit diesem kaputten teil herumgurke...
    Die Leistung ist deutlich schlechter, langsame Gas Annahme mit verschlucken, wenn man untertourig gas gibt....

    kann dadurch was anderes kaputtgehen??


    Danke für Feedback!

  2. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #2
    Hallo,

    meistens ist die Spule der rechten Hauptkerze defekt.
    Das Motorrad fühlt sich an, als ob 15 PS fehlen.
    Man kann die Hauptspulen recht gut prüfen.
    Während der Motor läuft, einfach den Stecker der Spule abziehen.
    Verändert sich der Motorlauf? Wenn ja, ist die Spule ganz.
    Verändert sich der Motorlauf nicht, ist die Spule defekt.
    Wenn Du schnell eine Spule brauchst, sag bescheid. Hab immer eine auf Lager liegen.
    Auf alle Fälle würde ich auch die Kerzen erneuern.

    Viele Grüße


    PS: Ich würde so nicht mehr fahren

  3. Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    58

    Standard

    #3
    Hallo,
    die Zündspulen kannst du auch in der Boxergarage Die Boxergarage-Eifel freut sich auf Sie zu einem fairen Preis kaufen.
    So würde ich auch nicht mehr fahren.

    Mfg: Polle 1967

  4. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #4
    danke für info!

    aber WAS GENAU passieren könnte....könnt ihr auch nicht sagen.....?

    mein BMW Händler sieht keine Probleme.....ich bin nicht sicher ob ich das glauben soll.......

    Ich habs nun bestellt und warte nochmal 1 Woche.....dan greif ich zu alternativen


    lg jörg

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #5
    Hi Jörg,

    Toby wird recht haben. Es isat fast immer eine Zündspule der Hauptkerze. Das leidige Thema gibt es, seit BMW bei der 1150er die Doppelzündung eingeführt hat. Die Zündspulen der 1150er und der 1200er sind übrigens identisch.

    Wir hatten das Problem bei unserer 1150er. Genau wie du es beschreibst: beim Gasgeben fängt das Motorrad an zu stottern. Zudem ist der Leerlauf unrunder als sonst üblich. Abhilfe: beide Zünspulen der Hauptkerzen auf dem Müll, zumal es eine preiswerte Alternative von Beru gibt.

    Beru Zündspule ZS385 BMW R 1200 GS K25 31, K25 R12, K25 11, K255 02, K255 12, | eBay

    Genau diese Zündspulen von Beru haben wir montiert. Seit diesem Zeitpunkt läuft unsere 1150er wieder wie am ersten Tag.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    ob es schädlich ist, so weiter zu fahren, weiß ich nicht, extrem nervig ist es auf jeden Fall. Ich würde zusehen, dass ich mir auf dem zweiten Markt was besorge. 1. werden hier im Forum regelmäßig welche angeboten, 2. kannst Du eine Suche danach einstellen, 3. gibt es die bei ebay massig: zündspule r1200gs | eBay

  7. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #7
    Hallo gemeinde

    kurz ein update....

    Zündspule wars nicht!

    beim versuch, die Zündspule von der kerze abzuziehen (ich wollte eine genaue teilebezeichnung ablesen fürs bestellen im netz) , habe ich sicherheitshalber den stecker von der spule getrennt...(die spule habe ich dabei (ohne Werkzeug gar nicht von der kerze abbekommen und nur den geputzten Stecker wieder draufgetan....

    dabei gesehen, daß der kontakt etwas korrodiert war.

    geputzt, wieder draufgesteckt...

    und siehe da, das teil geht wieder!!!!

    dann sofort noch kontaktspray vom Conrad geholt, alles richtig gut geputzt und voila!

    hat interssanterweise aber ein paar tage gedauert, bis wieder _volle_ Leistung da war (offensichtlich war da durch das fahren mit defekter Zündung der Motor etwas beleidigt....)

    Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, daß sich mein BMW Händler die Spule abgezogen hat (ohne stecker abmachen) angesehen hat, auch probegefahren ist und nichts bemerkt hat von korrodiertem stecker......

    bis seither sicher 1000 km gefahren, perfekte Leistung.....

    dies zur Info!

    lg Jörg


 

Ähnliche Themen

  1. Das kann einem Motorradfahrer nicht passieren...
    Von 1100gs im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 19:21
  2. kleiner Auffahrunfall: Kann da wirklich was passieren?
    Von Frrrosch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 17:14
  3. Dinger passieren...unglaublich
    Von BMW-Dieter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 08:00
  4. Kurios - Wie kann das passieren?
    Von Andi1965 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 10:25
  5. Kann ja mal passieren
    Von Edda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 11:45