Ergebnis 1 bis 10 von 10

Linke Lenkerarmatur putt...

Erstellt von MikeHH, 08.02.2008, 17:20 Uhr · 9 Antworten · 1.194 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard Linke Lenkerarmatur putt...

    #1
    Moin Moin

    Über die letzten Monate hat sich langsam meine Lenkerarmatur
    verabschiedet. Es kündigte sich das erste Mal dadurch an, dass ich links
    blinkte, überholt habe und gleich wieder rechts blinkte. Plötzlich war der
    Warnblinker an und ging nicht mehr aus.

    Dieses Spiel wiederholte sich noch zwei oder drei Mal. Danach kam es zu
    den ersten Aussetzern des Blinkers links. Komischerweise erholte er sich
    immer wieder. Als ich dann vor ein paar Tagen wieder links nicht blinken
    konnte, habe ich mal am Schalter gewackelt. Plötzlich lief etwas Wasser
    raus. Gestern kam es dann links zum totalen Ausfall und er liess sich auch
    nicht wieder reanimieren.

    Somit bin ich zum und habe ihm mein Leid geklagt. Die Armatur wurde
    geprüft und als defekt abgestempelt. Man sagte mir, diese Armatur muss
    ausgetauscht werden. Sie wurde schnell per Eilkurier bestellt und heute
    gewechselt. Dann hörte ich die Summe von 236 Euro und nen paar Cent.

    Ich wischte mir den Schweiss von der Stirn und freute mich über die
    abgeschlossene Garantieverlängerung von 2 Jahren. Sie hat mich nur
    203 Euro und etwas gekostet. Somit habe ich mit ihr schon ein Plus
    von 33 Euronen erwirtschaftet.

    Ab sofort ist jeder weitere Schaden also kostenlos. Hier ist es wie im
    wahren Leben. Garantiefälle kommen meist erst ein paar Tage nach Ablauf
    der Selbigen (in meinem Fall gute 3 Monate nach der 2 Jahre durch den
    Händler). Ich würde diese Garantieverlängerung immer wieder nehmen...


    Mike

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #2
    Ich wünsche Dir von Herzen noch viele Schäden an Deinem Mopped , damit Du die Garantie möglichst ausnutzt .
    Bei meiner 1200 RT war die Armatureneinheit nach 1,5 Jahren ebenfalls defekt , nur kammen zu den Blinkereffekten ( mal links , mal rechts , mal Warnblinken ) auch noch sporadisches Hupen . Nicht sehr angenehm , wenn man auf einer Tour durch Italien ist und eine Gruppe führt . Die hinter mir dachten erstmal , der vorne ist besoffen ...

  3. Chefe Gast

    Standard

    #3
    Mein hat das Ding eingeschickt und eine Reklamation daraus gemacht, da war es aber schon fast drei Jahre alt... hab eine neue bekommen, selber eingebaut und gut.

  4. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    #4
    Moin Moin

    Ich fühle mich grade wie bei "und täglich grüsst das Murmeltier". Nach dem
    Austausch meiner linken Armatur vor 4 Monaten auf Car Garantie, hat es
    nun die rechte Einheit erwischt. Samstag wurde ich diesmal zum rechten
    Dauerblinker. Auf rund 100 Km habe ich mindestens 200 Mal den Blinker
    wieder ausgeschaltet, so weit es noch ging. Teilweise ging er nach 100
    Metern erneut an und lies sich so lange nicht ausschalten, bis ich nicht
    intensiv am Blinkerschalter gewackelt habe. Der hinter mir fahrende Kollege
    war jedenfalls recht iiritiert, weil er dachte ich kenne nur Strecken, auf
    denen man immer rechts abbiegen muss...

    Jetzt habe ich eben erstmal mit meinem telefoniert und er bestellt eine
    neue rechte Lenkerarmatur. Somit macht sich die Garantieverlängerung
    doch zum zweiten Male bezahlt. Wie gut wenn man für solche Fälle noch
    ein Zweitmopped hat, so entgeht einem das schöne Wetter wenigstens
    nicht noch...

    Mike

  5. RAINI Gast

    Standard

    #5
    Du MIKE muß man bei euch in D leicht rechts blinken wenn man zB. einen Traktor oder Auti überholt???
    Bei uns in AUSTRIA ist das nämlich sogar strafbar (wenns die Bullen überhaupt wissen) mit 35,- Euronen
    Weil Du mußt ja sowieso wieder rechts rüber oder? Brauchst ja nicht extra blinken? Tschuldige aber ist jetzt nicht böse gmeint
    Wollts nur wissen!

    glg RAINI

  6. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    #6
    Moin Moin

    Ja, bei uns muss man wieder rechts blinken. Das Problem ist allerdings das
    "immer" rechts blinken. Drücke ich dann in der Situation den linken Knopf,
    habe ich auch schon wieder Warnblinker an...

    Mike

  7. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #7
    Hi Raini,

    ich bin zwar nicht Mike, aber kann Dir trotzem die Antwort geben:

    JA, man muß blinken. Und genau diese Vorschrift sorgt manchmal für Streß!

    Nicht nur, dass man sich in zugeparkten Wohngebieten einen Wolf blinkt, Nein, nach dem vorbeifahren an einem parkenden Fz wird artig wieder rechts geblinkt, von rechts kommt 'ne Straße aus der einer raus will. Sieht einen rechtsblinkenderweise ankommen und ........... fährt los, na klar!

    In so einer Situation kriegen sogar unsere Fahrprüfer graue Haare "Dieses verdammte wieder reinblinken"

    Manchmal sind ausländische Verkehrsregeln einfach besser als unsere.

    Gruß

    Bernd

  8. RAINI Gast

    Standard

    #8
    Servus Bernd

    Ja genau,meine Worte.Ist ja eigendlich nicht gans ungefährlich das ''recht's blinken'' wie Du auch so super beschrieben hast!!!!

    Bin nämlich ein wenig geschädigt was das angeht weils viele in Österreich auch tun,und meine Schüler machen es natürlich wieder nach und ich hab wieder die Arbeit

    Es fahren einfach zu viele ''Affen'' bei uns rumm Echt!

    Aber es freut mich das es den Prüfern auch nicht gefällt.

    RAINI

  9. RAINI Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MikeHH Beitrag anzeigen
    Moin Moin

    Ja, bei uns muss man wieder rechts blinken. Das Problem ist allerdings das
    "immer" rechts blinken. Drücke ich dann in der Situation den linken Knopf,
    habe ich auch schon wieder Warnblinker an...

    Mike
    Muß ich mal probieren ob sich auch bei mir der Warnblinker einschaltet Wär ja sehr blöd.Ich hoffe das es bei meiner 2008er GS das Problem nicht mehr gibt

    RAINI

  10. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    #10
    Moin Moin

    So, die rechte Griffarmatur ist dann gestern auch auf Garantieverlängerung
    getauscht worden. Ausserdem hatte ich wegen etwas Oxidation zwecks
    Austausch des vorderen Motordeckels auf Garantie gefragt. in der
    Garantieverlängerung ist aber leider kein Rostbefall enthalten. Also haben
    wir einen Kulanzantrag gestellt und der ist nun durch. Die Teile bekomme
    ich kostenlos und 30% des Arbeitslohnes wird auch noch übernommen.
    Somit kostet mich der Tausch 80 Euronen. Danach funkelt meine Dicke
    dann wieder wie neu...

    Mike


 

Ähnliche Themen

  1. Lenkerarmatur links lose
    Von sabiner1200gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.10.2014, 18:38
  2. Suche Befestigungsschelle für Lenkerarmatur MIT Spiegelgewinde
    Von -Larsi- im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:05
  3. Suche Blinker und Hupenknopf für linke Lenkerarmatur 1200er Baureihe
    Von HP-Weasel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 14:08
  4. Linke Lenkerarmatur locker...wie festmachen?
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 12:30
  5. Lenkerarmatur links
    Von Blubber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 11:11